Samsung The Frame GQ55LS03BG im Test

Samsung GQ55LS03BGUXZG The Frame im Test

Samsung The Frame GQ55LS03BGUXZG im Praxistest

Fernseher und digitaler Bilderrahmen in einem

Der Samsung The Frame LS03BG fügt sich mit seinem unaufdringlichen und stilvollen Design nahtlos in jedes Wohnkonzept ein. Diese einzigartige TV-Serie kombiniert formvollendet Technologie und Ästhetik, indem die Fernseher im ausgeschalteten Zustand in moderne Bilderrahmen verwandelt werden. Mit wechselbaren Rahmen in einer Auswahl an Farben und Holzdesigns lässt sich das Gerät individuell an den persönlichen Einrichtungsstil anpassen. In puncto Technologie wird der anspruchsvolle Nutzer nicht enttäuscht. Der Quantum Dot Bildschirm mit Entspiegelung garantiert eine außerordentliche Bildqualität. Sprachsteuerung macht die Bedienung des Geräts intuitiv und zugänglich, während eine Vielfalt an verfügbaren Streamingdiensten endloses Entertainment verspricht. Der getestete Samsung The Frame GQ55LS03BGUXZG mit einer Diagonale von 55 Zoll wird auch in verschiedenen anderen Größen angeboten, von kompakten 32 Zoll bis hin zu eindrucksvollen 85 Zoll – so bietet die Produktreihe für jede Raumgröße eine passende Option.

 

Samsung GQ55LS03BGUXZG The Frame - QLED Smart-TV im Bilderrahmen Design

 

Samsung GQ55LS03BGUXZG „The Frame“ im Test

Das Design des Samsung The Frame LS03CB hebt sich von üblichen Fernsehern ab – es ahmt das Aussehen eines Bilderrahmens nach. Wenn er nicht benutzt wird, kann er Kunst oder Fotos auf seinem mattierten QLED-Bildschirm zeigen, und dank intelligenter Helligkeitsanpassung werden diese Inhalte besonders lebensecht dargestellt. Der TV kommt standardmäßig mit einem weißen Rahmen, jedoch kann man andere Farben und Materialien dazukaufen, um ihn an sein Zuhause anzupassen.

Der Samsung The Frame GQ55LS03BGUXZG ist mit einer Dicke von nur 2,5 cm besonders dünn. Die Kabel lassen sich diskret in der mitgelieferten One Connect Box Mini verstecken, was das cleane Design des Fernsehers unterstreicht. Alle wichtigen Anschlüsse sind in dieser Box gebündelt, was besonders bei einer Wandmontage praktisch ist.

Käufer bekommen zum TV zwei kleine Standfüße und auch eine Slim Fit Wandhalterung, sodass der Fernseher flach an der Wand hängen kann. Wer möchte, kann aber auch eine Standard-VESA-Halterung (200 x 200 mm) verwenden, um den Fernseher an der Wand zu befestigen.

 

Bildqualität

Die Bildqualität ist ein wesentliches Merkmal bei Fernsehern, und der Samsung The Frame GQ55LS03BGUXZG schneidet in dieser Hinsicht sehr gut ab. Abgesehen von der 32-Zoll-Version, bieten alle größeren Varianten des The Frame eine 4K-Auflösung – das sind 3840 x 2160 Pixel. Sie sind mit einem QLED-Display ausgerüstet, welches Quantum Dots nutzt. Diese agieren als Farbfilter, der nur reine Farben durchlässt. Deshalb zeigt der Samsung The Frame GQ55LS03BGUXZG nicht nur realistischere Farben, sondern erzeugt auch ein breiteres Farbspektrum im Vergleich zu Standard Full HD TVs.

Auch in hellen Räumen überzeugt „The Frame“

Der Samsung The Frame ist so konzipiert, dass er HDR-Inhalte mit einer maximalen Helligkeit von circa 500 Candela pro Quadratmeter anzeigen kann und ist zudem mit HDR10+ kompatibel. Diese Bildtechnologie spielt ihre Stärken besonders bei Filmen aus, die HDR10+ unterstützen, wie „Star Wars – Der Aufstieg Skywalkers“. In unserem Test zeigte sich, dass in solchen Filmen das Bild eine beeindruckende Tiefe und Farbintensität erhält. Aber nicht nur Kinofilme profitieren von dieser Technologie, sondern auch die Kunstwerke, die auf dem Fernseher dargestellt werden. Die Farben von Gemälden wirken dadurch sehr lebensecht. Für eine optimale Bildanpassung an unterschiedliche Lichtverhältnisse sorgt ein eingebauter Helligkeitssensor. Zusätzlich minimiert eine effektive Entspiegelung des Bildschirms lästige Reflexionen, selbst wenn die Sonne auf den Bildschirm scheint.

