Toshiba 55X9863DA OLED 4K-Fernseher im Test

Autor: Christian Seip, 23. August 2019

Toshiba 55X9863DA OLED 4K-Fernseher im Test

Ein 55 Zoll OLED 4K-Fernseher für unter 1000 Euro? Unmöglich? Durchaus möglich, meint der Elektronikhersteller Toshiba und hat mit dem 55X9863DA einen OLED 4K-Fernseher zum Schnäppchenpreis auf den Markt gebracht. Der Toshiba 55X9863DA verfügt über ein hochauflösendes 4K OLED Panel mit echten 100 Hz und unterstützt neben HDR10 auch Dolby Vision. Zur Ausstattung gehören SmartTV mit optionaler Alexa Sprachsteuerung, ein Triple Tuner sowie ein eingebautes ONKYO Soundsystem. Was der Toshiba OLED Fernseher kann und ob sich der Kauf lohnt, erfährst Du in unserem Test.Die Toshiba OLED Fernseher der X98 Serie sind in zwei Größen erhältlich.

 

 

Der 55 Zoll Toshiba 55X9863DA OLED 4K Fernseher

Fernsehgeräte mit OLED Display zählen zu den besten, aber auch zu den teuersten Modellen, die der Fernsehmarkt zu bieten hat. Vergleichbare 55 Zoll OLED Geräte von LG und Sony kosten derzeit knapp 2000 Euro und sind somit doppelt so teuer wie der Toshiba 55X9863DA, der bereits für 999 Euro zu haben ist. Erwähnenswert ist auch, dass sämtliche Hersteller von OLED Fernsehgeräten Display Panels von LG verwenden. So auch beim Toshiba 55X9863DA.
Ausgeliefert wird der 55 Zöller sicher verpackt in einem 30 kg schweren Karton. Im Lieferumfang sind neben dem Fernseher ein Standfuß mit Montagematerial, eine Fernbedienung inkl. Batterien, ein Netzkabel sowie eine Bedienungsanleitung.
Der Toshiba OLED Fernseher macht optisch einen sehr guten Eindruck und wirkt auch hochwertig verarbeitet. Das Gehäuse ist im unteren Bereich nur knapp 6 cm tief, im oberen Abschnitt sogar nur 5 mm. Auch der mitgelieferte Standfuß in gebürsteter Aluminiumoptik sieht ansprechend aus und lässt sich bei Bedarf gegen eine VESA 200 x 200 Wandhalterung ersetzen.
Auf der Rückseite befindet sich neben der VESA Montagevorrichtung das breitgefächerte Anschlusspanel mit zahlreichen digitalen und analogen Anschlussmöglichkeiten.

  • 4 x HDMI 2.0
  • 3 x USB 2.0
  • 1 x D-Sub VGA
  • 1 x Komponenteneingang YPbPr
  • 1 x Komposite AV
  • 1 x Optischer Audio Ausgang (TosLink)
  • 1 x Kopfhörer 3,5mm Klinke
  • 1 x Subwoofer
  • 1 x Triple Tuner (DVB-T2 HD, DVB-S2, DVB-C) + Analog
  • 1 x CI+ (PayTV)
  • 1 x RJ45 LAN
  • 1 x WLAN / WiFi
  • 1 x Bluetooth

 

 

Ausstattung

Auf den ersten Blick ist alles vorhanden, was man von einem aktuellen 4K-Fernseher mit SmartTV erwarten kann.

Langsames SmartTV

Das Betriebssystem des Toshiba OLED Fernsehers ist eine Eigenentwicklung und beinhaltet neben einem Internet Browser auch alle gängigen Streamingdienste wie Amazon Prime Video, Netflix und YouTube. Wer möchte, kann die Nutzeroberfläche individuell anpassen und sogar das Start Logo, welches zu Beginn angezeigt wird, ändern. Insgesamt reagiert der Toshiba aber sehr träge und benötigt auch einige Zeit, bis Apps und Streamingdienste geladen sind.
Auch die Eingabe über die TV-Fernbedienung gestaltet sich mühevoll und nimmt sehr viel Zeit in Anspruch. Einfacher geht es mit einer optional erhältlichen Bluetooth Tastatur mit Touchpad. Wer den Toshiba per Sprache steuern möchte, kann dies ebenfalls tun, jedoch benötigt man dafür einen Amazon Echo Dot Lautsprecher.

4K-fähiger Triple Tuner

Für den Fernsehempfang verfügt der Toshiba OLED Fernseher über einen 4K-fähigen Triple Tuner, der gleichermaßen für den Empfang von DVB-S2 (Satellit), DVB-C (Kabel) und DVB-T2HD (Antennen) Signale ausgelegt ist. Auch der Tuner reagiert verhältnismäßig träge und benötigt für einen Senderwechsel gut 2-3 Sekunden. Zum Aufzeichnen von Sendungen oder für TimeShift (Das laufende Programm anhalten) wird zusätzlich noch eine geeignete USB Festplatte mit mindestens 2GB Speicherkapazität benötigt. Neben HbbTV sind auch Videotext und ein Programm Guide mit an Bord des OLED Fernsehers.
Alles in allem kann die Ausstattung des Toshiba 55X9863DA nur bedingt überzeugen.

