Philips Ambilight 43PUS6704/12 UHD Fernseher im Test

Autor: Chris, 8. Juli 2019

Der Philips 43PUS6704/12 UHD Fernseher im Test

Der neue 43 Zoll große Philips 43PUS6704/12 Ultra HD Fernseher verfügt über ein dreiseitiges Ambilight, 4K-UHD-Auflösung mit Dolby Vision und HDR10+ Kontrastdarstellung, Saphi SmartTV sowie einen 4K-fähigen Triple Tuner. Die Philips 6700 Serie ist ab dem 2. Quartal 2019 in 5 Größen mit Bilddiagonalen zwischen 108 cm (43 Zoll) und 178 cm (70 Zoll) im Handel erhältlich.

 

 

Philips Ambilight 43PUS6704/12 UHD Fernseher

Beim Design tritt der Philips 43PUS6704/12 eher etwas zurückhaltend auf. Mit einer Gehäusetiefe von knapp 8 cm zählt der Philips mit Sicherheit nicht zu den schlankesten Fernsehern seiner Klasse. Dennoch sorgt sein schmaler Rahmen in schwarzer Klavierlackoptik für einen eleganten Look und lässt den Fernseher durchaus hochwertig wirken. Die Rückseite ist eher schlicht gehalten. Neben einem umfangreich bestückten Anschlusspanel ist auch eine standardisierte VESA 200 x 200 Montagevorrichtung für eine Wandhalterung vorhanden. Eine geeignete VESA Wandhalterung wird nicht mitgeliefert und muss bei Bedarf separat besorgt werden.
Die mitgelieferte Fernbedienung liegt gut in der Hand und ist bereits mit einem eigenen Netflix und Rakuten TV Button ausgestattet. Leider ist in der Fernbedienung kein Mikrofon integriert, somit lässt sich der Philips 43PUS6704/12 leider nicht über Sprache steuern.

 

 

Ausstattung

Philips hat seine neue 6700 Serie sehr gut ausgestattet. Neben zahlreichen digitalen und analogen Anschlussmöglichkeiten sind auch Dual WLAN und Bluetooth mit an Bord. Bei den Einstiegsmodellen der 6000er Serie setzt Philips auf das Linux-basierte SAPHI Betriebssystem, das auch bei schwächerer Hardware flüssig und schnell arbeitet. Auch hier muss man auf nichts verzichten. Amazon Prime Video, Netflix und YouTube sind ebenso vorhanden wie HbbTV, Mediatheken sowie ein vollwertiger Webbrowser. Die Bedienung der SmartTV-Funktionen über die mitgelieferte Fernbedienung macht allerdings nicht wirklich Spaß. Einfacher geht es mit einer kabellosen Bluetooth Tastatur mit integriertem Touchpad.
Ein weiterer Bestandteil der Ausstattung stellt der 4K-fähige Triple Tuner dar. Neben Satellitensignalen ist er auch für Kabelfernsehen und für digitalen terrestrischen Fernsehempfang geeignet. Für einen Senderwechsel benötigt der Tuner durchschnittlich 1-2 Sekunden. Mit einem geeigneten USB Stick lässt sich das laufende Fernsehprogramm unkompliziert aufzeichnen. Ebenfalls vorhanden sind Videotext und 8-tägiger Programm Guide.

 

 

Anschlüsse

  • 3 x HDMI 2.0 (mit ARC)
  • 2 x USB
  • 1 x Optischer Digitalausgang
  • 1 x Component / Composite (AV)
  • 1 x Kopfhörer 3,5mm
  • 1 x Satellit, Kabel, Antenne
  • 1 x LAN RJ45
  • 1 x WLAN
  • 1 x Bluetooth

 

Tonqualität

Wie so viele Flachbildfernseher, tut sich auch der Philips 43PUS6704/12 beim Sound etwas schwer. Ausgestattet ist der 43 Zöller mit einem einfachen 2.0 Kanal Lautsprechersystem mit 2 x 10 Watt Musikleistung. Der Sound wird zwar klar und verzerrungsfrei wiedergegeben, jedoch fehlt im Tiefton- und Bassbereich die nötige Power und das Volumen. Wer auf Heimkinosound steht, greift am besten zu einer externen Soundlösung.
Unsere Empfehlung: Die kabellose Philips HTL1510B/12 Soundbar mit externem Aktiv-Subwoofer. Hier geht es zum Testbericht der Philips HTL1510B/12.

