Sharp LC-65XUF8772ES UHD TV

Der neue Sharp LC-65XUF8772ES UHD TV im Test

By Chris, 2. November 2016

Der neue Sharp Aquos LC-65XUF8772ES UHD TV im Test

Auf der IFA 2016 hatte Sharp sein Comeback auf dem Europäischen Markt angekündigt und seine neuen UHD Flachbildfernseher vorgestellt. Die Fernseher der Serie 8770 sind mit Bildschirmdiagonalen ab 43 Zoll, 49 Zoll, 55 Zoll bis 65 Zoll ab November 2016 im Fachhandel erhältlich. Neben einem schlanken und sehr ansprechenden Gehäuse, besitzen die Geräte der 8770 Serie ein 4K Ultra HD IPS-Panel, ein integriertes Harman/Kardon Surround Soundsystem, SmartTV und einem aktuellen Triple Tuner. Ob sich der Kauf lohnt und was das Fernsehgerät leistet, erfahren Sie im folgenden Testbericht.

 

Sharp LC-65XUF8772ES

Ein herausragendes Design und neueste Technologie – beides zeichnet die aktuelle Sharp 8770 Serie aus. Das Design ist einzigartig und ein echter Gewinn für das Wohnzimmer. Das ultradünne Gehäuse misst eine Stärke von nur 7,5mm. Die elegant geschwungenen Aluminium-Standfüße verleihen dem Fernseher ein sehr hochwertiges und edles Äußeres.

sharp1

Bildqualität

Der Sharp LC-65XUF8772ES besitzt ein hochauflösendes UHD IPS-Panel mit einer Bildwiederholfrequenz von 120Hz. Der Fernseher verfügt über zahlreiche Bildverbesserungssysteme wie ACE Pro Ultra, H.265 Codec und Active Motion 800Hz. Auf die angekündigte HDR High Dynamic Range Unterstützung muss man bei diesem Modell vorerst verzichten. Ob HDR über ein Firmware Update freigeschaltet werden kann, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch offen. Insgesamt bietet der Fernseher eine sehr gute Bildqualität mit einem ordentlichen Schwarzwert und lebensechten Farben. Die Superb Dynamic Range Technologie sorgt für einen hohen dynamischen Kontrast. Inhalte in HD 720p und Full HD 1080p werden sehr gut hochskaliert. Lediglich bei analogem Bildmaterial über TV Sender oder analoge Wiedergabegeräte (VHS) zeigten sich wie erwartet Schwächen in der Bildqualität. Ansonsten ist das Gerät von Werk ab sehr gut eingestellt. Eine nachträgliche Feineinstellung ist in der Regel nicht erforderlich.

 

harman-kardon

 

Tonqualität

Zu einem hervorragenden Bild darf auch ein satter Sound nicht fehlen. Sharp setzt bei der 8770 Serie ganz auf die Erfahrung des Audiospezialisten Harman/Kardon. Das auf der Rückseite untergebrachte 2.1 Surround Soundsystem ermöglicht einen ausgeglichenen Raumklang, liefert einen satten Sound und macht eine separate Soundbar überflüssig. Durch den integrierten Subwoofer werden auch tiefe Töne und Kickbässe kräftig wiedergegeben. Das hochwertige Harman/Kardon Soundsystem leistet insgesamt 35 Watt.

 

Internetfunktionen

Der Sharp Aquos LC-65XUF8772ES besitzt eine vollausgestattete und flotte Smart Oberfläche die keine Wünsche offen lässt. Mittels LAN oder WLAN lässt sich der Fernseher problemlos mit dem Internet und dem heimischen Netzwerk verbinden. Die SHARP AQUOS NET+ Oberfläche ist klar strukturiert und lässt sich intuitiv bedienen. Die gängigen Apps wie Netflix, Youtube, Facebook, Twitter, sowie ein vollwertiger Internetbrowser sind bereits vorinstalliert. Über die bekannten Streaming Portale lassen sich Videos in hochauflösender UHD Qualität wiedergeben. Weitere Apps und Dienste lassen sich nach Belieben über den SHARP AQUOS NET+ Apps Store beziehen und installieren. Für die Nutzung des Internetbrowsers empfehlen wir die Verwendung einer separaten Tastatur und Maus. Diese können wahlweise per USB oder per Bluetooth angeschlossen werden. Weitere Funktionen wie HbbTV, DLNA, WIDI und Miracast sind ebenfalls im Sharp TV enthalten. Die deutschsprachige Bedienungsanleitung ist HIER erhältlich.