 

 

Tonqualität

Für den Sound hat sich der Hersteller die renommierte HiFi Schmiede ONKYO mit ins Boot geholt und in Zusammenarbeit das Audiosystem entwickelt. Herausgekommen ist ein gut abgestimmtes Soundsystem, welches ein klares Klangbild mit ausgeprägten Höhen und einer sehr guten Stimmenwiedergabe an den Tag legt. Mit einem optional erhältlichen Aktiv-Subwoofer verwandelt sich der Fernseher in ein wahres Heimino-Soundsystem mit ordentlichen Bässen und voluminösen tiefen Tönen.
Alternativ lässt sich auch eine kabellose Soundbar oder ein Mehrkanal AV-Receiver an den OLED Fernseher anschließen.

 

 

Bildqualität

Kommen wir zum wichtigsten Punkt, der Bildqualität. Und genau hier liegen auch die Stärken des preiswerten Toshiba Fernsehers. Ausgestattet ist der Toshiba mit einem 55 Zoll großen 4K Display mit 3840 x 2160 Pixel. Im Inneren des Displays verrichtet ein OLED Panel aus dem Hause LG mit nativen 100 Hz und einer Helligkeit von 470 Candela/m² seinen Dienst.
Der Toshiba 55X9863DA zeigte im Praxistest ein gestochen scharfes Bild mit brillanten Farben, hohem Kontrast und einer hervorragenden Schwarzdarstellung. Für den bestmöglichen Schwarzwert werden einzelne Pixel individuell angesteuert und bei Bedarf sogar vollständig vom Strom getrennt. Das Ergebnis ist ein perfektes Tiefenschwarz, ohne Nachleuchten. Auch in Punkto Kontrast ist der Toshiba OLED Fernseher einem herkömmlichen LCD Fernseher bei Weitem überlegen.
Hochauflösende 4K-Inhalte, egal ob über Streamingdienste oder Ultra HD Blu-Ray, stellt der Toshiba in einer beeindruckenden Qualität dar. Der 55X9863DA unterstützt HLG (über Fernsehprogramm), HDR10 und Dolby Vision (über Blu-Ray und Streamingdienste). Lediglich der aktuelle Dolby HDR10 Plus Standard wird nicht unterstützt.
Neben hochauflösenden 4K Inhalten werden auch HD- und sogar SD-Inhalte in einer sehr guten Qualität hochgerechnet und gestochen scharf angezeigt.
In Punkto Bildqualität kann der Toshiba 55X9863DA auf ganzer Linie überzeugen.

 

 

Technische Daten

  • Modell: 55X9863DA
  • Serie: Toshiba X98
  • Bildschirmdiagonale: 55 Zoll / 140 cm
  • Panel: OLED
  • Panel Farbtiefe: 10 Bit
  • Anzahl der Farben: 1.07 Milliarden (30 Bit Farbtiefe)
  • Display Auflösung: 3840 x 2160 Pixel (Ultra HD)
  • Bildwiederholfrequenz: 100 Hz / 2800 TPQ
  • Helligkeit: 470 cd/m²
  • Dynamikerweiterung: HDR10, Dolby Vision
  • Soundsystem: 2.0 Kanal von Onkyo mit 2x 10 Watt
  • SmartTV: Ja
  • Prozessor: Dual Core
  • Sprachsteuerung: Ja (Optional per Echo Dot Lautsprecher)
  • Tuner: Triple Tuner (DVB-S2, DVB-C, DVB-T2 HD)
  • USB Aufnahme: Nein
  • Videotext: Ja
  • HbbTV: Ja
  • VESA: 200 x 200 mm
  • Gewicht: 22,6 kg (23,5 kg mit Standfuß)
  • EAN: 5055862316429
  • Die Bedienungsanleitung zum Toshiba 55X9863DA ist HIER als Download erhältlich.

 

55 Zoll OLED 4K-Fernseher

55 Zoll OLED 4K-Fernseher

Schlanker Aluminium Standfuß

Schlanker Aluminium Standfuß

Ultra flaches Gehäuse

Ultra flaches Gehäuse

Rahmenloses Design

Rahmenloses Design

Toshiba Fernbedienung

Toshiba Fernbedienung

Toshiba 55 Zoll OLED TV

Toshiba 55 Zoll OLED TV

 

Fazit

Der preiswerte Toshiba OLED Fernseher sieht nicht nur ansprechend aus, er überzeugt auch durch seine hervorragende Bildqualität. Das 55 Zoll große OLED Display bietet ein gestochen scharfes Bild mit brillanten Farben mit dem bestmöglichen Schwarzwert. Weniger überzeugen konnte hingegen die langsame SmartTV Umgebung sowie der träge Triple Tuner. Das eingebaute Onkyo Audiosystem in Verbindung mit einem optional erhältlichen Subwoofer sorgt für einen satten Heimkino Sound.

Unser Urteil: Gut, mit teils schwacher Ausstattung. Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis.