VicTsing Mini PC mit Octa Core 64 Bit RK3368 Prozessor und Android 5.1.1

Autor: Christian Seip, 29. September 2015 | Dieser Beitrag enthält Werbelinks.

VicTsing Mini PC mit Octa Core 64 Bit RK3368 Prozessor und Android 5.1.1

 

Lieferung und Lieferumfang:

Ausgeliefert wird die Mini PC Internet Box von VicTsing in einem kleinen, ansprechenden Karton. Im Lieferumfang befinden sich die Internet Box, ein 230 Volt Netzteil, ein HDMI Kabel, ein analoges Video und Audio Cinch-Kabel , eine IR Fernbedienung, sowie eine kleine englischsprachige Bedienungsanleitung. Leider wird das Gerät ohne die nötigen Batterien für die Fernbedienung und auch ohne Maus und Tastatur ausgeliefert. Auch auf eine deutschsprachige Bedienungsanleitung muss man leider verzichten. Gerade eine leichtverständliche Dokumentation wäre bei so einem Gerät für viele Nutzer äußerst hilfreich. Nicht jeder ist technisch versiert und kennt sich mit dem Betriebssystem Android aus.

 

Mein erster Eindruck:

Hat man den schönen Karton geöffnet und die Internet Box entnommen, fallen einem gleich das schöne Design und die gute Verarbeitung auf. Die Box ist ca. 17cm lang und 8cm tief. Die Internet Box besitzt ein stabiles Kunststoffgehäuse in edler Klavierlackoptik. Auf der Gehäuseunterseite befinden sich gummierte Standfüße, die der Box einen sicheren Halt bieten und ein Verrutschen verhindern. Sobald jedoch die nötigen Kabel eingesteckt sind, wird die Internet Box etwas hecklastig und neigt nach hinten zu kippen. Aber alles in allem macht die Box schon beim Auspacken einem guten Eindruck und möchte sie gleich ausprobieren.

 

Über das Gerät:

Die Emish Internet Box aus dem Hause VicTsing kommt mit einer leistungsstarken und vor allem aktuellen Hardware daher. Das Herz, ein Rockchip RK3368 64 Bit Prozessor verfügt über 8 Kerne und bietet eine Taktfrequenz von 1,5GHz. Bei der im Prozessor enthaltenen GPU handelt es sich um die  PowerVR G6110, die DirectX 9.3 unterstützt mit der auch Spiele weitestgehend problemlos laufen. Arbeitsspeicher besitzt die Box 1GB DDR3 RAM und 8GB internen Flash Speicher. Hier sollte man beachten, dass bereits das vorinstallierte Betriebssystem und diverse Apps ein Großteil des Speichers belegen und man eventuell zusätzlichen Speicher in Form einer USB Speicher Sticks benötigt. Bei dem bereits installierten Betriebssystem handelt es sich um Android 5.1.1 (Lollipop). Wer bereits auf seinem Smartphone Android benutzt, der dürfte mit der Box eigentlich problemlos klar kommen. Android ist weitestgehend immer gleich aufgebaut und sieht auch auf fast jedem Gerät immer ähnlich aus. Die Emish Internet Box unterstützt eine Video Auflösung von maximal 1920 x 1080 Pixel bei 60Hz. Angeboten wird die Box allerding mit einer 4K (UHD) Auflösung, was sie definitiv nicht kann. Auch Nutzer von Ultrawide 21:9 TV Geräten mit einer Auflösung von 2560×1080 Pixeln werden mit diesem Gerät nicht Glücklich werden, da das Bild verzerrt angezeigt wird. Eine breitere Auflösung lässt sich im Setup leider nicht einstellen.

Die Emish Internet Box verfügt auf der Gehäuserückseite über einen HDMI Anschluss, einen analogen Audio und Video Cinch Anschluss, 2 USB Ports, sowie einen RJ45 Ethernet Netzwerkanschluss. Zudem besitzt die Box zwei leistungsstarke Antennen für kabelloses Internet. Das WLAN ist bei dieser Box ausreichen dimensioniert und hat genügend Power.

 

Nun zur Bedienung:

Wer bereits Android an seinem Smartphone oder Tablet nutzt, der kommt mit dieser Box problemlos klar und findet sich sofort zurecht. Bei der ersten Inbetriebnahme muss man lediglich die voreingestellte Sprache von Englisch auf Deutsch umstellen und bei Bedarf die Netzwerkeinstellungen für das WLAN ändern. Die Internet Box ist somit schon nach wenigen Augenblicken fertig eingerichtet und kann anschließend genutzt werden. Vorinstalliert sind das Betriebssystem Android 5.1.1, sowie die Apps von Youtube, Twitter, Facebook, Spotify, Skype, WhatsApp und Netflix. Weitere Apps können problemlos runtergeladen und installiert werden. Gesteuert werden kann die Internet Box über die mitgelieferte IR Fernbedienung, was ich jedoch auf keinen Fall empfehlen kann. Es lassen nur mit Mühe der Mauszeiger und die Tasten bedienen. Wesentliche einfacher und komfortabler gestaltet sich die Eingabe über eine herkömmliche USB Tastatur und USB Maus. Alternativ lässt sich auch ein Bluetooth Adapter einrichten mit dem man auch eine kabellose Maus und Tastatur verwenden kann. Die Eingabe über die mitgelieferte Fernbedienung ist in meinen Augen keine sinnvolle Alternative. Ansonsten ist die Box wie ein herkömmlicher PC zu bedienen.

 

Mein Fazit:

Der Emish Mini PC hat mir im Großen und Ganzen ganz gut gefallen. Die Box sieht schön aus, bietet eine aktuelle und leistungsstarke Hardware und arbeitet absolut geräuschlos. Leider ist die Box nur für eine Auflösung bis maximal 1920 x 1080 Pixel geeignet. Hochauflösendes UHD (4K) oder das 21:9 Format kann die Emish Box leider nicht. Das WLAN ist leistungsstark und ausreichend dimensioniert. Wer gerne mit Android arbeitet und sein Fernseher Internettauglich machen möchte, dem kann ich diese Box durchaus empfehlen. Da ich den Mini PC an meinem 4K Fernseher und einem 21:9 TV  getestet hatte, war ich leider etwas enttäuscht. Zu einem Preis von fast 90 Euro bekommt man deutlich bessere Geräte.

 

Kurzbewertung:

Verarbeitungsqualität: 8 von 10 Punkte

Bedienung: 6 von 10 Punkte

Ausstattung: 5 von 10 Punkte

Preis-Leistungsverhältnis: 4 von 10 Punkte

Gesamt: 6 von 10 Punkte

 

VicTsing Mini PC mit Octa Core 64 Bit RK3368 Prozessor und Android 5.1.1

VicTsing Mini PC mit Octa Core 64 Bit RK3368 Prozessor und Android 5.1.1

Der Mini PC ist bei Amazon.de erhältlich.

VicTsing Mini PC mit Octa Core 64 Bit RK3368 Prozessor und Android 5.1.1

VicTsing Mini PC mit Octa Core 64 Bit RK3368 Prozessor und Android 5.1.1

VicTsing Mini PC mit Octa Core 64 Bit RK3368 Prozessor und Android 5.1.1

VicTsing Mini PC mit Octa Core 64 Bit RK3368 Prozessor und Android 5.1.1

VicTsing Mini PC mit Octa Core 64 Bit RK3368 Prozessor und Android 5.1.1

VicTsing Mini PC mit Octa Core 64 Bit RK3368 Prozessor und Android 5.1.1

VicTsing Mini PC mit Octa Core 64 Bit RK3368 Prozessor und Android 5.1.1

VicTsing Mini PC mit Octa Core 64 Bit RK3368 Prozessor und Android 5.1.1

VicTsing Mini PC mit Octa Core 64 Bit RK3368 Prozessor und Android 5.1.1

VicTsing Mini PC mit Octa Core 64 Bit RK3368 Prozessor und Android 5.1.1

VicTsing Mini PC mit Octa Core 64 Bit RK3368 Prozessor und Android 5.1.1

VicTsing Mini PC mit Octa Core 64 Bit RK3368 Prozessor und Android 5.1.1

VicTsing Mini PC mit Octa Core 64 Bit RK3368 Prozessor und Android 5.1.1

VicTsing Mini PC mit Octa Core 64 Bit RK3368 Prozessor und Android 5.1.1

VicTsing Mini PC mit Octa Core 64 Bit RK3368 Prozessor und Android 5.1.1

VicTsing Mini PC mit Octa Core 64 Bit RK3368 Prozessor und Android 5.1.1

VicTsing Mini PC mit Octa Core 64 Bit RK3368 Prozessor und Android 5.1.1

VicTsing Mini PC mit Octa Core 64 Bit RK3368 Prozessor und Android 5.1.1

VicTsing Mini PC mit Octa Core 64 Bit RK3368 Prozessor und Android 5.1.1

VicTsing Mini PC mit Octa Core 64 Bit RK3368 Prozessor und Android 5.1.1

VicTsing Mini PC mit Octa Core 64 Bit RK3368 Prozessor und Android 5.1.1

VicTsing Mini PC mit Octa Core 64 Bit RK3368 Prozessor und Android 5.1.1

VicTsing Mini PC mit Octa Core 64 Bit RK3368 Prozessor und Android 5.1.1

VicTsing Mini PC mit Octa Core 64 Bit RK3368 Prozessor und Android 5.1.1

VicTsing Mini PC mit Octa Core 64 Bit RK3368 Prozessor und Android 5.1.1

VicTsing Mini PC mit Octa Core 64 Bit RK3368 Prozessor und Android 5.1.1

VicTsing Mini PC mit Octa Core 64 Bit RK3368 Prozessor und Android 5.1.1

VicTsing Mini PC mit Octa Core 64 Bit RK3368 Prozessor und Android 5.1.1

Der Mini PC ist bei Amazon.de erhältlich.