LG 43UM7390PLC im Test

Autor: Christian Seip, 10. Oktober 2019

LG 43UM7390PLC im Test

Der koreanische Elektronikkonzern LG hat auch 2019 wieder eine breite Palette an 4K-Fernsehern auf den Markt gebracht. Das preiswerte Basismodell ist ab sofort auch in einer Kleinserie mit einem weißen Gehäuse in den Größen 43 und 49 Zoll erhältlich. Die UM7390-Serie ist mit einem HDR-fähigen 4K Ultra HD Display, Triple Tuner und SmartTV ausgestattet.

 

 

Der LG 43UM7390 Ultra HD Fernseher im Einzeltest

Für unseren Praxistest haben wir uns die 43 Zoll Variante aus der weißen LG UM7390-Serie ausgewählt und verraten ob sich der Kauf lohnt. Bis auf das weiße Chassis ist der LG 43UM7390 baugleich mit dem etwas günstigeren LG 43UM71007LB UHD 4K-Fernseher.

Ausgeliefert wird der 43 Zöller mit ein paar weißen Kunststoff-Standfüßen und einer schwarzen IR-Fernbedienung. Der Fernseher wirkt solide verarbeitet und macht auch optisch eine gute Figur. Die mitgelieferten Standfüße lassen sich bei Bedarf auch gegen eine VESA 200 x 200 Wandhalterung (nicht im Lieferumfang enthalten) ersetzten.

Bei der mitgelieferten Fernbedienung handelt es sich um eine herkömmliche Ziffernfernbedienung. Mochte man den Fernseher per Sprache steuern, dann ist das nur über die optional erhältliche LG AN-MR-19BA Magic Remote-Fernbedienung möglich, die nochmals mit knapp 45 Euro zu Buche schlägt.

 

 

Ausstattung

Der weiße LG Fernseher ist mit allem nötigen ausgestattet, was man von einem aktuellen Modell erwarten kann. Mehr allerdings auch nicht. Das Anschlusspanel umfasst 3 HDMI und 2 USB Ports, einen optischen Ausgang und beinhaltet sogar einen analogen AV-Anschluss. Auch kabelloses WLAN und eine Bluetooth Schnittstelle sind mit an Bord des 43 Zöllers. Wer einen kabelgebundenen Kopfhörer anschließen möchte, hat allerdings Pech gehabt.

SmartTV

Auch auf SmartTV muss man nicht verzichten. Angefangen beim zentralen Home Dashboard zum Steuern von Smart Home Geräten, über Streamingdienste wie Amazon Prime Video und Netflix, bis hin zu einem vollwertigen Webbrowser zum Surfen ist alles dabei. Die WebOS Nutzeroberfläche ist übersichtlich gestaltet und lässt sich auch intuitiv bedienen, vorausgesetzt man nutzt die optional erhältliche Magic Remote Fernbedienung.

Triple Tuner

Für den Fernsehempfang ist der LG mit einem Triple Tuner für DVB-S2 / C / T2 HD ausgestattet. Auch ein CI+ Steckplatz für PayTV-Sender (z.: Sky, HD+ oder HD Austria) und HbbTV 2.0 und eine USB-Aufnahmefunktion sind ebenfalls enthalten. Zum Aufnehmen benötigt man lediglich eine externe USB-Festplatte. Ein gewöhnlicher USB-Stick kann auf Grund der hohen Schreibzyklen nicht verwendet werden.

 

 

Klangqualität

Wie bei den meisten Flachbildfernsehern üblich, ist auch der 43UM7390 mit einem Down-Firing-Lautsprechersystem ausgerüstet. Der Sound tritt hierbei über Öffnungen an der Gehäuse Unterseite nach außen. Für eine gute Klangqualität zwar nicht förderlich, aber bei immer flacher werdenden Fernsehern durchaus zweckmäßig.

Der LG 43UM7390 klingt mit seinen eingebauten 2x 10 Watt Lautsprecher nicht schlecht. Wer allerdings satten Kinosound erwartet, wird allerdings enttäuscht werden. Die größten schwächen sind im Tieftonbereich auszumachen. Mittlere und hohe Töne, insbesondere Stimmen werden hingegen erstaunlich gut dargestellt.
Wer dem Sound etwas auf die Beine helfen möchte, greift am besten zu einer externen Soundlösung.

Unsere Empfehlung: Die kabellose LG SL4Y Soundbar mit externem Subwoofer und 300 Watt Leistung. Hier geht’s zum Testbericht auf Sounds24.com

 

 

 

Bildqualität

Der LG 43UM7390 besitzt ein 4K Ultra HD Display mit 3840 x 2160 Bildpunkten und ist zudem auch HDR-geeignet. Im Inneren des 108 cm großen Displays arbeitet ein blickwinkelstabiles IPS-Panel mit 50 Hz und direkter LED Hintergrundbeleuchtung.

Im Test zeigte der LG ein sehr gleichmäßig ausgeleuchtetes Panel, ohne Backlight Bleeding oder Pixelfehler. Bei hochauflösenden 4K-Inhalten legt der 43 Zöller von LG eine hervorragende Bildqualität mit kräftigen Farben und einer hohen Tiefenschärfe an den Tag.

Der LG kann zwar alle gängigen HDR Metadaten auslesen, aber bei der Darstellung sind dem Display auf Grund der geringeren Leuchtkraft Grenzen gesetzt. Nichts desto trotz sieht das Bild mit HDR deutlich besser aus.

Nicht nur hochauflösende 4K-Filme, auch HD und Full HD Inhalte werden sehr gut hochskaliert und gestochen scharf dargestellt. Lediglich bei analogen Signalen sind unschöne Klötzchen und Artefakte zu bemängeln.

Alles in allem kann der LG mit seiner hohen Bildqualität überzeugen.

 

 

Anschlüsse

  • 3 x HDMI 2.0 (ohne ARC)
  • 2 x USB
  • 1 x Optischer Digitalausgang
  • 1 x Component / Composite (AV)
  • 1 x LAN RJ45
  • 1 x WLAN
  • 1 x Bluetooth Version 5.0

 

Technische Daten

  • Marke: LG
  • Modell: 43UM7390PLC
  • Serie: UM7390
  • Bildschirmdiagonale: 43 Zoll / 108 cm
  • Bildschirmauflösung: 3840 x 2160 Pixel (4K)
  • Display Panel: 10 Bit (8 Bit + FRC)
  • Bildwiederholfrequenz: 50 Hz nativ / 100 TM
  • Farben: 30 Bit (1.07 Milliarden Farben)
  • HDR: Ja
  • Sound: 2.0 Kanal Audiosystem
  • Musikleistung: 20 Watt
  • Betriebssystem: WebOS 4.5
  • Internet: Apps, Browser, HbbTV, Streaming
  • Streamingdienste: Amazon Video, Maxdome, Netflix
  • Videotext: Ja
  • HbbTV: Ja
  • Sprachsteuerung: Ja (Nur mit LG Magic Remote Fernbedienung)
  • Magic Remote: Optional erhältlich
  • Tuner: 1x DVB-S2, DVB-T2 HD, DVB-C, Analog
  • PayTV: CI+ Schnittstelle
  • VESA: 200 x 200 mm
  • Gewicht: 8,0 kg (8,1 kg mit Standfuß)
  • EAN: 8806098388684
  • Die Bedienungsanleitung des LG 43UM7390PLC ist HIER als Download erhältlich.

 

Der weiße 43 Zoll UHD 4K-Fernseher von LG

Der weiße 43 Zoll UHD 4K-Fernseher von LG

Schlanker weißer Rahmen mit schmalen weißen Standfüßen

Schlanker weißer Rahmen mit schmalen weißen Standfüßen

Auch die Rückseite ist optisch gut gelungen. Anschlusspanel und VESA 200 x 200 Anschluss

Auch die Rückseite ist optisch gut gelungen. Anschlusspanel und VESA 200 x 200 Anschluss

Schlankes Gehäuse

Schlankes Gehäuse

Der LG 43UM7390 UHD 4K-Fernseher mit SmartTV, Smart Home Steuerung und Triple Tuner

Der LG 43UM7390 UHD 4K-Fernseher mit SmartTV, Smart Home Steuerung und Triple Tuner

 

 

Fazit

Wer sich für den preiswerten LG 43UM7390PC UHD 4K-Fernsheer entscheidet, brauch auf ein gutes Bild nicht verzichten. Die Ausstattung umfasst SmartTV mit schnellem Triple Tuner und bietet sogar die Möglichkeit der Sprachsteuerung. Alles in allem ein gelungenes Gesamtpaket.

Unser Urteil: Gut!