Samsung GU43AU8079 im Test

Autor: Christian Seip, 9. Juni 2021 | Dieser Beitrag enthält Werbelinks.

Samsung GU43AU8079 im Test

 

Der Samsung GU43AU8079UXZG im Test

Die günstigen Samsung Crystal UHD 4K-Fernseher der AU8079 Serie gibt es in 8 Größen mit Displaydiagonalen von 43 Zoll (108 cm) bis zu gigantischen 85 Zoll (214 cm). Der Samsung GU43AU8079 wartet mit einem ultraflachen Air-Slim-Design Gehäuse, Triple Tuner sowie SmartTV mit Sprachsteuerung auf. Wie sich der 43 Zoll große Heimkinobolide schlägt, erfährst Du in unserem Praxistest.

Die AU8079 Serie gibt es in 8 Größen:

 

 

Der günstige 43 Zoll Samsung GU43AU8079 UHD Fernseher im Praxistest

Hat man den 43 Zoll großen Fernseher aus seiner Verpackung befreit, dann sticht gleich das extrem dünne Gehäuse ins Auge. Der Samsung GU43AU8079 ist keine 2,6 cm tief und ist somit dünner als so mancher  teurer OLED-Fernseher. Der flache Fernseher macht sich besonders gut an der Wand. Eine passende VESA 200 x 200 Wandhalterung wird aber nicht mitgeliefert. Dabei sind lediglich zwei schlanke Füße, ein Netzkabel sowie eine Schnellstartanleitung.

 

 

Ausstattung

Der große Vorteil eines Samsung Fernsehers sind die Internet-Features mit einer Riesenauswahl an Apps. Alle wichtigen Streaming-Anbieter wie Amazon Prime Video, Disney+ oder Netflix sind vertreten und direkt einsatzbereit. Auch die Mediatheken von TVNow, ARD, ZDF und etliche weitere sind enthalten. Die Bedienung geht bei Samsung leicht von der Hand. Über die Smart Remote Fernbedienung lässt sich der TV intuitiv bedienen und bringt den Nutzer binnen wenigen Augenblicken ans gewünschte Ziel. In der Fernbedienung steckt auch das Mikrofon für die Sprachsteuerung. Schon beim Einrichtungsprozess muss man sich für einen der drei Sprachassistenten (Google Assistant, Amazon Alexa und Samsung Bixby) entscheiden und kann anschließend den Fernseher sowie auch die Streamingdienste mit der eigenen Stimme steuern.

Fernsehempfang via Sat, Kabel und DVB-T2

Für den Fernsehempfang steht ein Empfangsteil für DVB-C / T2 / S2 bereit. Die Umschaltzeiten lagen im Test bei unter 2 Sekunden. Das ist für ein Fernseher in dieser Preisklasse außergewöhnlich schnell. Wer eine Satellitenantenne nutzt, benötigt für den Empfang der privaten HD-Sender keine zusätzliche HD+ Karte mehr. Das erledigt ab sofort die integrierte HD+ App. Die ersten 6 Monate ist der HD+ Empfang sogar gratis! Leider verfügt der Samsung GU43AU8079 weder über PVR (Privat Video Recorder) noch über Time Shift. Mit einem kleinen Trick lässt sich das aber schnell ändern. Dazu gleich mehr.

Freischalten der Versteckte Funktionen

Wir haben uns auch mit den versteckten Funktionen des GU43AU8079 beschäftigt und einige sehr interessante Dinge herausgefunden. Über das versteckte Service Menü lassen sich nicht nur Geräteinformationen und Ländereinstellungen ändern, es lassen sich auch einige gesperrte Features wie z.B. die PVR-Aufnahmefunktion oder die Samsung Game Bar freischalten. Mit aktiviertem PVR (Privat Video Recorder) können Sendungen auf einen geeigneten USB-Stick aufgezeichnet werden. Die Samsung Game Bar ist eigentlich erst ab den teureren Modellen verfügbar und verwandelt den Fernseher in einen Gaming Monitor. Anschließen kann der Fernseher variable Bildraten (VRR), FreeSync und Gaming HDR. Für das versteckte Service Menü ist allerdings eine spezielle Service Fernbedienung von SmartTV4You nötig. Der Kauf lohnt sich allerdings.

3 HDMI Eingänge, kein Kopfhöreranschluss

Anschlüsse für externe Zuspielgeräte wie Blu-Ray Player oder Spielekonsole sind in ausreichender Anzahl vorhanden. Ein gewöhnlicher 3,5 mm Klinke Kopfhöreranschluss fehlt allerdings. Entweder man kauft sich noch einen DAC-Konverter für einen Kopfhöreranschluss, oder man wechselt auf kabellose Bluetooth Kopfhörer.

 

  • 3 x HDMI
  • 2 x USB
  • 1 x Optischer Digitalausgang
  • 1 x Antenne
  • 1 x DVB-S2 / C / T2 HD
  • 1 x Bluetooth
  • 1 x LAN
  • 1 x WLAN
  • 1 x CI+ Slot

 

 

Bildqualität

Mit einer Bilddiagonalen von 43 Zoll bzw. 108 cm ist der GU43AU8079UXZG der kleinste aus der AU8079 Modellreihe. Verbaut wurde ein herkömmliches LC-Display mit Edge LED-Hintergrundbeleuchtung. Mit einer Leuchtkraft von etwas über 450 Nits ist der 43 Zöller sogar für HDR geeignet, wobei das dynamische Dolby Vision Format nicht unterstützt wird. Im Test zeigte der Samsung GU43AU8079 ein gleichmäßig ausgeleuchtetes Bild ohne Backlight Bleeding oder Beleuchtungsflecken.

