Philips 49PUS8303/12 im Test

Philips 49PUS8303/12 im Test: 4K, Smart TV und Ambilight

By Chris, 25. Oktober 2018

Philips 49PUS8303/12 im Test: 4K, Smart TV und Ambilight

Der Philips 49PUS8303/12 im Test. Die aktuellen Flat-TV-Geräte des Herstellers Philips unterscheiden sich auf den ersten Blick nicht von den Produkten anderer Hersteller. Dennoch bieten sie einige Features, die man bei vielen anderen Flachbildfernsehern meist noch vermisst.

Die Geräte der PUS8303-Reihe sind in folgenden Größen erhältlich:

 

 

Philips 49PUS8303/12 im Test

Der 49PUS8303/12 besitzt eine auf Android Nougat basierte Smart TV-Oberfläche mit einigen Extra-Apps, eine Smart Remote mit integrierter Tastatur sowie dreiseitiges Ambilight.

Was der Flachbild TV sonst noch kann, haben wir in diesem Artikel zusammengefasst.

Der 49 Zoll TV ist aufgrund der Größe noch gut allein aufzustellen. Nach der Montage auf den sehr edel wirkenden Glas-Standfuß fällt uns direkt der schmale Rahmen in Silber-Optik ins Auge. Ingesamt ist dieser Fernseher ein echter Hingucker.

Soll der TV an der Wand hängen, empfiehlt sich hierfür eine VESA 200 x 200 Wandhalterung.

 

 

Ausstattung

Der mit Ambilight versehene Flachbild-TV bringt echte Heimkino-Atmosphäre ins heimische Wohnzimmer. Wenn die integrierten LEDs das Fernsehbild nach außen hin farblich erweitern, ist man einfach beeindruckt. Die zusätzliche Funktion, die Struktur der Wand hinter dem TV anzeigen zu lassen oder eigene Bilder auf dem Display abzubilden, hat uns im Test ebenfalls sehr gut gefallen.

Zu einem guten und aktuellen Flachbild-Fernseher gehört selbstverständlich auch ein guter Tuner für den Empfang von Fernsehsignalen. Hier wurde ein Triple Tuner verbaut, der Antennen-, Kabel- und Satellitensignale empfängt und somit den Einsatz von Zusatzgeräten unnötig macht.

Die Android-basierte Smart TV-Oberfläche wird mittels einer Smart Remote bedient, die neben Sprachsteuerung auch über eine integrierte Tastatur verfügt, was wirklich sehr nützlich beim Bedienen der einzelnen Anwendungen ist. Deshalb beschert diese „Kleinigkeit“ dem Philips TV einen fetten Pluspunkt im Bereich „Ausstattung“.

 

 

Bildqualität

In Sachen Bildqualität macht der Philips 49PUS8303/12 vieles richtig. Das 120 Hz IPS-Panel bringt 1.07 Mrd. Farben in sehr gutem Kontrast und mit einer Leuchtkraft von 250 Candela auf den Bildschirm. Von sattem Schwarz bis hin zu den Weißtönen zeigt der Philips TV überzeugend, was er kann. Mit High Dynamic Range Premium schafft es der Philips 49PUS8303/12, 4K-Filme fast in Kinoqualität wiederzugeben. Wir waren vom Ergebnis begeistert!

Backlight Bleeding oder Clouding sind bei diesem Modell kein Thema, was bei einem Gerät dieser Preisklasse auch zu erwarten war.

Beim Thema Bildqualität sei erwähnt, dass wir für unsere Praxis-Tests stets Referenz-Testbilder nutzen, um Farben und Kontrast ideal einzustellen. Je nachdem, an welchem Standort der Fernseher betrieben wird, können unterschiedliche Einstellungen vonnöten sein. Wer das Beste aus dem Fernsehbild herausholen möchte, der sollte auf diese Art von Bildoptimierung nicht verzichten.

Zusammenfassend hat uns die Bildqualität des Philips 4K-Fernsehers sehr gut gefallen.

