LG 65QNED819QA im Test

Autor: Christian Seip, 27. Juni 2022 | Dieser Beitrag enthält Werbelinks.

LG 65QNED819QA im Test

 

Im Test: Der LG 65QNED819QA

So gut ist der neue QNED 4K-Fernseher von LG

Mit dem neuen LG 65QNED819QA hat LG einen preiswerten 65 Zöller mit NanoCell und Quantum Dot Technik auf den Markt gebracht. Die Kombination aus einem QLED-Display und der NanoCell Technik sorgt für lupenreine Farben in Kinoqualität. Die QNED81-Serie ist das aktuelle Basismodell der neuen QNED-Fernseher von LG. Wie sich der LG 65QNED819QA schlägt, erfährst du in unserem Test.

Neben der getesteten 65 Zoll Variante stehen vier weitere Größen mit Displaydiagonalen von 50 bis 86 Zoll zur Verfügung.

  • LG 50QNED819QA QNED 4K-Fernseher– Bilddiagonale: 50 Zoll / 127 cm
  • LG 55QNED819QA QNED 4K-Fernseher– Bilddiagonale: 55 Zoll / 139 cm
  • LG 65QNED819QA QNED 4K-Fernseher– Bilddiagonale: 65 Zoll / 164 cm
  • LG 75QNED819QA QNED 4K-Fernseher– Bilddiagonale: 75 Zoll / 189 cm
  • LG 86QNED819QA QNED 4K-Fernseher– Bilddiagonale: 86 Zoll / 217 cm

 

 

LG 65QNED819QA im Praxistest

Mit den neuen QNED-Fernsehern steigt LG in die QLED-Technik ein und kombiniert die so genannten Quantum Dots mit der bestehenden NanoCell-Technik. Sowohl die Quantum Dots, als auch die NanoCells sorgen für einen größeren Farbumfang mit lupenreinen Farben. Unter den LG QNED-Fernsehern stellt die QNED81-Serie das Basismodell dar. Für einen deutlichen Aufpreis bekommt man einen QNED-Fernseher auch mit der leistungsstarken Mini-LED-Backlight-Technik (ab QNED86 Serie) und sogar als 8K-Fernseher (ab QNED96 Serie).

LG 65QNED819QA – Der günstige QNED-Fernseher

Der LG QNED81 wirkt solide verarbeitet und macht optisch einiges her. Bis auf den Kunststoffrahmen im Aluminium-Look besteht das Chassis komplett aus Metall. Der mitgelieferte Standfuß verleiht dem 65 Zöller einen sicheren Halt und lässt sich bei Bedarf auch gegen eine VESA 300 x 300 Wandhalterung ersetzen. Alle Anschlüsse auf der Rückseite sind seitlich zugänglich, so dass bei einer Wandmontage auch alle Ein- und Ausgänge genutzt werden können. In puncto Optik, Haptik und Verarbeitungsqualität gibt es beim LG 65QNED819QA nichts Wesentliches auszusetzen.

 

 

Ausstattung

Bei der Ausstattung zeigt sich LG großzügig und hat nahezu alles reingepackt, was man von einem aktuellen Smart-TV erwarten kann. Auf der Rückseite vier HDMI Eingänge, wobei zwei den aktuellen HDMI 2.1 Standard mit 4K bei 120 Hz unterstützen. Der 3. HDMI Ports verfügt zudem über eARC (erweiterter Audio Rückkanal) und eignet sich insbesondere zum Anschließen einer Soundbar. Für den Fernsehempfang steht ein Triple Tuner für Kabel, Sat und Antenne bereit. Im Test überzeugte der TV-Tuner mit schnellen Umschaltzeiten und der Möglichkeit, Fernsehsendungen auf ein externe USB-Festplatte aufzunehmen.

Anschlüsse auf der Rückseite

 

  • 2 x HDMI 2.0 mit eARC
  • 2 x HDMI 2.1
  • 2 x USB 2.0
  • 1 x Optischer Digital Ausgang (TOSLink)
  • 1 x Satellit
  • 1 x Kabel- und Antennenanschluss
  • 1 x LAN RJ45
  • 1 x Wi-Fi 5
  • 1 x Bluetooth Ver. 5.0

Genauso smart wie die High End Modelle

Als TV-Betriebssystem kommt das hauseigene webOS 22 zum Einsatz. Als Besonderheit können bei der aktuellen Version mehrere Nutzerkonten angelegt werden. So erhält jedes Familienmitglied eigenes Konto und kann den Fernseher individuell auf die persönlichen Bedürfnisse einstellen. Das webOS 22 läuft auf dem LG 65QNED819QA angenehm flüssig und punktet mit seiner riesigen App-Auswahl. Neben Mediatheken sind auch alle bekannten Streamingdienste wie Amazon Prime Video, Netflix und Disney+ bereits vorinstalliert und können direkt genutzt werden.

Praktisch: Die Fernbedienung besitzt eigene Tasten für Amazon Prime Video, Netflix, Disney+ und Rakuten TV. Wer möchte, kann den Fernseher auch per Sprache navigieren. Zur Auswahl stehen Amazon Alexa und Google Assistant. Beide Sprachassistenten funktionierten im Test reibungslos.

 

 

Spitzen-Bildqualität

Ob beim normalen Fernsehprogramm, 4K-Kinofilmen oder Sportübertragungen, der LG 65QNED819QA sorgt genreübergreifend für ein adäquates Bild mit der optimalen Farbtemperatur und satten Farben. Bei Sportübertragungen wie Fußball oder Formel 1 punktet der LG mit scharfen Bewegtbildern und sehr flüssigen Bewegungsabläufen. Der verbaute α7 Gen5 AI-Bildprozessor optimiert das Bild mittels künstlicher Intelligenz. So erstrahlt der Fußballrasen in einem saftigen Grün und Gesichter erhalten einen natürlichen Hautton, ohne übertrieben Rot zu wirken.

Auch Filmfreunde kommen beim LG 65QNED819QA auf ihre Kosten. Mit einer maximalen Leuchtkraft von knappen 550 Candela pro Quadratmeter leuchtet der QNED81 nicht ganz so hell wie die aktuellen High-End-Modelle. Für HDR-Filme reicht das aber immer noch aus. Lichteffekte wie helle Sonnenstrahlen, Gewehrfeuer oder Laser-Effekte sehen eindrucksvoll aus. Aber auch dunkle Bildbereiche werden ordentlich dargestellt. Der von LG empfohlene Filmmaker Mode konnte im Test jedoch nicht überzeugen. Hier werden lediglich die Bildverbesserungssysteme wie KI, Kontrastoptimierer oder Zwischenbildberechnungen abgeschaltet. Das Bild sieht dadurch weniger brillant und dunkler aus. Der Kino-Modus hat uns da schon deutlich besser gefallen. Das Bild des LG 65QNED819QA ist bereits von Werk ab gut eingestellt und bedarf in den meisten Fällen keiner weiteren Optimierung.

 

 

So gut ist der Klangqualität

Auch der Klang ist ordentlich, fällt aber wenig überraschend bassarm aus. Kein Wunder, denn der LG 65QNED81QA besitzt nur zwei kleine Lautsprecher. Zusätzliche Subwoofer oder Höhenlautsprecher findet man erst bei den teureren Modellen. Aber auch so klingt der 65 Zöller ziemlich gut. Alternativ lässt sich der Klang mit einer externen Soundbar kostengünstig aufwerten.

Unsere Empfehlung: Die LG DS75Q Soundbar leistet 380 Watt und unterstützt neben Dolby Atmos auch DTS:X. Das 3.1.2 Kanal Soundsystem passt auch optisch perfekt zum LG 65QNED819QA und lässt sich komplett mit der Fernbedienung des Fernsehers steuern.

 

 

Technische Daten

  • Marke: LG
  • Modell: 65QNED819QA
  • Modellcode: 65QNED819QA.AEU
  • Serie: QNED 81
  • Bilddiagonale: 65 Zoll / 164 cm
  • Display Panel: 10 Bit Edge LED
  • Farben: 30 Bit (1.07 Milliarden Farben)
  • Auflösung: 4K Ultra HD
  • Bildwiederholfrequenz: 100 / 120 Hz nativ
  • HDR: Active HDR, HDR10 Pro, HLG
  • Sound: 2.0 Kanal
  • Musikleistung: 20 Watt
  • Betriebssystem: LG WebOS 22
  • Prozessor: α7 Gen5 AI Processor 4K
  • Internet: Apps, Browser, HbbTV, Streaming
  • Streamingdienste: Amazon Video, Netflix, Disney+
  • Videotext: Ja
  • HbbTV: Ja
  • Sprachsteuerung: Ja (Alexa & Google Assistant)
  • Magic Remote: Ja
  • Tuner: 1x DVB-S2, 1x DVB-T2 HD, DVB-C, Analog
  • PayTV: CI+ Schnittstelle
  • VESA: 300 x 300 mm
  • Gewicht: 24,5 kg / 26,2 kg mit Standfuß
  • EAN: 8806091621535
  • Die Bedienungsanleitung des LG 65QNED819QA ist HIER als Download erhältlich.

 

LG 65QNED819QA mit QLED und NanoCell-Technik

LG 65QNED819QA mit QLED und NanoCell-Technik

Gebogener Standfuß

Gebogener Standfuß

So sieht der LG 65QNED819QA von hinten aus.

So sieht der LG 65QNED819QA von hinten aus.

Die Anschlüsse des LG 65QNED819QA

Die Anschlüsse des LG 65QNED819QA

Testurteil: GUT

Testurteil: GUT

 

 

Fazit

In unserem Test schnitt der LG 65QNED819QA mit der Gesamtnote „gut“ ab. Die neue NanoCell-QLED-Technik sorgt für lupenreine und brillante Farben. Auch der hohe Kontrastumfang, insbesondere bei HDR-Filmen, spricht für den günstigen 65 Zöller. Die Ausstattung mit Smart-TV, schnellem Triple-Tuner und großer Anschlussvielfalt, lässt kaum Wünsche offen. Alles in allem ein empfehlenswerter 4K-Fernseher.

Unser Urteil: Gut! Empfehlung!