Samsung GQ65S95B OLED S95B im Test

Autor: Christian Seip, 2. Mai 2022 | Dieser Beitrag enthält Werbelinks.

Samsung GQ65S95B im Test

 

Samsung OLED S95B im Test – (GQ65S95BTXZG)

Der Samsung GQ65S95B OLED Fernseher im Praxistest. Samsung hat mit dem brandneuen S95B seinen ersten 4K OLED Fernseher auf den Markt gebracht. Der OLED TV verfügt über die bewährte Quantum Dot Technik und besitzt eine höhere Leuchtkraft gegenüber den OLED Geräten der Konkurrenz. Wie sich der neue OLED TV in der Praxis schlägt und ob sich der Kauf lohnt, erfährst du in unserem Test.

Die Samsung OLED-Fernseher sind aktuell in zwei Größen erhältlich:

 

 

Der 65 Zoll große Samsung GQ65S95B im Einzeltest

Zum ersten Mal bringt Samsung einen 4K-Fernseher mit selbstleuchtenden Pixeln auf den Markt. Das Spitzenmodell ist allerdings nur in zwei Größen mit Bilddiagonalen in 55 und 65 Zoll erhältlich. Weitere Größen, wie z.B. 43 und 49 Zoll, sowie 75 und 85 Zoll sind aktuell nicht geplant. Die neue OLED S95B Serie zählt neben der Neo QLED QN95B Modellreihe zur Speerspitze des diesjährigen 4K-TV Lineups.

Rein äußerlich überzeugt der Samsung GQ65S95B mit seinem typisch schlanken und hochwertigen OLED-Design. Das 65 Zoll große Display ist hauchdünn und misst weniger als 5 Millimeter in der Tiefe. Lediglich im unteren Bereich ragt das Gehäuse knapp 4 cm hinaus. Der zentrale Mittelfuß unterstreicht die schlanke Optik des OLED-Fernsehers und sorgt für einen sicheren Stand. Wer möchte, kann den OLED-Fernseher auch an die Wand hängen. Eine geeignete Wandhalterung wird allerdings nicht mitgeliefert. Wir empfehlen die flache Samsung WMN-A50EB/XC Slim Fit Wandhalterung. Mit ihr lässt sich der Fernseher nahezu lückenlos an der Wand befestigen. Alternativ kann auch eine stabile VESA 300 x 200 Wandhalterung verwendet werden.

Im Lieferumfang sind ein Standfuß, eine Premium Solar Smart Remote Fernbedienung, ein Netzkabel sowie eine Schnellstartanleitung enthalten.

 

 

Ausstattung

Bei der Ausstattung gibt sich der edle OLED-Fernseher keine Blöße und bietet alles, was man von einem High End Modell erwarten kann. Dazu zählt auch das großzügig bestückte Anschlusspanel mit 4 HDMI Ports (Version 2.1 mit 4K bei 120 Hz) und zwei schnelle TV-Tuner für Satellit, Kabel und Antenne. Über die USB-Ports und einen geeigneten USB-Stick können sogar Sendungen unabhängig vom laufenden TV-Programm aufgezeichnet werden. Umschalten geht äußerst flott und dauert nicht länger als eine Sekunde. Wer sein TV-Programm über Sat (DVB-S2) empfängt, der kann sich über die HD+ App und 6 Monate kostenlosen HD-Empfang freuen.

  • 4 x HDMI 2.1
  • 2 x USB
  • 1 x Optischer Digitalausgang
  • 1 x Antenne
  • 2 x DVB-S2 / C / T2 HD
  • 1 x LAN
  • 1 x Wi-Fi 5
  • 1 x Bluetooth 5.2
  • 1 x CI+ Slot

Tizen 6.5 mit großer App-Auswahl

Als Betriebssystem kommt das neue Tizen Version 6.5 zum Einsatz. Das hauseigene Betriebssystem läuft flüssig und bietet derzeit größte App-Auswahl unter den smarten Fernsehern. Die Samsung TV Plus App sowie Amazon Prime Video, Netflix und Disney+ sind vorinstalliert und besitzen sogar eine eigene Taste auf der Fernbedienung.

Über die SmartThings App kann man seine intelligenten Haushaltsgeräte, wie zum Beispiel die Hausbeleuchtung oder die Video-Türklingel, vernetzen und über den Fernseher bedienen. Die Sprachassistenten Bixby, Amazon Alexa und Google Assistant sind ebenfalls an Bord.

 

 

Bildqualität

In punkto Bildqualität hat Samsung mit seinem QD-OLED vieles richtig gemacht und ein dickes Lob verdient. Im Gegensatz zu den herkömmlichen OLED-Modellen von LG, Sony oder Philips kombiniert Samsung seine bewährte Quantum Dot mit der OLED-Technik. Darüber hinaus hat Samsung auch die Leuchtkraft seiner QD-OLED-Panels deutlich gesteigert und erreicht nun bis 1500 Candela. Vergleichbare OLED-Modelle der Konkurrenz kommen nur auf 900 – 1000 Candela pro Quadratmeter. Lediglich bei der Blickwinkelstabilität liegt der Samsung Fernseher ein wenig hinter der Konkurrenz.

Das hellere Display erzeugt aber auch eine höhere Abwärme, die selbst bei einem Meter Abstand deutlich spürbar ist. Zudem besteht die Gefahr des Einbrennens. Wenn helle Bildbereiche, wie zum Beispiel das Senderlogo, über einen sehr langen Zeitraum angezeigt werden, können diese das Display auf Dauer schädigen.

