Im Praxistest: LG 43UM7100 Ultra HD 4K Fernseher

Autor: Christian Seip, 5. Juni 2019

Im Praxistest: LG 43UM7100 Ultra HD 4K Fernseher

Die neue UM7100 Serie des Eletronikherstellers LG bringen neben einem hochauflösendem 4K IPS Panel auch volle HDR Unterstützung mit und sind voll Smart Home-fähig. Was die Modelle der UM7100er Serie können und ob sie sich auch in Sachen Bildqualität lohnen, beleuchten wir anhand des 43 Zoll Modells in unserem Praxistest.

Die Modelle der UM7100 Serie sind im Handel in folgenden Größen erhältlich:

 

 

Modern und hochwertig: Der neue LG 43UM7100

Einfach gestaltet und eher minimalistisch gehalten, wirkt der frisch gelieferte Flachbildfernseher nach dem Aufbau trotz allem recht edel und modern. Möchte man die mitgelieferten Standfüße nicht nutzen, greift man zu einer im Handel erhältlichen VESA Wandhalterung, die im Lieferumfang nicht enthalten ist. Insgesamt macht das 4K Einstiegsmodell von LG einen guten und soliden Eindruck.

 

 

Ausstattung

Die Ausstattung des LG43UM7100 ist für ein Einstiegsmodell sehr umfangreich. Auch die Anschlussmöglichkeiten sind vielfältig und durchdacht.

Das integrierte Smart Hub läuft mit dem aktuellen webOS 4.5 und bringt neben zahlreichen Apps und Mediatheken auch bekannte Streamingdienste, wie zb. Amazon Prime Video, Netflix und Youtube mit. Die mitgelieferte Ziffernfernbedienung entspricht nicht unbedingt unseren Erwartungen und ist etwas umständlich in der Handhabung. Wer es etwas einfacher möchte, der greift hier zb. zu einer kabellosen Bluetooth Tastatur mit integriertem Touchpad, um so leichter und schneller durch das Smart Hub zu steuern.

Der verbaute Triple Tuner reagiert recht schnell (Umschaltzeiten von etwa 1 Sekunde). Einzig bei PayTV Sendern braucht er minimal länger. Die zur Verfügung stehende USB Aufnahmefunktion auf eine USB Festplatte hat uns im Test sehr gut gefallen, da diese leider selbst bei höherpreisigen Produkten noch immer nicht zum Standard gehört.

Insgesamt hat uns die recht umfangreiche Ausstattung des neuen UM7100 überzeugt.

 

 

Klangqualität

Das integrierte 2.0 Audiosystem mit 20 Watt Gesamtleistung wirkt etwas schwach auf der Brust, ist für den alltäglichen Fernsehbetrieb jedoch völlig ausreichend. Wer gern mehr herausholen möchte, der greift zu einer geeigneten Soundbar, wie zb. der kabellosen LG SK5 Soundbar mit drahtlosem Subwoofer und 360 Watt Gesamtleistung.

 

 

Bildqualität

Die Bildqualität des UM7100 hat uns im Test gut gefallen. Wenn man bedenkt, dass es sich hierbei um ein Einstiegsmodell handelt, leistet der LG Fernseher mit seinem 4K Ultra HD Display und einer Farbtiefe von 10 Bit  bzw. 8 Bit + FRC wirklich einiges. Der DCI-P3 Farbraum wird bei diesem Modell bereits zu 90% abgedeckt und besteht aus einer Farbpalette von 1 Milliarde Farben.

Hochaufgelöste 4K-Signale werden vom verbauten Quad Core-Prozessor in annähernder Kinoqualität dargestellt. Aber auch niedrig aufgelöste Quellsignale erreichen eine gestochen scharfe Qualität – bei sehr schlechter Auflösung jedoch mit leichten Artefakten.

Insgesamt liefert der 43UM7100 kontrastreiche, leuchtende Bilder mit einer hohen Tiefen- und Bewegungsschärfe. Wer das Beste rausholen möchte, greift am besten zu Profi-Testbildern für die ideale Bildoptimierung. Aber auch von Werk ab kann sich die Leistung durchaus sehen lassen.

Insgesamt gab es bei der Bildqualität im Praxistest nichts zu bemängeln. Auch als Einstiegsmodell mit einigen Abstrichen ist der neue LG Fernseher ein guter Kauf als erstes 4K Modell in seiner Preisklasse.

 

 

Anschlüsse

  • 3 x HDMI 2.0 (ohne ARC)
  • 2 x USB
  • 1 x Optischer Digitalausgang
  • 1 x Component / Composite (AV)
  • 1 x Kopfhörer 3,5mm
  • 1 x LAN RJ45
  • 1 x WLAN
  • 1 x DLNA
  • 1 x Bluetooth Version 5.0

Technische Daten

  • Marke: LG
  • Modell: 43UM71007LB
  • Serie: UM7100
  • Bildschirmdiagonale: 43 Zoll / 108 cm
  • Bildschirmauflösung: 3840 x 2160 Pixel (4K)
  • Display Panel: 10 Bit (8 Bit + FRC)
  • Bildwiederholfrequenz: 50 Hz nativ / 100 TM
  • Farben: 30 Bit (1.07 Milliarden Farben)
  • HDR: Ja
  • Sound: 2.0 Kanal Audiosystem
  • Musikleistung: 20 Watt
  • Betriebssystem: webOS 4.5
  • Internet: Apps, Browser, HbbTV, Streaming
  • Streamingdienste: Amazon Video, Maxdome, Netflix, Sky
  • Videotext: Ja
  • HbbTV: Ja
  • Sprachsteuerung: Ja
  • Magic Remote: Nein
  • Tuner: 1x DVB-S2, DVB-T2 HD, DVB-C, Analog
  • PayTV: CI+ Schnittstelle
  • VESA: 200 x 200 mm
  • Gewicht: 8,3 kg (8,4 kg mit Standfuß)
  • EAN: 8806098396214
  • Die Bedienungsanleitung des LG 43UM71007LB ist HIER als Download erhältlich.

 

Der neue LG 43UM7100 UHD 4K TV

Der neue LG 43UM7100 UHD 4K TV

Schlanker Kunststoffrahmen

Schlanker Kunststoffrahmen

Schlanke Bauweise

Schlanke Bauweise

Die Rückseite des 43 Zöllers

Die Rückseite des 43 Zöllers

Schickes Design

Schickes Design

LG 43UM71007LB Ultra HD Fernseher

LG 43UM71007LB Ultra HD Fernseher

 

 

Fazit

Das diesjährige 4K Einstiegsmodell aus dem Hause LG verbindet einen relativ günstigen Preis mit tollen Features auf die bestmögliche Art und Weise. Der LG 43UM7100 ist ein guter Smart Home-fähiger 4K Fernseher mit Smart TV, Smart Home- sowie Sprachsteuerung und hat eine gute Bildqualität. Insgesamt gelang LG damit ein tolles Produkt mit einem angemessenen Preis-Leistungsverhältnis.