Tipps für die optimale Bildeinstellung

Schon direkt nach dem Auspacken liefert der Fernseher eine starke Bildperformance, und oft ist es gar nicht notwendig, an den Standardeinstellungen etwas zu verändern. Wer jedoch gerne Details anpasst, findet im Menü des Fernsehers verschiedene voreingestellte Bildmodi:

So sorgt der „Filmmaker Mode“ für naturgetreue Farben und passt Helligkeit sowie Kontrast an die Lichtverhältnisse im Raum an. Gerade bei der Wiedergabe von HDR-Inhalten kann es sinnvoll sein, diesen Modus fein einzustellen.

Für diejenigen, die noch tiefer in die Einstellungen eintauchen wollen, gibt es die Experteneinstellungen. Hier kann man die Bildeinstellungen weiter detaillieren, inklusive einer automatischen Anpassung, die das tägliche Fernseherlebnis verbessern soll. Ein diskretes Rauschreduzierungsfeature ist ebenfalls Teil dieses Pakets.

Um eine Überbelichtung zu verhindern und Details in sehr hellen Bildbereichen bei HDR zu erhalten, gibt es die HDR-Dynamikkompression.

In den grundlegenden Einstellungsmöglichkeiten ist die automatische Anpassung der Bildqualität an die Umgebungshelligkeit standardmäßig angeschaltet. Diese passt vor allem die Helligkeit an. Wenn man möchte, kann unter den Energieeinstellungen die „Helligkeitsoptimierung“ gefunden werden, mit der man die Leuchtstärke des Bildschirms weiter erhöhen kann.

 

Klangqualität

Der Ton des Samsung The Frame GQ55LS03BGUXZG ist insgesamt gut. Obwohl er nicht übermäßig tiefe Bässe erzeugen kann, liefert der TV doch ein zuverlässiges Klangerlebnis, und das nicht nur bei Musikvideos und spannenden Actionfilmen. Besonders positiv fällt auf, dass Dialoge stets klar zu verstehen sind, auch wenn es im Hintergrund laut zugeht und die Lautstärke hochgedreht wird.

Wer den Sound noch weiter verbessern möchte, hat die Möglichkeit, eine passende Soundbar von Samsung zu erwerben. Die Samsung HW-S811B Soundbar ist ein 3.1.2-Kanal-System mit insgesamt 10 Lautsprechern inklusive eines kraftvollen 6.5-Zoll-Subwoofers, was den Klang merklich steigert.

Das weiße Design der Soundbar passt perfekt zum Fernseher und sie lässt sich drahtlos mit ihm verbinden, was die Installation vereinfacht. Die Soundbar unterstützt DTS:X und Dolby Atmos, was bedeutet, dass sie ein räumliches Klangerlebnis liefert, das Filme mit diesen Audioformaten besonders beeindruckend klingen lässt.

 

 

Ausstattung

Zum Streamen bietet der TV eine Vielfalt an Apps der größten Streaming-Anbieter, darunter Amazon Prime Video, Netflix und Disney+, die bereits auf dem Gerät vorinstalliert sind und dank Tasten auf der umweltfreundlich per Solarzellen aufladbaren weißen Fernbedienung einfach zugänglich sind. Wer Streaming-Dienste oft nutzt, könnte eine Bluetooth-Tastatur hilfreich finden, um die Bedienung noch einfacher zu machen.

Ein flotter TV-Tuner

Der Samsung The Frame GQ55LS03BGUXZG ist technisch gut ausgestattet und kann es mit den Spitzenmodellen von Samsung aufnehmen. Er verfügt über einen flinken Tuner, der alle gängigen Arten des TV-Empfangs wie Kabel (DVB-C), Satellit (DVB-S2) und Antenne (DVB-T2 HD) unterstützt und durch schnelle Umschaltzeiten von Sender zu Sender punktet. Satelliten-TV-Nutzer werden zusätzlich durch die vorinstallierte HD+ App und ein kostenfreies Halbjahresabonnement für HD+ Sender belohnt.

Cloud Gaming zum Zocken ohne Konsole

Eine Zusatzfunktion des The Frame ist die Cloud-Gaming-Plattform GeForce Now. Mit dieser App kann man Spiele von Plattformen wie Steam, EA, Xbox und dem Epic Games Store ohne zusätzliche Konsole oder PC spielen, da die Spiele direkt von leistungsstarken Servern gestreamt werden.

GeForce Now bietet verschiedene Abonnements an, von einer kostenlosen Basisversion mit Standardgrafik (die eventuell Wartezeit erfordert) bis hin zu Premiumversionen mit höherer Grafikperformance, die von RTX 2080 und RTX 4080 Servern gestreamt werden, für anspruchsvolle Spieler, die schnelleren Zugang wünschen. Als Voraussetzung für ein gutes Spielerlebnis wird eine hohe Internetgeschwindigkeit sowie ein Bluetooth-Gamepad empfohlen. Die Premiumabonnements kosten 9,99 Euro für die RTX 2080-Option und 21 Euro monatlich für das RTX 4080-Angebot.