 

 

Tonqualität

Das 25 Watt-Soundsystem, bestehend aus 2 x 6,25 Watt Lautsprechern und einem 12,5 Watt Woofer, bringt einen akzeptablen Sound, der jedoch nicht mit einer richtigen Sound-Anlage konkurrieren kann. Wer richtiges Heimkino-Feeling möchte, der greift hier besser zu einer Soundbar oder einem Mehrkanal-Receiver. Dennoch übertrifft der Philips TV seine Kollegen der niedrigeren Preisklassen im Bereich Sound um Einiges.

Unsere Empfehlung: Die Philips Fidelio B8 Soundbar mit Dolby Atmos. Die 5.1.2 Soundbar leistet 400 Watt und bietet einen satten Sound. Der kabellose 220 Watt Subwoofer sorgt für trockene Tiefenbässe.

 

Anschlüsse

  • 2 x USB 2.0
  • 1 x Ethernet RJ45
  • 2 x HDMI 1.4
  • 2 x HDMI 2.0
  • 1 x Satellite In
  • 1 x Video Component in
  • 1 x Optical Audio Out
  • 2 x 3,5 mm Audio Out
  • 1 x Antennenanschluss
  • 1 x CI+ 1.3

Technische Daten

  • Marke: Philips
  • Modell: 49PUS8303/12
  • Serie: PUS8303
  • Bilddiagonale: 49 Zoll / 123 cm
  • Display Panel: 10 Bit IPS-Panel
  • Farben: 30 Bit (1.07 Milliarden Farben)
  • Auflösung: 4K Ultra HD
  • Bildwiederholfrequenz: 120 Hz
  • Kontrast statisch: 1000:1
  • Helligkeit: 250 Nits
  • HDR: HDR Plus, HDR10, HDR10+, HLG
  • Sound: Smart Sound, DTS Studio Sound, DTS TruSurround
  • Musikleistung: 25 Watt ( 2 x 6,25 Watt + 12,5 Watt Woofer-Leistung)
  • Betriebssystem: Android Nougat
  • Internet: Apps, Browser, HbbTV, Streaming
  • Videotext: Ja
  • HbbTV: Ja
  • Sprachsteuerung: Ja
  • Tuner: DVB-T, DVB-T2, DVB-T2 HD, DVB-S2, DVB-S2, DVB-C
  • PayTV: CI+ Schnittstelle
  • VESA: 200 × 200 mm
  • Gewicht: 17,3 kg / 18,9 Kg mit Standfuß
  • Die Bedienungsanleitung des Philips 55PUS8303/12 ist HIER erhältlich.

 

Philips 49PUS8303/12 im Test

Philips 49PUS8303/12 im Test

Philips 49PUS8303/12 im Test

Philips 49PUS8303/12 im Test

Philips 49PUS8303/12 im Test

Philips 49PUS8303/12 im Test

Philips 49PUS8303/12 im Test

Philips 49PUS8303/12 im Test

Philips 49PUS8303/12 im Test

Philips 49PUS8303/12 im Test

Philips 49PUS8303/12 im Test

Philips 49PUS8303/12 im Test

 

Fazit

Der Philips 49PUS8303/12 ist ein Hochklasse-Modell und leistet alles, was man von einem solchen erwartet kann. Beeindruckende Bilder, ein sehr guter Kontrast und im Bereich Smart TV alle Features, die eine gute Smart TV-Oberfläche haben sollte. Selbst die Steuerung per Sprache, eine USB-Aufnahmefunktion sowie eine integrierte Tastatur in der Smart Remote sind vorhanden. Mit Ambilight setzt der Hersteller dem Ganzen dann noch die Krone auf. Dieser Fernseher ist auf jeden Fall den Kauf wert!

 

 

Philips 49PUS8303/12 123 cm (49 Zoll) LED (Ambilight, 4K Ultra HD, Triple Tuner, Smart Fernseher)

Preis: EUR 817,15

3.6 von 5 Sternen (9 Bewertungen)

12 gebraucht & neu erhältlich ab EUR 817,15