Samsung GQ75QN85B im Test

Autor: Christian Seip, 10. Juni 2022 | Dieser Beitrag enthält Werbelinks.

Samsung GQ75QN85B im Test

 

Samsung GQ75QN85B Neo QLED Fernseher im Test

So gut ist der neue QN85B Mini-LED Fernseher

Mit der QN85B Serie beginnen bei Samsung die Spitzenmodelle mit Neo QLED-Displays und der Mini-LED-Technik. Neben den OLED-Geräten zählen die Fernseher mit Mini-LEDs zum Besten was der Heimkinomarkt zu bieten hat. Von den diesjährigen drei neuen Neo QLED-Modellen stellt der Q85B die preiswerteste Modellvariante dar und ist in vier Bildschirmgrößen von 55 bis 85 Zoll erhältlich. Wir haben uns den Samsung GQ75QN85B in der 75 Zoll Variante einmal genauer angesehen und verraten, ob sich der Kauf lohnt.

 

 

Der neue Samsung GQ75QN85B im Praxistest

Fernseher mit Mini-LEDs zählen zum Besten was der Fernsehmarkt zu bieten hat. In puncto Leuchtkraft und HDR-Wiedergabe ist der QN85B mit seinem Mini-LED-Panel sogar deutlich überlegen. Gegenüber herkömmlichen LCD-Fernsehgeräten wartet QN85B sogar mit der 4- bis 5-fachen Leuchtkraft auf. Aber das ist bei Weitem noch nicht alles. Auch in puncto Ausstattung und Verarbeitungsqualität legt der Samsung GQ75QN85B noch mal eine Schippe drauf.

Schlankes Gehäuse. Edle Optik

Gleich vorweg: Wer sich für den 75 Zoll großen Samsung GQ75QN85B entscheidet, sollte eine Lieferung in Betracht ziehen. Denn der Heimkinobolide bringt samt Verpackung über 50 Kilogramm auf die Waage. Hat man dem 75 Zöller erst einmal seinen Standfuß angeschraubt und ihn aufgestellt, ist er ein Blickfang in jedem Wohnzimmer. Die hochwertige Optik verdankt er seinem auffallend schlanken Gehäuse und dem Displayrahmen aus echtem Metall. Auch der mitgelieferte 6-eckige Metallfuß unterstreicht die hochwertige Optik und sorgt für einen stabilen Stand. Alternativ kann auch eine Wandhalterung angebracht werden. Hier hat man die Wahl zwischen einer Standard VESA 400 x 400 Wandhalterung oder der ultraflachen Samsung Slim-Fit Wandhalterung.

 

 

Ausstattung

Mit dem hauseigenen Betriebssystem Tizen steht dem Nutzer die größte App-Auswahl im Heimkinobereich zur Verfügung. So sind beim Samsung GQ75QN85B alle namenhaften Streamingdienste wie Netflix, Amazon Prime Video oder Disney+ bereits vorinstalliert und können sogar jeweils direkt über eine eigene Taste auf der Fernbedienung gestartet werden.

Wer die Streamingdienste lieber per Sprache steuern möchte, hat die Wahl zwischen Amazon Alexa, Google Assistant und den Samsung Bixby-Sprachassistenten. Sogar bei den fortgeschrittenen Fernseheinstellungen funktionieren die Sprachassistenten reibungslos.

Anschlüsse

Kaum ein anderer Fernseher verfügt über so viele Anschlussmöglichkeiten wie der Samsung QN85B. Für externe Zuspieler, wie zum Beispiel einem Blu-Ray-Player oder Spielekonsole, besitzt der Samsung gleich 4 HDMI-Eingänge und unterstützt 4K bis 120 FPS bzw. bis 40 Gbit/s. Somit ist der Fernseher auch für die neue Sony PlayStation 5 bestens geeignet. Neben zwei USB- und einem optischen Digitalausgang sind auch kabelloses WLAN und Bluetooth vorhanden.

