Hisense H50U7B ULED 4K-Fernseher im Test

Autor: Chris, 2. Juli 2019

Im Test: Hisense H50U7B ULED 4K Fernseher

Für unseren aktuellen Test haben wir ein Modell der neuen U7B-Serie des chinesischen Elektronikkonzerns Hisense genauer unter die Lupe genommen. Der H50U7B mit ULED Display, SmartTV und Dolby Vision- sowie HDR10-Unterstützung ist ein günstiger Allrounder, der einiges zu bieten hat. Erhältlich sind drei unterschiedlich große Modelle:

 

 

Auch als eher günstiges Modell weiß der H50U7B optisch zu überzeugen. Die schmale Rahmen aus gebürstetem Aluminium passt perfekt zu den mitgelieferten Standfüßen und verpasst dem Fernseher einen edlen Look. Wer die Standfüße nicht nutzen möchte, kann den TV auch mittels einer VESA 200 x 200 Halterung auch an die Wand montieren.

Neben dem TV-Gerät umfasst der Lieferumfang ebenso eine Fernbedienung mit Sprachfunktion, ein Netzkabel und eine Bedienungsanleitung.

 

 

Ausstattung

Bei der Ausstattung und den Anschlussmöglichkeiten hat Hisense sich wirklich Mühe gegeben. Unter anderem verfügt der Fernseher über 4 HDMI 2.0 Ports, 2 USB Ports, einen optischen digitalen Ausgang, einen analogen AV-Anschluss, kabelloses WLAN sowie auch Bluetooth.

Das Smart Hub wird mit dem eigens programmierten Betriebssystem VIDAA 3.0 gesteuert und ist nicht nur schnell in der Reaktion, sondern auch mit zahlreichen Apps, Mediatheken und Streamingdiensten (Netflix, Amazon Prime Video und Youtube verfügen sogar über einen eigenen Button auf der mitgelieferten Fernbedienung) ausgestattet.

Für den Empfang von Kabel-, Satelliten- und terrestrischen Fernsehsignalen wurde ein Triple Tuner installiert. Im Test erfolgten die Senderwechsel jeweils innerhalb 1 – 2 Sekunden. Einzig PayTV-Sender benötigten durch die Verschlüsselung teilweise etwas mehr Zeit. Der H50U7B ermöglicht es dank des Triple Tuners, Fernsehsendungen auf einen USB Stick aufzuzeichnen.

 

 

Bildqualität

Obwohl der neue Hisense TV kein Premium Modell ist, konnte er uns in Sachen Bildqualität im Test überzeugen. Die Bilder sind konstrast- und facettenreich sowie auch sehr lebendig. Den DCI-P3 Farbraum kann der H50U7B zu 90% abbilden. Wenn dann ein 4K Blu-Ray Film über den ULED-Bildschirm mit Edge LED Hintergrundbeleuchtung flimmert, bemerkt man keinen wesentlichen Unterschied zu höherwertigen Geräten. Der Bildprozessor arbeitet sehr schnell und rechnet auch schwächere Signale zu 4K-Qualität hoch. Lediglich bei besonders schlecht aufgelösten Quellsignalen schwächelt der Prozessor und wirft einige unschöne Artefakte aus.

Insgesamt bringt der Hisense TV in Punkto Bildqualität eine sehr gute Leistung und hat im Test überzeugt.

 

 

Tonqualität

Im Soundbereich tun sich beim Hisense H50U7B einige Schwächen auf, die man jedoch durch den Griff zu einer externen Soundlösung umgehen kann.

Von Werk ab bringt der TV einen für den Fernsehgebrauch akzeptablen Ton zustande. Stimmen werden klar im Vordergrund dargestellt. Für ein rundes Sounderlebnis jedoch fehlt es besonders im Tiefton- und Bassbereich an Volumen. Echter Heimkinogenuss kommt hier nicht zustande.

Wir empfehlen hierfür die kabellose Soundcore Infini Pro 2.1 Soundbar mit Dolby Atmos Unterstützung. Gesamtleistung. Hier der Testbericht zur Soundcore Infini Pro Soundbar.

 

 

Anschlüsse

  • 4 x HDMI 2.0 (1x mit ARC)
  • 2 x USB 2.0
  • 1 x Audio Ausgang optisch
  • 1 x AV Eingang
  • 1 x 3,5mm Kopfhörerausgang
  • 1 x Antenne / Satellit
  • 1 x CI+ Slot Version 1.4
  • 1 x Ethernet LAN RJ45
  • 1 x WLAN / WiFi
  • 1 x Bluetooth

 

Technische Daten

  • Marke: Hisense
  • Modell: H50U7B
  • Serie: U7B
  • Bilddiagonale: 50 Zoll / 126 cm
  • Display Hintergrundbeleuchtung: Edge LED
  • Panel Technologie: VA Panel
  • Local Dimming: Ja (16 Dimmingzonen)
  • Display Panel: 10 Bit (8 Bit + FRC)
  • Farbdarstellung: WCG (Wide Color Gamut)
  • Farben: 30 Bit (1.07 Milliarden Farben)
  • Helligkeit: 450 Nits
  • Auflösung: 4K Ultra HD
  • Bildwiederholfrequenz: 50 Hz nativ
  • HDR 10+: Ja
  • Dolby Vision: Ja
  • Prozessor: Quad Core CPU
  • Sound: 2.0 Kanal Soundsystem
  • Dolby Atmos: Ja
  • Musikleistung: 2 x 10 Watt
  • Internet: Apps, Browser, HbbTV, Streaming
  • Streamingdienste: Amazon Video, Maxdome, Netflix, Sky
  • Videotext: Ja
  • HbbTV: Ja
  • Tuner: DVB-T2 HD, DVB-S2, DVB-C, Analog
  • USB Aufnahmefunktion: Ja
  • PayTV: CI+ Schnittstelle
  • VESA: 200 x 200 mm
  • Gewicht: 13,2 kg (15,5 kg mit Standfuß)
  • Die Bedienungsanleitung zum Hisense H50U7B ist HIER als Download erhältlich.

 

Hisense H50U7B ULED 4K Fernseher

Hisense H50U7B ULED 4K Fernseher

Hisense H50U7B - Schlanker Aluminium Rahmen

Hisense H50U7B – Schlanker Aluminium Rahmen

Eleganter Aluminium Standfuß

Eleganter Aluminium Standfuß

Hisense H50U7B - Anschlüsse und die Fernbedienung

Hisense H50U7B – Anschlüsse und die Fernbedienung

Hisense H50U7B ULED 4K Fernseher

Hisense H50U7B ULED 4K Fernseher

 

 

Fazit

Als günstigeres Einstiegsmodell in die ULED-Klasse ist der neue Hisense H50U7B ein wirklich guter 4K Fernseher mit einer umfangreichen Ausstattung. Die Bilddarstellung mit leuchtenden Farben und einem sehr guten Kontrast gelingt dem Fernsehgerät überraschend gut. Die Bilder sind gestochen scharf und besitzen eine hohe Tiefenschärfe. Im Praxistest konnte der neue Hisense TV überzeugen.

Unser Urteil: Ein empfehlenswerter ULED TV zu einem günstigen Preis.