Um zu sehen, was der Kleine alles kann, füttert man ihn am besten mit einem aktuellen 4K HDR-Film. Für unseren Praxistest haben wir uns für den Avengers Endgame in 4K auf Ultra HD Blu-Ray entschieden und waren von der Bildqualität überaus positiv überrascht. Der Samsung präsentiert ein farbenfrohes Bild mit sehr natürlichen Farben und beeindruckender Tiefenschärfe. Bei der animierten Filmfigur Rocket Raccoon war jedes einzelne Haar seines Waschbärfells deutlich zu erkennen. Durch die kompakte Edge LED-Hintergrundbeleuchtung leidet jedoch ein wenig der Schwarzwert. Gerade bei kontrastreichen Bildern sieht Schwarz eher dunkelgrau aus.

Ein gestochen scharfes Bild ist bei einem 4K-Fernseher in dieser Größe sowieso zu erwarten. Die Pixeldichte ist beim 43 Zöller auch doppelt so hoch als bei einem 85 Zoll Modell. Umso wichtiger ist die Skalierung von Nicht-UHD-Inhalten, wie zum Beispiel beim Fernsehprogramm. Aber auch hier gibt sich der Samsung GU43AU8079 keine Blöße und rechnet selbst einfache SD-Sender konsequent auf das UHD-Format hoch. Sogar schnelle Bildbewegungen werden trotz des vermeintlich langsamen 50 Hertz Panels sehr harmonisch und scharf wiedergegeben. So ist der günstige Samsung Fernseher auch perfekt für Sportsendungen wie Fußball oder Formel 1 geeignet.

 

 

Tonqualität

So dünn wie das Gehäuse ist auch der Ton. Im Samsung GU43AU8079 ist auch nur ein einfaches Stereo-Lautsprechersystem mit 20 Watt verbaut. Der günstige 43 Zöller kling kraftlos und verschluckt sowohl sehr hohe als auch tiefe Töne. Stimmen sind allerdings klar verständlich. Wer den Samsung GU43AU8079 nicht nur als Zweitfernseher im Schlaf- oder Kinderzimmer nutzt, der sollte die Investition einer Soundbar in Betracht ziehen.

Unsere Empfehlung: Die kabellose Samsung HW-Q60T Soundbar sorgt mit 360 Watt und dem kabellosen Subwoofer für echte Heimkinoatmosphäre und bringt auch problemlos Fenster und Türen zum Wackeln.

 

 

Technische Daten

  • Marke: Samsung
  • Modell: GU43AU8079UXZG
  • Serie: AU8079
  • Bilddiagonale: 43 Zoll / 108 cm
  • Display: LCD
  • Display Panel: 8 + 2 Bit VA-Panel
  • Hintergrundbeleuchtung: Edge-LED
  • Farben: 30 Bit (1.07 Milliarden Farben)
  • Helligkeit: 450 Candela /m²
  • Micro Dimming: UHD Dimming
  • Bildprozessor: Crystal Prozessor 4K
  • Auflösung: 4K Ultra HD
  • Bildwiederholfrequenz: 50 / 60 Hz nativ (2200 PQI)
  • HDR10+ / HLG: Ja / ja
  • Prozessor: Quad Core CPU
  • Flash Speicher: 16 GB
  • RAM: 2 GB
  • Betriebssystem: Tizen 6.0
  • Internet: Apps, Browser, HbbTV, Streaming
  • Streamingdienste: Amazon Video, Disney+, Netflix, DAZN
  • Smart Home: Amazon Alexa und Samsung SmartThings
  • Sound: 2.0 Kanal mit je 10 Watt
  • Videotext: Ja
  • HbbTV: Ja
  • Sprachsteuerung: Ja (Alexa, Google und Bixby)
  • Tuner: Triple Tuner (DVB-T2/S2/C) + Analog
  • PayTV: CI+ Schnittstelle
  • VESA: 200 x 200
  • Gewicht: 8,4 kg / 8,9 kg mit Standfuß
  • EAN: 8806092051133
  • Die Bedienungsanleitung zum Samsung GU43AU8079 ist HIER als Download erhältlich.

 

Der neue Samsung GU43AU8079UXZG

Der neue Samsung GU43AU8079UXZG

Ultra schlankes Air-Slim-Design. Der Samsung GU43AU8079 ist nur 2,6 cm tief.

Ultra schlankes Air-Slim-Design. Der Samsung GU43AU8079 ist nur 2,6 cm tief.

Die Anschlüsse des Samsung GU43AU8079 UHD Fernseher

Die Anschlüsse des Samsung GU43AU8079 UHD Fernseher

Die kompakte Smart Remote Fernbedienung

Die kompakte Smart Remote Fernbedienung

Testurteil: GUT!

Testurteil: GUT!

 

 

Fazit

Das 2,6 cm schlanke Air-Slim-Design steht dem Samsung Fernseher richtig gut. Auch das Bild kann sich sehen lassen und überzeugte im Test mit hoher Tiefenschärfe und naturgetreuen Farben. Beim Ton besteht allerdings Verbesserungsbedarf. Die Ausstattung mit umfangreichen SmartTV-Features, Riesen App-Auswahl und schnellem Triple Tuner konnte im Test ebenfalls überzeugen. Auf einen Kopfhöreranschluss und eine PVR-Aufnahmefunktion muss man allerdings verzichten.

Unser Urteil: Gut! Empfehlenswert!

 

Vorteile
  • Schlankes Gehäuse im Air-Slim-Design
  • Sehr gute Farbwiedergabe
  • Umfangreiche App-Auswahl
  • Gutes Preis-Leistungsverhältnis
Nachteile
  • Kein Kopfhöreranschluss
  • Durchschnittlicher Sound
  • Kein PVR und Time Shift