  • 4 x HDMI 2.1 (4K@120Hz), eARC, ALLM, VRR
  • 2 x USB
  • 1 x Optischer Digitalausgang
  • 1 x RJ45 Ethernet LAN
  • 1 x CI+ Slot Version 1.4
  • 2 x DVB-S2 / T2 HD / C
  • 1 x Antenne
  • 1 x WLAN
  • 1 x Bluetooth

Zwei TV-Tuner für Sat, Kabel & Antenne

Für den Fernsehempfang hat Samsung den GQ75QN85B gleich mit zwei TV-Empfängern ausgestattet. Beide TV-Tuner sind für Kabel- (DVB-C), Satelliten- (DVB-S2) und digitalen Antennenempfang (DVB-T2 HD) geeignet. Im Test punktete der Twin Tuner mit sehr schnellen Umschaltzeiten und der einfachen Aufnahmefunktion (geeigneter USB-Stick nötig). Nutzer einer Satellitenantenne können sich zudem über die integrierte HD+ App freuen und bekommen in den ersten 6 Monaten den Empfang der privaten HD-Sender geschenkt.

 

 

Bildqualität

Der QN85B ist der günstigste QLED-Fernseher mit Mini LED-Backlight-Technik aus dem Hause Samsung. Im Gegensatz zur billigeren Q80B Modellreihe verfügt der QN85B über eine Hintergrundbeleuchtung mit mehreren tausend sehr leistungsfähigen Leuchtdioden, die wiederum in mehrere hundert Dimming-Zonen unterteilt sind. Je nach Bildschirmgröße fällt die Anzahl der dimmbaren Zonen unterschiedlich aus. Bei der genauen Anzahl hält sich der Hersteller allerdings bedeckt. Bei der 75 Zoll Variante gehen wir von weit über 1000 Beleuchtungszonen aus. Der billigere GQ75Q80B kommt dagegen nur auf wenige Dutzend Dimmingzonen und kann helle Objekte auf dunklem Grund nicht ganz so präzise darstellen wie der GQ75QN85B.

Beste Leistung bei HDR

Was der Fernseher alles kann, sieht man eindrucksvoll bei hochauflösenden HDR-Produktionen. Mit einer maximalen Helligkeit von annähernd 1450 Candela pro Quadratmeter sorgt der Samsung GQ75QN85B für beeindruckende Lichteffekte. Schwenkt die Kamera in die Sonne, wird das Bild so hell, dass man schon einmal reflexartig seine Augen zusammenkneift. Auch die Laser-Effekte bei den Star Wars-Filmen sehen phänomenal aus. Neben seinen hellen Lichteffekten kann der QN85B aber auch mit seinem Schwarzwert überzeugen. In den schwarzen Bildbereichen ist kein Hintergrundleuchten auszumachen. Auch feinste Grauschattierungen kann der QN85B differenziert darstellen.

Gutes upscaling

Auch das normale Fernsehprogramm sieht auf dem 75 Zöller knackig scharf aus. Sofern es sich um HD-Sender handelt. Sowohl 720p-, als auch 1080p-Signale rechnet der Neo Quantum 4K-Bildprozessor akkurat auf UHD hoch und sorgt für ein scharfes und brillantes Bild. Auch bei schnellen Bildbewegungen wirkt das Bild ruhig und harmonisch.

Lediglich bei den älteren SD-Fernsehprogrammen stößt der Bildprozessor an seine Grenzen. Hier sieht das Bild teilweise sehr verwaschen und unscharf aus.

 

 

Tonqualität

Nicht nur das Bild, auch der Klang ist ordentlich. Auch ohne separate Soundbar hört sich der schlanke 75 Zöller richtig gut an. Zwei eingebaute Tieftöner verleihen dem Sound ein solides Bassfundament. Im Gegensatz zum Vorgängermodell (Samsung GQ75QN85A) wird sogar Dolby Atmos unterstützt. Für Dolby Atmos ist allerdings eine geeignete Soundbar erforderlich.