 

sharp2

Anschlüsse

Die Anschlussleiste des Sharp Aquos LC-65XUF8772ES ist reichhaltig belegt. Neben zahlreichen digitalen stehen auch analoge Anschlussmöglichkeiten zur Verfügung. Somit lässt sich auch problemlos eine alte Hi8 Videokamera oder ein VHS Videorekorder an den Sharp TV anschließen. Des Weiteren verfügt das Gerät über einen aktuellen Triple TV Tuner und unterstützt neben DVB-S2 und DVB-C auch das aktuelle DVB-T2 HD. Der Triple Tuner ist für 4K UHD Empfang geeignet. Der Sharp LC-65XUF8772ES verfügt über folgende Anschlüsse:

  • 4x HDMI 2.0
  • 1x USB 3.0
  • 2x USB 2.0
  • SD-Karten-Schnittstelle
  • RJ45 LAN (Netzwerk)
  • WLAN
  • Mini Scart
  • Component / YPbPr
  • Composite Eingang
  • Audio Ausgang / Kopfhörer
  • Optischer TosLink Ausgang
  • CI+ Schnittstelle für PayTV
  • Triple Tuner mit DVB-S2 / DVB-C / DVB-T2 HD
  • Antennenanschluss
  • Bluetooth

sharp3

Technische Daten

  • 164cm / 65 Zoll Bildschirmdiagonale
  • 3840 x 2160 Pixel Auflösung
  • 120 Hz IPS Panel
  • 800 Hz Active Motion
  • 550 cd/m² Helligkeit
  • 1000000:1 Dynamischer Kontrast
  • Superb Dynamic Range
  • ACE Pro Ultra
  • Harman/Kardon 2.1 Soundsystem
  • 2x 10Watt + 1x 15 Watt Musikleistung
  • Sharp Aquos Net+ SmartTV Oberfläche
  • Energiesparklasse A+
  • VESA 400 x 200
  • Gewicht 25Kg (29Kg mit Standfuß)

c-65xuf8772es-1 c-65xuf8772es-2 c-65xuf8772es-3 c-65xuf8772es-4 c-65xuf8772es-5

Kurzbewertung:

  • Bildqualität: 7 von 10 Punkte
  • Tonqualität: 8 von 10 Punkte
  • Ausstattung: 6 von 10 Punkte
  • Verarbeitungsqualität: 8 von 10 Punkte
  • Funktionsumfang: 7 von 10 Punkte
  • Preis-Leistungsverhältnis: 9 von 10 Punkte
  • Gesamt: 7 von 10 Punkte

testurteil-gut

angebot01

Fazit

Der Sharp CL-65XUF8772ES konnte im Test auf ganzer Linie überzeugen. Neben einem sehr eleganten Gehäuse bietet der Sharp auch eine ausgesprochen gute Bild- und Tonqualität. Der Sharp bietet im Vergleich zu Konkurrenzgeräten der Marken TCL, Hisense und Telefunken das beste Preis-Leistungsverhältnis.

 

SHARP LC-65XUF8772ES 164 cm (65 Zoll) Fernseher (4K, Smart TV, Active Motion 800, DVB-T/T2/C/S2, H.265 HEVC, Bluetooth)

Preis: EUR 1.099,99

3.3 von 5 Sternen (51 Bewertungen)

6 gebraucht & neu erhältlich ab EUR 871,74