DENON AVR-X4200W 7.2 AV Receiver

DENON AVR-X4200W Test

By Chris, 6. November 2016

DENON AVR-X4200W Test – Der neue DENON AVR-X4200W 7 Kanal AV-Receiver im Test

Im Heimkinobereich zählen die AV Receiver des Herstellers DENON zur absoluten Oberklasse. Das Ergebnis spiegelt sich auch in zahlreichen Testergebnissen von allen bekannten HiFi Fachzeitschriften wieder. Umso mehr hat es uns gefreut, den aktuellen DENON AVR-X4200W einmal genauer unter die Lupe nehmen zu dürfen.

Bei dem DENON AVR-X4200W handelt es sich um einen aktuellen DTS:X Verstärker mit 7 Kanälen. Neben dem neuen DTS:X Format, unterstützt der DENON AV Receiver das neue objektorientierte Surround System Dolby Atmos. Selbstverständlich unterstützt der neue DENON AVR-X4200W auf allen 8 HDMI Eingängen 4K Ultra HD bei 60Hz in voller 10Bit Farbtiefe und HDCP 2.2. Somit ist der DENON AV Receiver für die aktuellen High-End Flachbildfernseher und Blu-Ray Player bestens geeignet.

Auch in Sachen Leistung braucht sich der neue DENON AV Receiver nicht verstecken. Pro Kanal liefert der DENON satte 200 Watt.

denon1

 

Die Bedienung

Wie auch schon bei dem Vorgängermodell, lässt sich der DENON AVR-X4200W bequem über ein Smartphone oder Tablet bedienen. Zum Einsatz kommt die brandneue Denon 2016 Remote App, die im Gegensatz zur Vorgängerversion optisch sowie auch technisch komplett überarbeitet wurde. Medieninhalte lassen sich komfortabel abspielen, Playlists erstellen und sogar tiefgreifend programmieren. Über die grafische Benutzeroberfläche lassen sich alle Funktionen des Receivers sowie des angeschlossenen Denon Blu-Ray Players zugreifen.

Der DENON AVR-X4200W lässt sich selbstverständlich vollständig über die mitgelieferte IR Fernbedienung steuern. Dank der HDMI CEC (Consumer Electronics Control) lässt sich der DENON AV Receiver auch über die Fernbedienung des Flachbildfernsehers ansteuern, was die originale Fernbedienung größtenteils unnötig macht. Nutzer einer programmierbaren Logitech Harmony Fernbedienung können sich ebenfalls freuen, da der neue DENON AVR-X4200W AV Receiver bereits in der Logitech Datenbank enthalten ist.

Die Erstinbetriebnahme sowie die Einrichtung erfolgen über eine übersichtliche und leicht verständliche grafische Benutzeroberfläche direkt über den Flachbildfernseher. Der DENON AV Receiver führ den Nutzer Schritt für Schritt durch das Einrichtungsprogramm. Hier können zu Beginn WLAN und Bluetooth Einstellungen vorgenommen, Wiedergabequellen und -geräte konfiguriert sowie Radiosender eingestellt werden. Ebenfalls lassen sich ganz bequem die Surround Lautsprecherboxen einstellen und perfekt einmessen. So gelingt dem Nutzer schon beim ersten Versuch eine fehlerfreie und perfekte Einstellung.

denon2

 

Audyssey Platinum Suite

Der DENON AVR-X4200W ist mit der neuesten Raumakustikkorrektur Audyssey MultiEQ XT32 ausgestattet. Über das mitgelieferte Messmikrofon werden alle Lautsprecher, einschließlich der aktiven Subwoofer, punktgenau erfasst und über das MultiEQ XT32 Verfahren digitale Filter generiert. Somit lassen sich über Audyssey Dynamic Volume störende und unangenehme Lautstärkesprünge, die des Öfteren bei Werbeunterbrechungen oder beim Fernsehkanalwechsel entstehen, binnen Millisekunden korrigieren. Der Nutzer erhält so ein ausgewogenes und störungsfreies Klangerlebnis. Über die Audyssey Sub EQ HT Technologie lassen sich zwei Subwoofer vollautomatisch einzeln abstimmen und man erhält klar definierte Bässe.  Die Audyssey Dynamic Surround Expansion bietet dem User ein ultimatives Surround-Sound-Erlebnis. Es besteht zusätzlich die Möglichkeit, Front-Höhenlautsprecher oder vordere seitliche Lautsprecher an den DENON AV Receiver anzuschließen.

