LG 55UR78006LK UHD 4K-Fernseher im Test

Autor: Christian Seip, 7. Mai 2023 | Dieser Beitrag enthält Werbelinks.

LG 55UR78006LK im Test

 

LG 55UR78006LK im Test

So gut ist der günstige Smart-TV von LG

Wenn du auf der Suche nach einem smarten 4K-Fernseher mit zahlreichen Apps und brillanter Bildqualität bist, aber gleichzeitig auf dein Budget achten möchtest, könnte der preiswerte LG 55UR78006LK genau das Richtige für dich sein. Trotz seines günstigen Preises bietet dieser 55 Zoll Fernseher eine vergleichbare Ausstattung wie teurere Modelle. Wie gut das Einsteigermodell in der 4K-Klasse abschneidet, erfährst du in unserem ausführlichen Testbericht.

Die UR78-Modellreihe ist in folgenden Displaygrößen erhältlich:

 

 

Der LG 55UR78006LK im Einzeltest

Die UR78-Modelle sind in 6 verschiedenen Größen erhältlich, beginnend bei einer Bilddiagonale von 43 Zoll (108 cm) bis hin zu beeindruckenden 86 Zoll (217 cm). Allerdings hat das größte Modell einen stolzen Preis von 2000 Euro, während die kleinste Ausführung bei knapp 500 Euro startet.

Der getestete 55-Zöller hat ein ansprechendes Design und ist solide verarbeitet. Das Gehäuse besteht aus robustem dunkelgrauem Kunststoff und wirkt durch den schmalen Rahmen besonders schlank. Im Vergleich zu einem ähnlichen Samsung-Modell ist der LG 55UR78006LK mit einer maximalen Gehäusetiefe von 5,7 cm zwar etwas dickbäuchiger, beeindruckt jedoch trotzdem mit seiner edlen Optik. Die mitgelieferten Standfüße sind ebenfalls aus Kunststoff gefertigt. Alternativ kann der Fernseher auch via einer geeigneten VESA 300 x 300 Wandhalterung (nicht im Lieferumfang enthalten!) an die Wand gehängt werden.

Es kommt häufig vor, dass preisgünstige Basismodelle lediglich mit einer simplen Fernbedienung ausgestattet sind. Doch LG überrascht mit einer mitgelieferten Magic Remote Fernbedienung. Diese zeichnet sich durch eine intuitive Bedienung aus und beinhaltet ein Scrollrad, einen Maus-Pointer und sogar ein Mikrofon für Spracheingaben.

LG 55UR78006LK Test

 

Ausstattung

Selbst das preisgünstige Modell des LG 55UR78006LK lässt kaum Wünsche offen. Besonders in Bezug auf seine Smart-TV-Funktionen sammelt er Punkte. Durch das brandneue webOS 7.0 erhält der Fernseher eine übersichtliche Kacheloptik, wie man sie bereits von Geräten wie dem Amazon Fire-TV Stick kennt. Die Anordnung wirkt aufgeräumt und strukturiert.

Im oberen Bereich des Bildschirms werden verschiedene Streamingdienste vorgestellt. Direkt darunter findet man eine Liste von Apps, Streamingdiensten und Mediatheken. Alle wichtigen Anbieter wie Amazon Prime Video, Netflix, DAZN, Disney+ sind selbstverständlich auch an Bord.

Durch simples Scrollen mit der Fernbedienung gelangt man zum Home Dashboard, wo sämtliche externen Zuspielgeräte, wie beispielsweise eine Blu-Ray Player oder Spielekonsole, sowie das Fernsehprogramm übersichtlich angezeigt werden. Mit dem LG 55UR78006LK ist es zudem kinderleicht, smarte Haushaltsgeräte, wie eine Video-Türklingel oder den Saugroboter, über das TV-Gerät zu steuern.

Auch für Gaming-Fans ist der LG 55UR78006LK bestens geeignet. Im Spielemodus reduziert sich der Input-Lag auf lediglich 9 ms. Jedoch kann das Display nur 4K bis maximal 60 Hertz wiedergeben. Alternativ können Nutzer über den Cloud-Gaming-Dienst von Nvidia auf über 1000 bekannte Spieletitel zugreifen. Hierfür wird jedoch ein schneller Internetzugang sowie ein kabelloses Bluetooth Gamepad benötigt.

Anschlüsse

LG hat bei den Anschlüssen gespart und auf analoge Eingänge verzichtet. Trotzdem stehen dem Nutzer drei HDMI-Eingänge und zwei USB-Ports zur Verfügung. Der Fernseher empfängt Programme über DVB-S2 (Satellit), DVB-T2-HD (Antenne) und DVB-C (Kabelfernsehen). Das Umschalten zwischen den Programmen dauert nur etwa 1-2 Sekunden. Für den Empfang privater HD-Sender gibt es einen CI+ Slot, für den man eine HD+ Karte und das CI+ Modul erwerben kann.