In Punkto Bildqualität lässt der Samsung OLED S95B keine Wünsche offen und überzeugte im Test mit gleichermaßen perfektem Schwarz und gleißend hellen Lichteffekten. Sogar bei Tageslicht und direkter Sonneneinstrahlung sieht das Bild brillant aus. Das entspiegelte 65 Zoll Display verhindert wirkungsvoll störende Reflektionen und sorgt auch in hellen, lichtdurchfluteten Raumen für ein erstklassiges Bild.

Im Test zeigte der Samsung GQ65S95B ein knackig scharfes Bild. Sowohl bei 4K-Filmen über die Streamingdienste wie Disney+ oder Netflix, als auch bei HD-Fernsehsendern. Der Neural Quantum 4KProzessor rechnet die Bilder auf UHD hoch und sorgt für ein durchweg scharfes Bild.

Größter Vorteil eines OLED-Fernsehers ist die perfekte Schwarzdarstellung. Anders als bei LCD-Fernsehern mit Hintergrundbeleuchtung verfügt ein OLED-Fernseher über selbst leuchtende Pixel. Je nach Bildinhalt leuchtet jeder einzelne Bildpunkt unterschiedlich hell. In schwarzen Bildbereich werden die Pixel sogar vollständig vom Strom getrennt. Das Ergebnis ist ein perfektes Tiefenschwarz ohne Nachleuchten. So kann der Samsung OLED Fernseher zum Beispiel das Weltall perfekt schwarz mit hellen leuchtenden Sternen darstellen.

 

 

Tonqualität

Der Samsung OLED S95B verfügt über ein eingebautes 5.1 Soundsystem mit 60 Watt Gesamtleistung. Das Besondere: Der Samsung OLED S95B unterstützt nun auch das dreidimensionale Dolby Atmos Format. Allerdings bedarf es hierfür einer geeigneten Soundbar. Aber auch die im Fernseher verbauten Lautsprecher klingen erstaunlich gut. Dialoge sind klar verständlich und auch Musikvideos sowie Actionfilme werden akustisch gut dargestellt.

Unsere Empfehlung: Samsung HW-Q995B Soundbar. Hierbei handelt es sich um ein leistungsstarkes 11.1.4 Kanal Soundsystem mit 22 integrierten Lautsprechern, Aktiv-Subwoofer und zwei Dolby Atmos Rück-Lautsprechern. Die Lautstärkenregelung erfolgt dabei komplett über die TV-Fernbedienung.

 

 

Technische Daten

  • Marke: Samsung
  • Modell: GQ65S95BATXZG
  • Serie: S95B
  • Bilddiagonale: 65 Zoll / 163 cm
  • Display: QD-OLED
  • Display Panel: OLED 10 Bit
  • Farben: 30 Bit (1.07 Milliarden Farben)
  • Spitzenhelligkeit: 1500 Nits
  • Bildprozessor: Neural Quantum Prozessor 4K
  • Auflösung: 4K Ultra HD
  • Bildwiederholfrequenz: 100 Hz nativ (4600 PQI)
  • HDR: HDR10+, Quantum HDR
  • Prozessor: Quad Core CPU
  • Flash Speicher: 16 GB
  • RAM: 4 GB
  • Betriebssystem: Tizen 6.5
  • Internet: Apps, Browser, HbbTV, Streaming
  • Streamingdienste: Amazon Video, Disney+, Netflix, DAZN
  • Smart Home: Samsung SmartThings
  • Sound: 5.1 Kanal mit 60 Watt
  • Videotext: Ja
  • HbbTV: Ja
  • Sprachsteuerung: Ja (Amazon Alexa, Google Assistant und Bixby)
  • Tuner: Twin Tuner (2 x DVB-T2/S2/C) + Analog
  • PayTV: CI+ Schnittstelle
  • VESA: 300 x 200
  • Gewicht: 21,2 kg / 25,5 kg mit Standfuß
  • EAN: 8806094353037
  • Die Bedienungsanleitung zum Samsung GQ65S95B ist HIER als Download erhältlich.

 

Der Samsung QD-OLED Fernseher mit 65 Zoll Bilddiagonale

Der Samsung QD-OLED Fernseher mit 65 Zoll Bilddiagonale

So schlank wie man es von einem OLED-Fernseher erwartet.

So schlank wie man es von einem OLED-Fernseher erwartet.

2 TV-Tuner und HDMI 2.1 Anschlüsse.

2 TV-Tuner und HDMI 2.1 Anschlüsse.

Praktisch: Die Fernbedienung verfügt über separate Streaming-Tasten.

Praktisch: Die Fernbedienung verfügt über separate Streaming-Tasten.

Der Samsung GQ65S95B ist ein wahres High End Gerät. Testurteil: SEHR GUT!

Der Samsung GQ65S95B ist ein wahres High End Gerät. Testurteil: SEHR GUT!

 

 

Fazit

Mit dem S95B OLED-Fernseher setzt Samsung neu Maßstäbe im Heimkinobereich. Bildtechnisch überzeugt der Samsung GQ65S95B mit hoher Leuchtkraft, großem Farbspektrum und einem perfekten Schwarzwert. Die umfangreiche Ausstattung mit zwei schnellen TV-Tunern, Tizen Betriebssystem und dem integrierten 5.1 Lautsprechersystem lässt keine Wünsche offen.

Unser Urteil: Sehr gut! Premiumklasse!