Der LG 55UP75009LF im Test

Autor: Christian Seip, 16. April 2021 | Dieser Beitrag enthält Werbelinks.

Der preiswerte LG 55UP75009LF im Praxistest

 

Der LG 55UP75009LF im Test

Der koreanische Elektronikhersteller LG hat mit dem 55UP75009LF einen äußerst günstigen 4K-Fernseher mit einem großen 55 Zoll Display und einem üppigen Ausstattungspaket auf den Markt gebracht. Wie schlägt sich der 55 Zöller und lohnt sich der Kauf? Wir haben den preiswerten LG Fernseher für euch getestet.

Folgende Modelle der neuen Serie sind ab Frühjahr 2021 im Handel erhätlich:

 

Aufbau, Ersteindruck und Optik

Der Aufbau des LG Fernsehers gestaltet sich recht einfach. Gegebenenfalls sollte man wegen der Größe vom 55 Zoll doch eine helfende Hand zur Seite haben. Optisch beeindruckt der 55UP75009LF nicht zu sehr. Er ist recht einfach gehalten mit seinem Gehäuse aus Kunststoff, dennoch hochwertig verarbeitet. Für die Wandmontage benötigt man eine passende VESA 300 x 300 mm Wandhalterung.

Im Lieferumfang enthalten ist eine einfache Fernbedienung. Für den Senderwechsel geeignet – die SmartTV-Oberfläche lässt sich damit jedoch eher umständlich steuern. Hier empfehlen wir die LG Magic Remote Fernbedienung, die leider nicht im Paket enthalten ist, jedoch zusätzlich erworben werden kann.

Ist man viel in den Mediatheken und Apps unterwegs, empfiehlt sich evtl. eine separate Tastatur, wie zum Beispiel die CSL Bluetooth Tastatur mit Touchpad. Die Bedienung gelingt dann so einfach wie am heimischen PC.

 

 

Ausstattung

Bezogen auf das Preis-Leistungsverhältnis bringt der neue LG 4K Fernseher eine beachtliche Ausstattung mit.

Der integrierte TV-Tuner wechselt Sender in Sekundenschnelle und empfängt alle gängigen Signale (Antenne, Kabel, Satellit). Für den Empfang von HD+ und HD-Austria wurde ein CI+ Slot installiert.

Die SmartTV-Oberfläche läuft über das WebOS 6.0 Betriebssystem flüssig und lässt sich auch über Sprache steuern. Leider ist dies nur über die nicht im Lieferumfang enthaltene LG Magic Remote Fernbedienung möglich. Auch zur Navigation durch die Mediatheken eignet sich die Magic Remote wesentlich besser als die mitgelieferte Fernbedienung. Besitzt man diese, öffnen sich mit nur einem Tastendruck bereits Live-Fernsehen, Streamingdienste und Mediatheken (Amazon Prime Video, Netflix, Disney+, DAZN u.a.), die bereits vorinstalliert sind.

Bei den Anschlüssen war LG diesmal sparsam. Die verfügbaren Anschlüsse siehst Du im Bereich „Anschlüsse“ weiter unten.

 

 

Bildqualität

Auch für einen günstigen Preis ist inzwischen so Einiges möglich in Sachen Bildqualität. Das 55 Zoll große Display mit dynamischem HDR liefert lebendige und natürliche Farben mit einer erstaunlichen Tiefenschärfe. Die Beleuchtung gelingt dem LG TV sehr gut und gleichmäßig. Einzig bei der Spitzenhelligkeit schwächelt der 4K Fernseher etwas.

Für die Filmwiedergabe gibt es beim 55UP75009LG acht unterschiedliche Film-Modi: Standard, Sparmodus, Lebhaft, Sport, Kino, Filmmaker Mode, Experte heller Raum und Experte dunkler Raum.

Im Test gefiel uns der Kino-Bildmodus besonders gut, da hier die Farben besonders leuchten und die Wiedergabe dank Zwischenbildberechnungen ruhiger abläuft.