Anschlüsse in der One Connect-Box

  • 2 x HDMI (2160p @ 120Hz), eARC, ALLM, VRR
  • 2 x HDMI (2160p @ 60 Hz)
  • 2 x USB
  • 1 x Optischer Digitalausgang
  • 1 x RJ45 Ethernet LAN
  • 1 x CI+ Slot Version 1.4
  • 1 x DVB-S2 / T2 HD / C
  • 1 x Antenne
  • 1 x WLAN
  • 1 x Bluetooth

Das Wohnzimmer wird zur Galerie

Im Ruhezustand wird der Samsung The Frame mehr als nur ein Fernseher: Er wandelt sich in einen digitalen Bilderrahmen um und zeigt Kunst. Wer möchte, kann für etwa 50 Euro Jahresgebühr ein Kunst-Abo abschließen. Dieses bietet eine umfangreiche Bibliothek zeitgenössischer Kunstwerke. Die Qualität und das Aussehen der angezeigten Bilder sind hochwertig und kommen den Originalgemälden sehr nahe. Aber auch eigene Bilder können in dem edlen Fernseher in Szene gesetzt werden. Mit der SmartThings-App lassen sich diese ganz einfach und flott hochladen.

 

Samsung GQ55LS03BGUXZG The Frame - QLED Smart-TV im Bilderrahmen Design

 

Technische Daten

  • Marke: Samsung
  • Modell: The Frame LS03BG
  • Modellnummer: GQ55LS03BGUXZG
  • Serie: The Frame (LS03BG)
  • Bildschirmdiagonale: 55 Zoll / 138 cm
  • Bildschirmauflösung: 3840 x 2160 Pixel (4K)
  • Display Panel: VA-Panel
  • Hintergrundbeleuchtung: Edge LED
  • Panel Farbtiefe: 10 Bit (1,07 Mrd. Farben)
  • Bildwiederholfrequenz: 60 Hz (nativ)
  • HDR-Helligkeit: 500 Candela/m²
  • HDR: HLG, HDR10+, HDR10+ Gaming
  • Soundsystem: 2.0 Kanal mit 20 Watt
  • Dolby Atmos: Nein
  • Betriebssystem: Tizen
  • Prozessor: Quad Core CPU
  • Streamingdienste: Amazon Video, Netflix, Disney+, SkyQ u.v.m.
  • Smart Home: Amazon Alexa, Google Assistant, Apple AirPlay, SmartThings
  • Tuner: Triple-Tuner + Antenne
  • CI+ Slot: Ja
  • USB-Aufnahmefunktion: Ja
  • Gewicht: 16,4 kg (16,9 kg mit Standfuß)
  • VESA: 200 x 200 mm
  • EAN: 8806094908299
  • Die Bedienungsanleitung zum Samsung GQ55LS03BGUXZG ist HIER als Download erhältlich.

 

 

Fazit

Der Samsung The Frame (GQ55LS03BGUXZG) ist ein Smart-TV, der sich durch die Verschmelzung von Kunst und Technologie auszeichnet. Im Standby wird er zum digitalen Kunstwerk, das jedes Wohnzimmer bereichert. Mit seiner 4K-Auflösung und der QLED-Technik bietet der TV scharfe und lebendige Bilder. Dank Quantum Dots genießt man eine authentische Farbdarstellung, sowohl bei Multimedia-Inhalten als auch beim Betrachten von Digitaler Kunst im Stand-By-Modus. Der Ton des GQ55LS03BGUXZG ist für den täglichen Gebrauch vollkommen ausreichend. Er bietet ein klares Klangbild, selbst wenn man die Lautstärke erhöht. Dialoge in Filmen bleiben immer gut verständlich. Mit Extras wie dem cloud-basierten Gaming über GeForce Now, das hochwertige Spieleerfahrung ohne Konsole ermöglicht, ist der Samsung The Frame ein rundum gelungenes Gesamtpaket.

Unser Urteil: Gut!

 

 

Vorteile
  • Punktgenau Farbdarstellung
  • Schnelles 120 Hertz Display
  • Große App- und Streaming-Vielfalt
  • Dünnes Gehäuse
  • Wechselbare Rahmen
Nachteile
  • Durchschnittlicher Klang
  • Kein Dolby Vision
  • Teilweise kostenpflichtige Kunstwerke

 

 

Samsung GQ55LS03BGUXZG The Frame - QLED Smart-TV im Bilderrahmen Design

Samsung GQ55LS03BGUXZG The Frame - QLED Smart-TV im Bilderrahmen Design

 

 

Lucas Dubois
Letzte Artikel von Lucas Dubois (Alle anzeigen)