Der DENON AVR-X4200W ist bereits für das neue Auro 3D vorbereitet. Mittels eines externen 2 Kanal Verstärkers und eines Auro 3D Firmware Upgrades lässt sich aus dem 7.2 Receiver ein vollwertiger Auro 3D 9.1 Verstärker zaubern.

Insgesamt bietet der DENON AVR-X4200W aber auch ohne Auro 3D ein atemberaubendes Klangerlebnis. Gerade die Heimkino-Freunde kommen mit dem DENON auf ihre Kosten.

denon3

Anschlussmöglichkeiten

In Sachen Konnektivität lässt der DENON Heimkino Verstärker keine Wünsche offen.  Dem Nutzer stehen auf der Rückseite 8 vollausgestattete HDMI Eingänge, sowie 3 HDMI Ausgänge zur Verfügung. Alle HDMI Ports unterstützen 4K Ultra HD bei 60Hz, HDR (High Dynamic Range), 21:9 Ultra Wide Screen, 3D und den vollen BT.2020 10 Bit Farbraum. Weitere Inhalte lassen sich kabellos per WLAN und Bluetooth einbinden, aber auch per Ethernet Kabel über das heimische Netzwerk. Der DENON zeigte im Praxistest überdurchschnittliche Signalqualitäten bei den kabellosen WLAN und Blutooth Verbindungen.

Der DENON AV Receiver verfügt auf der Rückseite über farblich gekennzeichnete 4-Wege Lautsprecheranschlüsse. Lautsprecher können wahlweise über Bananenstecker oder direkt über das Kabel mit dem Receiver verbunden werden. Dank der zahlreichen digitalen, analogen und optischen Anschlussmöglichkeiten lassen sich bereits vorhandene HiFi Komponenten wie ein CD-Player, Tape Deck und Phono Plattenspieler problemlos an dem Verstärker anschließen.

testurteil-sehrgut

Hier eine Übersicht der Anschlussmöglichkeiten

  • Lautsprecheranschlüsse: 11
  • HDMI Eingänge: 8
  • HDMI Ausgänge: 3
  • Subwoofer Ausgänge: 2
  • Zonen Ausgänge: 2 (analog)
  • Vorverstärkerausgang: 13.2
  • Composite Eingänge: 4
  • Composite Ausgänge: 2
  • Component Eingänge: 2
  • Component Ausgänge: 1
  • Analoge Eingänge (Cinch): 6
  • Phono Eingang: 1
  • Optischer Toslink Eingang: 2
  • Optischer Toslink Ausgang: 2
  • Netzwerk: WLAN, LAN, Bluetooth

 

Der neue DENON AVR-X4200W AV Receiver im Test

Der neue DENON AVR-X4200W AV Receiver im Test

Der neue DENON AVR-X4200W AV Receiver im Test

Der neue DENON AVR-X4200W AV Receiver im Test

Der neue DENON AVR-X4200W AV Receiver im Test

Der neue DENON AVR-X4200W AV Receiver im Test

Der neue DENON AVR-X4200W AV Receiver im Test

Der neue DENON AVR-X4200W AV Receiver im Test

Der neue DENON AVR-X4200W AV Receiver im Test

Der neue DENON AVR-X4200W AV Receiver im Test

Der neue DENON AVR-X4200W AV Receiver im Test

Der neue DENON AVR-X4200W AV Receiver im Test

Kurzbewertung

  • Ausstattung: 10 von 10 Punkte
  • Klangqualität: 9 vom 10 Punkte
  • Verarbeitungsqualität: 10 von 10 Punkte
  • Funktionsumfang: 10 von 10 Punkte
  • Preis-Leistungsverhältnis: 9 von 10 Punkte
  • Gesamt: 10 von 10 Punkte

testurteil-sehrgut

angebot01

Fazit

Der neue DENON AVR-X4200W ließ im Test keine Wünsche offen. Der AV Receiver ist wie erwartet sehr hochwertig verarbeitet und bietet umfangreiche Anschlussmöglichkeiten. Das Gerät ist für die neuesten Flachbildfernseher und Blu-Ray Player geeignet. Alle aktuellen Heimkino Standards wie HDR, BT.2020 4K Ultra HD sowie 3D und 21:9 Formate werden von dem DENON Player unterstützt. Die Installation, Bedienung und die Zuspielung von digitalen Inhalten gelingt dank der bequemen Tablet-Steuerung ohne Probleme. Soundtechnisch setzt der DENON AV Receiver neue Maßstäbe und bietet einen perfekten Klang. Ob harmonisch und stimmungsvoll oder laut und brachial, für den DENON AVR-X4200W ein Kinderspiel. Von uns erhält der DENON in allen Bereichen die Note SEHR GUT!