Pioneer VSX-330-K 5.1 AV Receiver

Pioneer VSX-330K AV Receiver im Test

By Chris, 6. November 2016

Pioneer VSX-330K AV Receiver im Test

Pioneer hatte Anfang des Jahres das neue Einstiegsmodell ihrer AV-Receiver Reihe für das 1. Quartal 2016 angekündigt. Mit dem Pioneer VSX-330-K bringt der japanische HiFi Hersteller einen 4K Ultra HD-tauglichen 5.1 AV-Receiver zu einem absoluten Kampfpreis auf den Markt. Der Pioneer VSX-330-K bietet eine Leistung von 5x 105 Watt und ist bereits HDCP 2.2, 4K Ultra HD bis 60Hz, 3D-tauglich und lässt sich bequem per Tablet oder Smartphone steuern.

pioneer1

 

Der Pioneer VSX-330-K 5.1 AV Receiver

Der Pioneer VSX-330-K wird sicher verpackt und gut geschützt in einem stabilen Karton ausgeliefert. Im Lieferumfang befinden sich neben dem Pioneer AV Receiver noch eine Infrarot Fernbedienung, ein Satz Batterien sowie eine Antenne für den integrierten RDS Radiotuner. Schon beim Auspacken fiel uns die hochwertige Verarbeitung des Pioneer VSX-330-K AV Receivers auf. Das Gerät besitzt ein sehr ansprechendes Metallgehäuse mit Front aus gebürstetem Edelstahl und ein großflächiges LC-Display. Der Pioneer VSX-330-K besitzt die typische HiFi Deck Form mit einer Breite von 43,5cm. So lässt sich der AV Receiver auch in ein bestehendes HiFi Deck System integrieren.

Der Pioneer AV Receiver ist schnell angeschlossen und eingerichtet. Das Gerät verfügt über 5 Lautsprecheranschlüsse in Form von Klemmenanschlüssen, sowie über einen passiven Subwoofer Ausgang. Der Flachbildfernseher wird per HDMI Kabel mit dem HDMI Ausgang verbunden. Für Zuspielgeräte wie z.B. Blu-Ray Player, Satelliten Receiver oder die Spielekonsole stehen 4 HDMI Eingänge bereit. Ältere Geräte wie ein Hi8 Camcorder oder VHS Videorecorder lassen sich auch per Composite (Cinch Video + Cinch Audio Stereo) mit dem AV Receiver verbinden. Wahlweise lassen sich hier auch weitere HiFi Decks wie CD-Player, Tape Deck oder Mini Disc Deck anschließen. Des Weiteren verfügt der Pioneer VSX-330 über einen integrierten RDS Radio Tuner mit 30 frei programmierbaren Speicherplätzen. Die Empfangsleistung und Klangqualität hat uns im Test sehr gut gefallen.

pioneer2

 

Die Vorderseite mit der gebürsteten Edelstahlfront und dem großflächigen Display ist übersichtlich gestaltet und wirkt aufgeräumt. Das Display ist in einem dezenten Schwarz/Weiß gehalten und gut lesbar. Besonders praktisch fanden wir den vorderen USB Anschluss. Über diesen lassen sich MP3 und WMA Musikstücke sowie MP4 Filme abspielen.

Der Pioneer VSX-330-K 5.1 AV Receiver lässt sich wahlweise über die mitgelieferte Fernbedienung oder über ein aktuelles Android / Apple Tablet (App erforderlich) fernsteuern. Nutzer eine programmierbaren Logitech Harmony Fernbedienung können sich ebenfalls freuen, da der Pioneer VSX-330-K bereits in der Geräte-Datenbank integriert ist. Die Steuerung des Pioneer AV Receivers sowie die Menü – Einstellungen werden bequem per OSD über den Flachbildfernseher angezeigt.

Klanglich hat uns der Pioneer 5.1 AV Receiver ausgesprochen gut gefallen. Das Gerät liefert dank der 5x 105 Watt Musikleistung einen satten und kräftigen Sound. Die Bedienungsanleitung des Pioneer VSX-330-K ist HIER als Download erhältlich.

Anschlüsse

  • 4x HDMI Eingänge
  • 1x HDMI Ausgang
  • 3x Composite Eingänge
  • 1x Coaxial Eingang
  • 1x Optischer Toslink Eingang
  • 1x AM Radio Eingang
  • 1x FM Radio Eingang
  • 1x Subwoofer Ausgang (passiv)
  • 5x Lautsprecher Ausgänge
  • 1x USB (Front)
  • 1x Kopfhörer Klinke (Front)

 

Technische Daten

  • 5 Kanäle
  • 105 Watt Musikleistung pro Kanal
  • Dolby TrueHD
  • DTS-HD
  • 192 kHz/24 Bit DAC
  • HDMI ARC
  • Ultra HD
  • HDCP 2.2 (UHD 4K bis 60Hz)
  • RDS Radiotuner
  • Abmessungen: 43,5cm x 32cm x 17cm
  • Gewicht: 7,3 Kilo

 

Pioneer VSX-330K AV Receiver im Test

Pioneer VSX-330K AV Receiver im Test

Pioneer VSX-330K AV Receiver im Test

Pioneer VSX-330K AV Receiver im Test

Kurzbewertung

  • Ausstattung: 6 von 10 Punkte
  • Klangqualität: 8 von 10 Punkte
  • Verarbeitungsqualität: 9 von 10 Punkte
  • Funktionsumfang: 7 von 10 Punkte
  • Preis-Leistungsverhältnis: 10 von 10 Punkte
  • Gesamt: 8 von 10 Punkte

testurteil-gut

angebot01

Fazit 

Der Pioneer VSX-330-K bietet eine gute Grundausstattung sowie eine ordentliche Leistung, zu einem absoluten Tiefpreis. Das Gerät befindet sich auf dem aktuellen Stand der Technik und verarbeitet HDCP 2.2, 4K bei 60 Hz und 3D. Die Klangqualität ist durchweg sehr gut. Mit einer Leistung von satten 105 Watt pro Kanal, lässt der Pioneer VSX-330-K mühelos Fenster und Türen wackeln. Auch in Sachen Verarbeitungsqualität kann der Pioneer AV Receiver auf ganzer Linie überzeugen.