Hisense H55U7B ULED 4K TV im Test

Autor: Chris, 1. Juli 2019

Im Test: Hisense H55U7B ULED 4K Fernseher

Der chinesische Elektronikhersteller Hisense veröffentlichte vor Kurzem die neue U7B-Reihe: Elegante ULED 4K Fernseher mit HDR10, SmartTV und Dolby Vision Unterstützung.

Die neuen U7B Modelle sind in 3 Größen im Handel erhältlich:

 

 

Optisch macht der ULED Fernseher mit seinem schlanken Metallgehäuse bereits einiges her. Der im Lieferumfang enthaltene Aluminiumstandfuß ist schnell montiert, auf Wunsch kann der TV aber auch mittels VESA-zertifizierter Halterung (wird nicht mitgeliefert) and die Wand gehängt werden.

Der Lieferumfang des H55U7B umfasst neben dem TV Gerät eine Fernbedienung mit Sprachfunktion, ein Netzkabel und eine Bedienungsanleitung.

 

 

Ausstattung

Der integrierte Triple Tuner (DVB-C, S2, T2 HD) reagiert schnell und vollzieht einen Senderwechsel innerhalb von ein bis zwei Sekunden. Bei den PayTV Sendern – insbesondere bei HD Sendern – kann der Wechsel aufgrund der Verschlüsselung auch minimal länger dauern.

Besonders hervorzuheben ist die USB Aufnahmefunktion, die Fernsehsendungen auf einen USB Stick aufzeichnen lässt.

Neben dem inzwischen doch recht standardmässigen Tuner hat der neue H55U7B jedoch auch etwas mehr an Ausstattung zu bieten: Über die umfangreichen Anschlussmöglichkeiten können verschiedene externe Geräte, wie zb. Soundbar, Blu-Ray Player, Spielekonsolen oder auch ein kabelloser Kopfhörer angeschlossen werden. Die Einsatzmöglichkeiten des ULED Fernsehers von Hisense sind hiermit sehr variabel und vielfältig. Auch an kabelloses WLAN und Bluetooth-Empfang wurde gedacht.

Im SmartTV Bereich setzt Hisense auf das hauseigene VIDAA U 3.0 Betriebssystem. Neben zahlreichen vorinstallierten Mediatheken und Streamingdiensten, wie zb. Netflix, Amazon Prime Video und Youtube erreicht man über das SmartHub auch einen Webbroswer zum Surfen. Die Steuerung der genannten vorinstallierten Dienste gelingt via Fernbedienung und einer eigens dafür vorgesehenen Taste. Die Steuerung läuft zwar flüssig und reagiert schnell, der Komfort lässt jedoch zu wünschen übrig. Besser geeignet wäre hier eine kabellose Bluetooth Tastatur mit Touchpad.

Insgesamt waren wir mit der Ausstattung des H55U7B zufrieden.

 

 

Bildqualität

Hisense bietet im Gegensatz zu den meisten anderen Elektronikherstellern Unterstützung sowohl für High Dynamic Range, als auch für Dolby Vision.

Das hochauflösende 4K Ultra HD Panel ( 50 Hz) mit Edge LED Hintergrundbeleuchtung bildet den DCI-P3 Farbraum zu 90% ab und schafft dies bei einer Leuchtkraft von ca. 450 Nits und einem Kontrast von 4000:1. Das Ergebnis sind facettenreiche Bilder mit leuchtenden und lebendigen Farben in gestochen scharfer Auflösung.

Der Bildprozessor rechnet selbst schlecht aufgelöste HD- sowie SD-Inhalte schnell und zuverlässig zu einem hochaufgelösten Bild um und schafft dies ohne lästige Artefakte.

Die Bildqualität des Hisense H55U7B hat uns im Praxistest rundum überzeugt.

 

 

Tonqualität

Wie bei allen Fernsehgeräten hat auch der H55U7B bei der Tonausgabe einige Schwächen. Insgesamt bieten das 2 x 10 Watt Soundsystem einen für den Fernsehgebrauch recht guten Klang. Geht es jedoch in den Bass- oder Tieftonbereich, zeigen sich die Schwächen deutlich. Hier fehlt es deutlich an Volumen. Stimmen hingegen werden klar verständlich im Vordergrund dargestellt.

Für echten Heimkinogenuss empfehlen wir die kabellose Soundcore Infini Pro 2.1 Soundbar mit Dolby Atmos. Hier der Testbericht zur Soundcore Infini Pro.

 

 

Anschlüsse

  • 4 x HDMI 2.0 (1x mit ARC)
  • 2 x USB 2.0
  • 1 x Audio Ausgang optisch
  • 1 x AV Eingang
  • 1 x 3,5mm Kopfhörerausgang
  • 1 x Antenne / Satellit
  • 1 x CI+ Slot Version 1.4
  • 1 x Ethernet LAN RJ45
  • 1 x WLAN / WiFi
  • 1 x Bluetooth

 

 

Technische Daten

  • Marke: Hisense
  • Modell: H55U7B
  • Serie: U7B
  • Bilddiagonale: 55 Zoll / 138 cm
  • Display Hintergrundbeleuchtung: Edge LED
  • Panel Technologie: VA Panel
  • Local Dimming: Ja (16 Dimmingzonen)
  • Display Panel: 10 Bit (8 Bit + FRC)
  • Farbdarstellung: WCG (Wide Color Gamut)
  • Farben: 30 Bit (1.07 Milliarden Farben)
  • Helligkeit: 450 Nits
  • Auflösung: 4K Ultra HD
  • Bildwiederholfrequenz: 50 Hz nativ
  • HDR 10+: Ja
  • Dolby Vision: Ja
  • Prozessor: Quad Core CPU
  • Sound: 2.0 Kanal Soundsystem
  • Dolby Atmos: Ja
  • Musikleistung: 2 x 10 Watt
  • Internet: Apps, Browser, HbbTV, Streaming
  • Streamingdienste: Amazon Video, Maxdome, Netflix, Sky
  • Videotext: Ja
  • HbbTV: Ja
  • Tuner: DVB-T2 HD, DVB-S2, DVB-C, Analog
  • USB Aufnahmefunktion: Ja
  • PayTV: CI+ Schnittstelle
  • VESA: 400 x 200 mm
  • Gewicht: 18,6 kg (20,6 kg mit Standfuß)
  • Die Bedienungsanleitung zum Hisense H55U7B ist HIER als Download erhältlich.

 

Hisense H55U7B im edlen Aluminium Design

Hisense H55U7B im edlen Aluminium Design

Schmaler Metallrahmen

Schmaler Metallrahmen

Metall Standfuß des Hisense H55U7B ULED Fernseher

Metall Standfuß des Hisense H55U7B ULED Fernseher

Hisense H55U7B - Anschüsse und Fernbedienung

Hisense H55U7B – Anschüsse und Fernbedienung

Hisense H55U7B im Praxistest

Hisense H55U7B im Praxistest

 

 

Fazit

Der Hisense H55U7B ist ein optisch sehr ansprechender, gut ausgestatteter Ultra HD Fernseher mit einer ordentlichen Leistung und sehr guten Bildwiedergabe. Die SmartTV Features sind umfangreich. Nicht ganz so gut gefallen hat uns die Steuerung via Fernbedienung. Insgesamt beeindruckt der Hisense TV mit einer sehr hohen Bildqualität, HDR10+ und Dolby Vision sowie seiner nahezu lückenlosen Ausstattung.

Unser Urteil: Wir geben dem ULED TV eine klare Kaufempfehlung!