Da dem Fernseher Local Dimming fehlt, erscheinen schwarze Bereiche oft eher dunkelgrau. Hier zeigt sich die einzige Schwäche des neuen LG Heimkinoboliden.

 

 

Tonqualität

Wie auch bei anderen Flachbildfernsehern überzeugt die Klangqualität nicht wirklich, was der Bauart geschuldet ist. Die beiden 10 Watt Lautsprecher ermöglichen einen relativ ausgeglichenen Klang, schwächeln jedoch bei der Basswiedergabe und tiefen Tönen. Wer richtig guten Heimkinosound erleben möchte, greift idealerweise zu einer externen Soundbar.

Unsere Empfehlung: Die LG SN5Y Soundbar von LG mit 400 Watt Ausgangsleistung und kabellosem Subwoofer. Das Soundsystem lässt sich kabellos mit dem LG TV verbinden und wird über die TV-Fernbedienung gesteuert.

 

 

Anschlüsse

  • 2 x HDMI 2.0
  • 1 x USB 2.0
  • 1 x Optischer TosLink Ausgang
  • 1 x LAN RJ45
  • 1 x WLAN
  • 1 x Bluetooth

 

Technische Daten

  • Marke: LG
  • Modell: 55UP75009LF
  • Modellcode: 55UP75009LF.AEU
  • Serie: UP7500
  • Bilddiagonale: 55 Zoll / 139 cm
  • Display Panel: 8 + 2 Bit FRC Bit IPS-Panel
  • Farben: 30Bit (1.07 Milliarden Farben)
  • Auflösung: 4K Ultra HD
  • Bildwiederholfrequenz: 50 / 60 Hz nativ
  • HDR: HDR10 Pro
  • Sound: 2.0 Kanal
  • Musikleistung: 20 Watt
  • Betriebssystem: LG webOS 6.0
  • Prozessor: Quad Core Prozessor
  • Internet: Apps, Browser, HbbTV, Streaming
  • Streamingdienste: Amazon Video, Netflix, Disney+
  • Videotext: Ja
  • HbbTV: Ja
  • Sprachsteuerung: Ja (mit Magic Remote)
  • Magic Remote: Optional
  • Tuner: DVB-T2 HD, DVB-S2, DVB-C, Analog
  • PayTV: CI+ Schnittstelle
  • VESA: 300 x 300 mm
  • Gewicht: 14,3 Kg / 14,4 mit Standfuß
  • EAN: 8806091225290
  • Die Bedienungsanleitung des LG 55UP75009LF ist HIER als Download erhältlich.

 

Das Bild des LG 55UP75009LF überzeugte im Test mit satten Farben

Das Bild des LG 55UP75009LF überzeugte im Test mit satten Farben

Der Rahmen fällt beim LG 55UP75009LF ziemlich breit aus.

Der Rahmen fällt beim LG 55UP75009LF ziemlich breit aus.

Schlank sieht anders aus. Das Gehäuse des LG 55UP75009LF zählt nicht zu den schmalsten.

Schlank sieht anders aus. Das Gehäuse des LG 55UP75009LF zählt nicht zu den schmalsten.

Der LG 55UP75009LF ist ein guter und preiswerter 4K-Fernseher.

Der LG 55UP75009LF ist ein guter und preiswerter 4K-Fernseher.

 

 

Fazit

Der LG 55UP75009LF gewinnt mit Sicherheit kein Schönheitspreis. Die inneren Werte können sich aber sehen lassen. Der günstige 55 Zöller bietet ein gestochen scharfes Bild, mit satten Farben. Auch die Ausstattung, insbesondere die umfangreichen Internet-Features sowie der schnelle Triple Tuner konnten im Test überzeugen. Lediglich die knapp bemessenen Anschlüsse sowie die einfache Fernbedienung mindern den ansonsten positiven Gesamteindruck.

Unser Urteil: Gut! Empfehlenswert!

 

Vorteile
  • Günstiger Preis
  • Gutes Bild mit natürlichen Farben
  • Umfangreiche Smart TV Ausstattung
  • Schneller Tuner
Nachteile
  • Wenig Anschlüsse
  • Keine Magic Remote im Lieferumfang