LG 65UP75009LF im Test

Autor: Christian Seip, 14. April 2021 | Dieser Beitrag enthält Werbelinks.

LG 65UP75009LF im Test

 

Im Test: LG 65UP75009LF – UHD Smart Fernseher

Mit dem neuen LG 65UP75009LF bekommt man einen großen 4K-Fernseher für kleines Geld. Mit HDR10 Pro, einem TV-Tuner für DVB-T2 / S2 / C und Internetfunktionen ist alles dabei, was man von einem aktuellen Modell erwarten kann. Wie gut ist günstige Heimkinobolide und lohnt sich der Kauf? Wir haben den 65 Zoll großen Heimkinoboliden genauer unter die Lupe genommen.

Die 4K-Fernseher der LG UP7500 Serie sind in 5 Größen von kompakten 43 Zoll (108 cm) bis hin zu riesigen 75 Zoll (189 cm) erhältlich.

 

 

Der LG 65UP75009LF im Einzeltest

Rein äußerlich hält sich der LG 65UP75009LF sehr dezent zurück. Die Kunststofflandschaft streckt sich über das Gehäuse, Rahmen bis hin zu den Standfüßen. Edle Metallelemente sucht man bei dem günstigen Heimkinoboliden vergebens. Die mitgelieferten Standfüße werden einfach gesteckt und verleihen dem 65 Zöller einen sicheren und stabilen Stand. Wer möchte, der kann den LG Fernseher mit einer passenden VESA 300 x 300 Wandhalterung (nicht im Lieferumfang enthalten!) auch aufhängen.

Die mitgelieferte Fernbedienung erwies sich bei den Internetanwendungen als wenig praktikabel. Besser geht es mit der LG Magic Remote Fernbedienung, die jedoch dazugekauft werden muss und mit knapp 40 Euro zu Buche schlägt.

Alternativ empfehlen wir die kabellose Bluetooth Tastatur von Logitech. Die CSL Bluetooth Tastatur verfügt über ein deutsches Tastaturlayout und ein integriertes Touchpad. Die Bedienung erfolgt dann wie an einem PC.

 

 

Ausstattung

Angesichts des günstigen Preises ist der LG 65UP75009LF gut ausgestattet. Der eingebaute TV-Tuner beherrscht DVB-C (Kabel), DVB-T2 (Terrestrisch) und DVB-S2 (Satellit) und überzeugte im Test mit blitzschnellen Umschaltzeiten. Nutzern von Satellitenfernsehen steht zusätzlich ein CI+ Schacht für PayTV wie HD+, HD Austria und Sky bereit.

Für Google Sprachsteuerung ist die Magic Remote erforderlich

Der LG 65UP75009LF kann zwar grundsätzlich über Google Assistant per Sprache gesteuert werden, allerdings wird hierfür die LG Magic Remote Fernbedienung mit dem eingebauten Mikrofon benötigt. Auch die Bedienung der Internet Oberfläche gelingt mit der Magic Remote intuitiver und schneller als mit der mitgelieferten Ziffern-Fernbedienung. Das WebOS 6.0 Betriebssystem läuft flüssig und ist selbsterklärend. Mit einem Tastendruck hat man direkten Zugriff auf LIVE-Fernsehen, Mediatheken und Streamingdienste. Neben Amazon Prime Video und Netflix ist auch Disney+ und DAZN vorinstalliert und sofort einsatzbereit.

Bei den Anschlüssen hat LG gespart. Die zwei HDMI-Anschlüsse und ein USB-Port sind schnell belegt und heutzutage nicht mehr zeitgemäß. Auf einen gewöhnlichen 3,5 mm Klinke-Kopfhöreranschluss muss man sogar komplett verzichten und muss im Bedarfsfall auf einen DAC-Konverter zurückgreifen.

  • 2 x HDMI 2.0
  • 1 x USB 2.0
  • 1 x Optischer TosLink Ausgang
  • 1 x LAN RJ45
  • 1 x WLAN
  • 1 x Bluetooth

  

 

Bildqualität

In Sachen Bildqualität hat sich in den letzten Jahren einiges getan. Gerade bei den niedrigpreisigen 4K-Fernsehern hat sich die Bildqualität über die Jahre merklich gesteigert. Der LG 65UP75009LF besitzt ein 65 Zoll großes Display und beherrscht sogar dynamisches HDR.

Bei unserem Testgerät war das Bild gleichmäßig ausgeleuchtet. Beleuchtungsflecken oder gar Pixelfehler waren nicht festzustellen. Der LG 65UP75009LF leuchtet allerdings nicht besonders hell, was sich vor allem tagsüber bei direkter Sonneneinstrahlung negativ bemerkbar macht.