  • 3 x HDMI
  • 2 x USB 2.0
  • 1 x Optischer Digital Ausgang (TOSLink)
  • 1 x Satellit
  • 1 x Kabel- und Antennenanschluss
  • 1 x LAN RJ45
  • 1 x Wi-Fi 5
  • 1 x Bluetooth Ver. 5.0

 

 

Bildqualität

Der 55-Zöller punktet mit präzisen Farben und hoher Tiefenschärfe, und auch gestreamtes 4K-Material mit HDR wird brillant wiedergegeben. Der Kontrast ist im Vergleich zu SDR-Inhalten sichtbar stärker, jedoch erreicht die maximale HDR-Spitzenhelligkeit von 330 Candela pro Quadratmeter schnell ihre Grenzen. Für ideale HDR-Bilder bräuchte es mindestens 600 – 1000 Candela, was jedoch auch teurer wäre. Zwar unterstützt der LG das dynamische Dolby Vision Format nicht, dennoch ist das Bild gestochen scharf und auch schnelle Bewegungsabläufe (wie z. B. bei einem Fußballspiel) werden flüssig dargestellt. Schaltet man den “TruMotion”-Modus hinzu, werden diese sogar noch einmal besser.

Im Kinomodus erreicht der Fernseher die beste Bildqualität.

 

 

Klangqualität

Obwohl der LG 55UR78006LK Fernseher preisgünstig ist, ist der Klang keineswegs schlecht. Während des Tests konnte insbesondere die klare Stimmenwiedergabe überzeugen. Sogar bei hohen Lautstärken gibt es keine unangenehmen Störgeräusche. Obwohl der integrierte Lautsprecher aufgrund des niedrigen Preises nicht mit einem Kino-Sound mithalten kann, ist die Akustik gut abgestimmt.

Wenn Du den Klang jedoch verbessern möchtest, empfehlen wir die Verwendung einer externen Soundbar. Wir empfehlen die LG SQC2 Soundbar, die eine günstige und hochwertige Lösung bietet. Mit einem leistungsstarken Aktiv-Subwoofer und 300 Watt liefert das 2.1-Kanal-Soundsystem einen satten Sound mit kräftigen Bässen, insbesondere in kleinen und mittelgroßen Räumen. In puncto Bildqualität konnte der LG 55UR78006LK im Test überzeugen.

 

 

Technische Daten

  • Marke: LG
  • Modell: 55UR78006LK
  • Modellcode: 55UR78006LK.AEU
  • Serie: UR78
  • Bilddiagonale: 55 Zoll / 139 cm
  • Display Panel: 8+2 Bit
  • Farben: 30 Bit (1.07 Milliarden Farben)
  • Auflösung: 4K Ultra HD
  • Bildwiederholfrequenz: 50 / 60 Hz nativ
  • HDR: Cinema HDR, HDR10 Pro
  • Sound: 2.0 Kanal
  • Musikleistung: 20 Watt
  • Betriebssystem: LG WebOS 23
  • Prozessor: α7 Gen6 AI Prozessor 4K
  • Internet: Apps, Browser, HbbTV, Streaming
  • Streamingdienste: Amazon Video, Netflix, Disney+
  • Videotext: Ja
  • HbbTV: Ja
  • Sprachsteuerung: Ja (Amazon Alexa)
  • Magic Remote: Ja
  • Tuner: 1x DVB-S2, 1x DVB-T2 HD, DVB-C, Analog
  • PayTV: CI+ Schnittstelle
  • VESA: 300 x 300 mm
  • Gewicht: 14 kg / 14,1 kg mit Standfuß
  • EAN: 8806087094770
  • Die Bedienungsanleitung des LG 55UR78006LK ist HIER als Download erhältlich.

 

Der LG 55UR78006LK im Test

Der LG 55UR78006LK im Test

Die Maße des LG 55UR78006LK

Die Maße des LG 55UR78006LK

Die Rückseite des LG 55UR78006LK

Die Rückseite des LG 55UR78006LK

Die LG MR23 Magic Remote Fernbedienung ist inklusive

Die LG MR23 Magic Remote Fernbedienung ist inklusive

Der LG 55UR78006LK im Test

Der LG 55UR78006LK im Test

 

 

Fazit

In puncto Leistung kann der LG 55UR78006LK durchaus überzeugen. Das Bild ist gestochen scharf und beeindruckend brillant, dabei werden Farben nahezu perfekt wiedergegeben. Auch die umfangreiche Ausstattung mit zahlreichen Apps und Streamingdiensten sowie ein schneller Triple-Tuner machen den Smart-TV zu einem gelungenen Gesamtpaket. Vor allem das hervorragende Preis-Leistungsverhältnis macht ihn zu einer lohnenswerten Investition.

Unser Urteil: Gut!

 

 

Vorteile
  • Große Bilddiagonale
  • Gestochen scharfes Bild
  • Hohe Farbtreue
  • Große App-Auswahl
  • Günstig
Nachteile
  • Mäßige Schwarzdarstellung
  • Durchschnittlicher Klang