Unser Tipp: Die Samsung HW-Q950A Soundbar ist ein leistungsstarkes 11.1.4 Kanal Soundsystem mit Dolby Atmos Unterstützung. Die Soundbar lässt sich sowohl über die TV-Fernbedienung als auch über Amazon Alexa steuern.

 

 

Technische Daten

  • Marke: Samsung
  • Modell: GQ75QN85B
  • Modellnummer: GQ75QN85BATXZG
  • Serie: QN85B
  • Bildschirmdiagonale: 75 Zoll / 189 cm
  • Bildschirmauflösung: 3840 x 2160 Pixel (UHD / 4K)
  • Bildprozessor: Neo Quantum Prozessor 4K
  • Display Panel: VA-Panel
  • Hintergrundbeleuchtung: Full Array Direct LED
  • Panel Farbtiefe: 10 Bit (1,07 Mrd. Farben)
  • Bildwiederholfrequenz: 120 Hz (4300 PQI)
  • Helligkeit: 1400 Nits
  • Local Dimming: Direct Full Array
  • HDR10+ und HLG Darstellung: Ja
  • Soundsystem: 2.2.2 Kanal mit 60 Watt
  • Betriebssystem: Tizen
  • Prozessor: Quad Core CPU
  • Streamingdienste: Amazon Video, Netflix, Disney+, SkyQ u.v.m.
  • Smart Home: Amazon Alexa, Google Assistant, Apple AirPlay, SmartThings
  • Tuner: Twin Triple Tuner + Antenne
  • CI+ Slot: Ja
  • USB-Aufnahmefunktion: Ja
  • VESA Montagepunkte: 400 x 400 mm
  • Gewicht: 34 kg (39,9 kg mit Standfuß)
  • EAN: 8806094006339
  • Die Bedienungsanleitung zum Samsung GQ75QN85BATXZG ist HIER als Download erhältlich.

 

Samsung QN85B - 75 Zoll Bilddiagonale mit Mini-LED-Technik

Samsung QN85B – 75 Zoll Bilddiagonale mit Mini-LED-Technik

Der Samsung GQ75QN85B ist extrem schlank und hochwertig verarbeitet.

Der Samsung GQ75QN85B ist extrem schlank und hochwertig verarbeitet.

Vier HDMI 2.1 Eingänge, 2 USB Ports, 1 optischen Digitalausgang und 2 Triple TV-Tuner.

Vier HDMI 2.1 Eingänge, 2 USB Ports, 1 optischen Digitalausgang und 2 Triple TV-Tuner.

Die Fernbedienung des QN85B besitzt extra Tasten für Streamingdienste.

Die Fernbedienung des QN85B besitzt extra Tasten für Streamingdienste.

Samsung GQ75QN85B - Testurteil: Sehr gut!

Samsung GQ75QN85B – Testurteil: Sehr gut!

 

 

Fazit

Heimkinovergnügen auf höchstem Niveau. Der Samsung GQ75QN85B hat mit seinem 75 Zoll Display nicht nur ein riesengroßes Bild, auch in Sachen Bildqualität spielt der Heimkinobolide in der 1. Liga. Vor allem bei hochauflösenden 4K-Filmen mit HDR10 bzw. HDR10+ trumpft der Neo QLED-Fernseher mit einer enormen Leuchtkraft und brillanten Farben auf. Der Neo Quantum 4K-Bildprozessor sorgt für mehr Schärfe und verleiht dem Bild auch eine schöne Tiefenwirkung. Die Ausstattung mit vier HDMI 2.1-Eingängen, Twin Tuner und Smart-TV mit Sprachassistenten lässt keine Wünsche offen. Im Test konnte der Samsung GQ75QN85B auf ganzer Linie überzeugen.

Unser Urteil: Sehr gut!