Ansonsten präsentiert der riesige 65 Zöller ein tolles Bild mit naturgetreuen Farben und einer bemerkenswerten Tiefenschärfe. In den Einstellungen findet der Nutzer 8 vorprogrammierte Bild-Modi. Standard, Lebhaft, Sparmodus, Kino, Sport, Filmmaker Mode sowie „Experte heller Raum“ und „Experte dunkler Raum“. Der Kino-Bildmodus hat uns am besten gefallen. Die Farben gewinnen an Leuchtkraft und schnelle Bildbewegungen werden mittels Zwischenbildberechnungen ruhiger wiedergegeben. Grundsätzlich beherrscht der LG 65UP75009LF zwar HDR, jedoch merkt man durch die geringe Maximalhelligkeit davon nicht viel. Leichte Schwächen zeigen sich bei der Schwarzdarstellung, insbesondere bei kontrastreichen Bildern. Durch fehlendes Local Dimming sehen schwarze Bildbereiche eher dunkelgrau aus.

Aber insgesamt kann sich das Bild des LG 65UP75009LF sehen lassen.

 

 

Klangqualität

Satten Kinosound darf man vom LG 65UP75009LF nicht erwarten. Die zwei eingebauten 10 Watt Lautsprecher hören sich aber gar nicht mal so schlecht an. Die Akustik ist gut abgestimmt und der Sound wird glasklar wiedergegeben. Bei tiefen Tönen und Bässen macht sich allerdings schnell der fehlende Subwoofer bemerkbar. Wer auf echten Heimkinosound nicht verzichten möchte, der greift am besten zu einer kabellosen Soundbar.

Unsere Empfehlung: Die LG SN5Y Soundbar verfügt über einen kabellosen Subwoofer und leistet 400 Watt. Gesteuert wird die Soundbar ganz einfach über die TV-Fernbedienung.

 

 

Technische Daten

  • Marke: LG
  • Modell: 65UP75009LF
  • Serie: UP7500
  • Bilddiagonale: 65 Zoll / 164 cm
  • Display Panel: 8 + 2 Bit FRC Bit IPS-Panel
  • Farben: 30Bit (1.07 Milliarden Farben)
  • Auflösung: 4K Ultra HD
  • Bildwiederholfrequenz: 50 / 60 Hz nativ
  • HDR: HDR10 Pro
  • Sound: 2.0 Kanal
  • Musikleistung: 20 Watt
  • Betriebssystem: webOS 6.0
  • Prozessor: Quad Core Prozessor
  • Internet: Apps, Browser, HbbTV, Streaming
  • Streamingdienste: Amazon Video, Netflix, Disney+
  • Videotext: Ja
  • HbbTV: Ja
  • Sprachsteuerung: Ja (mit Magic Remote)
  • Magic Remote: Optional
  • Tuner: DVB-T2 HD, DVB-S2, DVB-C, Analog
  • PayTV: CI+ Schnittstelle
  • VESA: 300 x 300mm
  • Gewicht: 21,3 Kg / 21,5 mit Standfuß
  • Die Bedienungsanleitung des LG 65UP75009LF ist HIER als Download erhältlich.

 

Der LG 65UP75009LF UHD 4K-Fernseher mit Sprachsteuerung, Smart TV und Triple Tuner

Der LG 65UP75009LF UHD 4K-Fernseher mit Sprachsteuerung, Smart TV und Triple Tuner

Der riesige 65 Zöller von LG

Der riesige 65 Zöller von LG

Die Rückseite des LG 65UP75009LF - Wenig Anschlussmöglichkeiten

Die Rückseite des LG 65UP75009LF – Wenig Anschlussmöglichkeiten

Der LG 65UP75009LF im Praxistest

Der LG 65UP75009LF im Praxistest

 

 

Fazit

Der günstige LG 65UP75009LF 65 Zoll 4K-Fernseher gewinnt zwar keinen Schönheitspreis, die umfangreiche Ausstattung sowie die gute Bild- und Klangqualität konnten im Test jedoch überzeugen. Wer sich die Bedienung erleichtern sowie Sprachsteuerung nutzen möchte, der sollte in die LG Magic Remote Fernbedienung investieren.

Unser Urteil: Gut!

 

Vorteile
  • Günstiger Preis
  • Gutes Bild mit natürlichen Farben
  • Umfangreiche Smart TV Ausstattung
  • Schneller Tuner
Nachteile
  • Wenig Anschlüsse
  • Keine Magic Remote im Lieferumfang