Dragon Touch Y88X 7 Zoll Android 4.4 Tablet

Autor: Christian Seip, 9. September 2015

Dragon Touch Y88X 7 Zoll Tablet mit Android 4.4

 

Ich möchte Ihnen hier meine Erfahrungen zu dem Dragon Touch Y88X mitteilen. Der chinesische Tablet Hersteller Dragon Touch bringt mit seinen neuen Y88X, ein Tablet für unter 70 Euro auf den Markt. Das Tablet besitzt zwar nicht gerade die leistungsstärkste Hardware, aber dafür einen sehr attraktiven Preis. Das Gerät besitze ich jetzt seit 2 Wochen und bin im Großen und Ganzen sehr begeistert. Mit einem 400 Euro Markengerät kann es natürlich nicht mithalten, aber dafür wurde das Gerät auch nicht gebaut. Wenn man bedenkt, dass das Tablet in der Grundversion gerade einmal 50 Euro kostet, dann kann man wirklich nicht meckern.

Das Tablet wird gut geschützt in einem Karton ausgeliefert. Im Lieferumfang befinden sich neben dem Tablet noch ein 230 Volt Netzteil, ein Micro USB Kabel, eine Silikon Schutzhülle, sowie eine deutschsprachige Bedienungsanleitung. Das Gerät wird erfreulicherweise mit einem fertig aufgeladenen Akku ausgeliefert. Nach dem Einschalten startet das Android 4.4.2 (KitKat) Betriebssystem in englischer Sprache. In den Einstellungen lässt sich jedoch problemlos jede Sprache und das passende Tastatur-Layout einstellen. Auch die kabellose Anbindung an das heimische Netzwerk mittels WiFi klappt absolut reibungslos. Je nach Wunsch lässt sich die Android Bedienoberfläche farblich angleichen. Über den Google Play Store lassen sich nach Belieben Apps, Lieder, Filme und co. runterladen.

Das Tablet arbeitet mit dem Android 4.4.2 überwiegend schnell, das Touchscreen reagiert ohne Verzögerungen. Alles in allem bin ich positiv überrascht und habe ein deutlich schlechteres Gerät erwartet.

 

Das Gehäuse

Das Dragon Touch Tablet besitzt ein schönes Kunststoffgehäuse und ist ordentlich verarbeitet. Mit gerade einmal 270 Gramm ist es erstaunlich leicht, was jedoch zum größtenteils dem Kunststoff-Display geschuldet ist. Seitlich befinden sich ein Micro SD Kartenslot, Micro USB Port, ein 5 Volt DC Stromanschluss, sowie ein Kopfhöreranschluss. Der integrierte Lithium Ionen Akku ist fest verbaut und kann leider nicht ausgewechselt werden. Zu den Akku Laufzeiten kann ich zu diesem Zeitpunkt nur sehr wenig sagen. Ich hatte es über mehrere Tage im Standby und habe gelegentlich daran gearbeitet. Nach ca. 6 Tagen habe ich das Tablet wieder per USB aufgeladen.

Aufgefallen ist mir, dass das Gehäuse leicht anfällig für Kratzer ist. Hier empfiehlt es sich auf jeden Fall die mitgelieferte Schutzhülle zu verwenden.

 

Der Prozessor und Arbeitsspeicher:

Im Dragon Touch Tablet kommt der A33 Quad-Core Prozessor des chinesischen CPU Herstellers Allwinner zum Einsatz. Der Prozessor wird mit 1,2GHz pro Kern getaktet und verfügt über einen 512KB großen L2 Cache. Die integrierte Mali-400MP2 GPU arbeitet mit einer Taktfrequenz von 350MHz. Das Dragon Touch verfügt über 512GB DDR3 Arbeitsspeicher und 8GB internen Flashspeicher. Über den integrierten Micro SD Kartenschacht ist das Tablet mit zusätzlichem Speicher erweiterbar. Zurzeit verwende ich eine 32GB Class 10 Karte welche problemlos erkannt wurde und zuverlässig funktioniert.

 

Das Display:

Das 7 Zoll große Display bietet eine Auflösung von 1280×600 Pixeln im 16:9 Format. Auf eine Full HD Auflösung muss man hier leider verzichten. Die Bildqualität ist gut und die Farben werden naturgetreu wiedergegeben. Bei direkter Sonneneinstrahlung und flachem Blickwinkel zeigen sich jedoch die Schwächen des Tablets. Schaut man seitlich auf das Display dann verändern sich die Farben und der Kontrast nimmt deutlich ab. Leider hat man dem Tablet ein Kunststoff Display verpasst, was schnell zu Kratzern führen kann. Eine zusätzliche Display Schutzfolie, bzw. ein Gorilla Glass ist hier definitiv eine sinnvolle Anschaffung um unschöne Kratzer zu vermeiden. Dennoch bietet das Dragon Touch Tablet im Verhältnis zum Preis ein ordentliches Display mit einer makellos arbeitenden Touch-Funktion.

 

Die Kamera:

Kommen wir nun zur Kamera. Hierzu muss ich vorab erwähnen, dass Fotografieren mein großes Hobby ist und ich relativ gute System- und Spiegelreflexkameras besitze. Was die erwartete Bildqualität angeht, bin ich vielleicht etwas anspruchsvoll und verwöhnt. Dass ein Tablet oder Smartphone nicht die Bildqualität liefern kann wie eine ordentliche Systemkamera, sollte man sich bewusst machen. Hier spielt es auch keine Rolle ob das Tablet nun 2, 5 oder 20 Megapixel liefert. Entscheidend wären ein vollwertiges und lichtstarkes Objektiv, ein großer und hochwertiger Sensor, sowie eine gute Kameraelektronik. Rein baulich bedingt ist das bei einem Tablet natürlich nicht möglich. Dennoch macht das Dragon Touch ordentliche Bilder, welche für Schnappschüsse mehr als geeignet sind. Das Tablet verfügt über 2 Kameras. Eine Front-Kamera für Selfies und eine auf der Rückseite für normale Aufnahmen. Die Auflösung der beiden Kameras betragen 2 MP (1600×1200 Pixel).

 

Kabellose Anbindung:

Auf Bluetooth und NFC muss man beim Dragon Touch leider verzichten. Für eine kabellose Anbindung steht einem lediglich WLAN zur Verfügung, was jedoch verdammt gut funktioniert. Im direkten Vergleich zu meinem Amazon Kindle Fire HD7 und Samsung Galaxy A5 bietet das Dragon Touch eine wesentlich größere Reichweite.

  

Technische Daten

 – 7 Zoll Tablet

– Marke: Dragon Touch

– Display: 7 Zoll, 1280×600 Pixel

– Prozessor: Allwinner A33 Cortex A7 mit 4x 1,2GHz

– Arbeitsspeicher: 512GB DDR3 RAM

– Speicherkapazität: 8GB Interner Flashspeicher

– Erweiterbar über Micro SD Karte

– Betriebssystem: Android Vers. 4.4.2 (KitKat)

– Kabellose Anbindung: WLAN

– Verkaufspreis: ab 50 Euro bei Amazon

 

Hersteller und Kontakt

 Die Dragon Touch Tablets werden direkt über Amazon von TabletExpress vertrieben. Auf der Webseite www.tabletexpress.com erhält man technische Unterstützung, aktuelle Treiber und Handbücher. Der Kundensupport ist über die E-Mail csuk@tabletexpress.com erreichbar. Der Support ist auf Deutsch kontaktierbar, jedoch wird auf Englisch geantwortet.

 

Fazit:

 Mir persönlich gefällt das Billig Tablet ausgesprochen gut. Das man für den kleinen Preis so ein gutes Gerät bekommen, hätte ich zuvor wirklich nicht gedacht. Das Gerät hat natürlich seine Schwächen, aber bei dem Preis darf es das auch. Die Empfindlichkeit gegenüber Kratzer hat mich am meisten gestört. Das Tablet kommt mit dem Android KitKat sehr gut klar und es läuft weitestgehend flüssig. Die kabellose Anbindung über WLAN gelingt ausgesprochen gut, auf Bluetooth muss man hingegen verzichten. Die beiden eingebauten 2MP Kameras sind zwar nicht die stärksten, aber für Schnappschüsse und ein paar Videoaufnahmen sind sie allemal geeignet.

Wer nicht gerade die aller neuesten Spiele darauf zocken möchte, der könnte mit dem Dragon Touch eine sehr preiswerte Alternative finden.

 

Dragon Touch Y88X Tablet

Dragon Touch Y88X Tablet

 

Die vollständige Produktbeschreibung zu dem Tablet finden Sie auf Amazon.de

Der Dragon Touch Y88X ist bei Amazon.de erhältlich.

 


Dragon Touch Y88X Tablet

Dragon Touch Y88X Tablet

Dragon Touch Y88X Tablet

Dragon Touch Y88X Tablet

Dragon Touch Y88X Tablet

Dragon Touch Y88X Tablet

Dragon Touch Y88X Tablet

Dragon Touch Y88X Tablet

Dragon Touch Y88X Tablet

Dragon Touch Y88X Tablet

Dragon Touch Y88X Tablet

Dragon Touch Y88X Tablet

Dragon Touch Y88X Tablet

Dragon Touch Y88X Tablet

Die vollständige Produktbeschreibung zu dem Tablet finden Sie auf Amazon.de

Der Dragon Touch Y88X ist bei Amazon.de erhältlich.