 

 

Bildqualität

Die Philips Fernseher der 6700 Serie sind mit hochauflösenden Ultra HD Displays mit 3840 x 2160 Pixel ausgestattet. Neben dem erweiterten Farbraum mit bis zu 1 Milliarde Farben kann der Philips die HDR Formate Dolby Vision sowie HDR10+ darstellen. Je nach Bildgröße verwendet Philips bei der 6700 Serie ein IPS- oder VA-Panel mit Direct LED Hintergrundbeleuchtung.
Im Praxistest zeigte der Philips 43PUS6704/12 ein sehr gleichmäßig ausgeleuchtetes Display ohne nennenswerte Fleckenbildungen. Dem 43 Zöller gelingt eine hervorragende Farbdarstellung mit sehr natürlichen Farben. Auch die Schwarz- sowie die Kontrastdarstellung können sich sehen lassen.
Füttert man den Philips mit hochauflösenden 4K HDR Inhalten, präsentiert er ein knackig scharfes Bild mit satten Farben und bemerkenswerter Tiefenwirkung. Selbst schwächere SD- und HD-Inhalte werden gestochen scharf dargestellt.
Im Gegensatz zu Fernsehgeräten anderer Hersteller verfügen nur Philips Fernseher über Ambilight. Die seitlich eingebauten LED Lichterleisten lassen das sichtbare Bild nicht nur viel größer wirken, sondern schonen auch die Augen. Alles in allem kann die Bildqualität des neuen Philips 43PUS6704/12 überzeugen.

 

 

Technische Daten

  • Marke: Philips
  • Modell: 43PUS6704/12
  • Serie: 6700 Series
  • Bildschirmdiagonale: 43 Zoll / 108 cm
  • Bildschirmauflösung: 3840 x 2160 Pixel (4K)
  • Display Panel: 10 Bit (8 Bit + FRC)
  • Bildwiederholfrequenz: 50 Hz nativ / 1200 PPI
  • Helligkeit: 350 Candela / m²
  • Farben: 30 Bit (1.07 Milliarden Farben)
  • HDR: Dolby Vision, HDR10+
  • Sound: 2.0 Kanal Audiosystem
  • Musikleistung: 20 Watt
  • Betriebssystem: Saphi
  • Internet: Apps, Browser, HbbTV, Streaming
  • Streamingdienste: Amazon Video, Maxdome, Netflix
  • Videotext: Ja
  • HbbTV: Ja
  • Sprachsteuerung: Ja
  • Tuner: 1x DVB-S2, DVB-T2 HD, DVB-C, Analog
  • PayTV: CI+ Schnittstelle
  • VESA: 200 x 200 mm
  • Gewicht: 9 kg (9,2 kg mit Standfuß)
  • EAN: 08718863018804
  • Die Bedienungsanleitung des Philips 43PUS6704/12 ist HIER als Download erhältlich.

 

Philips 43PUS6704/12 mit Ambilight 3, Ultra HD Display und Dolby Vision sowie HDR10+

Philips 43PUS6704/12 mit Ambilight 3, Ultra HD Display und Dolby Vision sowie HDR10+

Schlankes Design mit einem schmalen schwarzen Rahmen

Schlankes Design mit einem schmalen schwarzen Rahmen

Philips 43PUS6704/12 Fernbedienung

Philips 43PUS6704/12 Fernbedienung

Anschlüsse des Philips 43PUS6704/12

Anschlüsse des Philips 43PUS6704/12

Der Philips 43PUS6704/12 mit 3-seitigem Ambilight

Der Philips 43PUS6704/12 mit 3-seitigem Ambilight

 

 

Fazit

Philips hat mit dem neuen 43PUS6704/12 einen preiswerten und hochwertig ausgestatteten 4K-Fernseher auf den Markt gebracht. Für den Fernseher sprechen die SmartTV Features, der schnelle Triple Tuner mit USB Aufnahme sowie die hohe Bildqualität mit HDR10+ und Dolby Vision Unterstützung. Weniger überzeugen konnte die Klangqualität sowie die fehlende Sprachsteuerung.
Unser Urteil: Empfehlenswerter 4K Ultra HD Fernseher mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis.