Samsung GQ75Q80A im Test

Autor: Christian Seip, 7. April 2021 | Dieser Beitrag enthält Werbelinks.

Samsung GQ75Q80A im Test

 

Der Samsung GQ75Q80A im Test

Der neue Samsung GQ75Q80A wartet mit hochwertiger Technik und umfangreicher Ausstattung auf. Mit seinem 120 Hertz Panel und Full Array Hintergrundbeleuchtung mit Local Dimming legt der 75 Zöller eine enorme Bildqualität mit leuchtenden Farben und satter Schwarzdarstellung an den Tag. Mit Sprachsteuerung, Twin Tuner und HDMI 2.1 Anschlüssen ist alles dabei, was man von einem Oberklasse-Fernseher erwarten kann. Neben der 75 Zoll Variante gibt es die Q80A Serie auch noch in 65, 55 und 50 Zoll.

Die Samsung Q80A Serie gibt es in 4 Größen:

 

Der Samsung GQ75Q80A im Test

Rein äußerlich macht der Samsung GQ75Q80A einiges her. Wie bereits beim Vorjahresmodell hat Samsung das Display in einen schmalen Metallrahmen gefasst. Das ultraflache Gehäuse wirkt optisch wie haptisch hochwertig und findet auf dem schlanken Center-Standfuß stylisch aus. Wer den 75 Zoll großen Heimkinoboliden lieber an die Wand hängen möchte, benötigt zusätzlich noch eine geeignete VESA 400 x 400 Wandhalterung (Nicht im Lieferumfang!)

Die mitgelieferte Smart Remote Fernbedienung besitzt allerdings nur ein schwarzes Kunststoffgehäuse. Die edle Metall-Variante ist erst bei der teuren Q95A-Serie inbegriffen.

 

 

Ausstattung

Der Samsung GQ75Q80A arbeitet mit dem derzeit aktuellen Tizen 6.0 Betriebssystem und verfügt auch über die bislang größte App-Auswahl. Neben den bekannten Mediatheken und einem App Store sind auch alle relevanten Streaming-Anbieter wie Disney+, Amazon Prime Video, Apple TV und Netflix bereits vorinstalliert. Andere Apps wie die Sky Q oder HD+ lassen sich auch nachträglich noch runterladen. Das Bedienkonzept mit der schlanken Smart Remote Fernbedienung ist innovativ und führt den Nutzer schnell zum Ziel

3. Mit nur einem Tastendruck auf den Home-Button hat man Zugriff auf das Live Fernsehprogramm, Mediatheken, Apps und Streamingdienste. Das Tizen Betriebssystem läuft auf dem Q80A richtig schnell und man kann zügig durch Menüpunkte wechseln.

Reagiert auch per Sprache via Google, Alexa und Bixby

Wer den Samsung Q80A lieber mit seiner Stimme steuern möchte, der kann sich bei der Einrichtung für einen der drei Sprachassistenten (Bixby, Google und Alexa) entscheiden. Zum Starten des Sprachassistenten muss man allerdings die Mikrofontaste der Fernbedienung gedrückt halten. Freihändige Sprachsteuerung ist allerdings nicht möglich. Im Test funktionierte die Bixby Sprachsteuerung bei den TV-Funktionen gut, bei den Streamingdiensten jedoch weniger. Amazon Alexa ist für Prime Video hervorragend geeignet, zeigte jedoch Schwächen bei der TV-Bedienung.

Schneller Triple Tuner und zahlreiche Anschlüsse

Anschlüsse sind beim Q80A zahlreich vorhanden. Neben 4 HDMI (alle verarbeiten HDMI 2.1) und 2 USB-Ports gibt es noch einen optischen Digitalausgang (TosLink) und eine LAN Buchse.

  • 4 x HDMI
  • 2 x USB
  • 1 x Optischer Digitalausgang
  • 1 x Antenne
  • 2 x DVB-S2 / C / T2 HD
  • 1 x LAN
  • 1 x WLAN
  • 1 x  CI+ Slot

Eine kabellose WLAN-Anbindung fürs Internet und eine Bluetooth Schnittstelle 4.2 sind ebenfalls dabei. Einen normalen 3.5 mm Kopfhöreranschluss gibt es nicht, man kann aber einen kabellosen Bluetooth Kopfhörer anschließen. Wer dennoch einen kabelgebundenen Kopfhörer verwenden möchte, der benötigt zusätzlich einen DAC-Konverter.

Zwei schnelle TV-Tuner mit USB-Aufnahmefunktion

Dank des doppelten TV-Tuners kann man ein Programm auf einen geeigneten USB-Stick aufnehmen und gleichzeitig einen anderen Kanal ansehen. Der TV-Tuner ist wie üblich für alle Empfangsarten (Satellit, Antenne und Kabelfernsehen) geeignet. Die Umschaltzeiten lagen im Test bei nur 1-2 Sekunden.

 

 

Bildqualität

Ab der Q80A Serie machen die neuen QLED 4K-Fernseher so richtig Spaß und zeigen, was mit Quantum Dots und präzisem Local Dimming möglich ist. Der Samsung GQ75Q80A wartet unter anderem mit einem reaktionsschnellen 120 Hertz Panel, einer enormen Leuchtkraft und KI-gestützter Bildoptimierung auf.

Der Q80A ist schon von Werk ab super eingestellt und übertraf unsere Erwartungen in Punkto Schwarzwert, Leuchtkraft und Farbwiedergabe. Bei den 5 voreingestellten Bildmodi, „Dynamisch“, „Standard“, „Natürlich“, „Film“ und „Filmmaker Mode“ ist für jeden Geschmack das Passende dabei, oder man überlässt die Bildeinstellung einfach der KI. Am besten hat uns der Bildmodus „Natürlich“ gefallen, da die Farben realistisch und die Bildschärfe nicht überzeichnet wirkt. Im „Filmmaker Mode“ werden hingegen sämtliche Bildverbesserungssysteme deaktiviert, was wiederum zu einem deutlich dunkleren Bild führt.

Das Bild des 75 Zöllers kann sich mehr als sehen lassen. Sowohl bei hochauflösenden UHD-Blu-Rays, als auch über die Streamingdienste wie Disney+ oder Netflix präsentiert der Q80A ein knackig scharfes und kristallklares Bild. Die hohe Leuchtkraft von weit über 1000 Nits sorgt zudem auch für leuchtende Farben und verleiht dem Bild eine fantastische Tiefenwirkung. Die enorme Leuchtkraft führt allerdings auch zu einem höheren Stromverbrauch und einer deutlich wahrnehmbaren Abwärme, die auch bei einem Abstand von über 2 Metern wahrzunehmen ist.

Die Schwarzdarstellung, insbesondere bei kontrastreichen Bildern, meistert der Samsung GQ75Q80A auffallend gut. Kein Wunder, das Display ist in viele Segmente unterteilt, die die Helligkeit einzeln regeln. So lassen sich auch gleißend helle Objekte auf tiefschwarzem Grund darstellen.

Was der Samsung GQ75Q80A alles kann, sieht man eindrucksvoll bei einem hochauflösenden 4K HDR-Film (High Dynamic Range). Der Film zeigt sich in satten Farben und mit klar differenzierten Kontrast- und Helligkeitsabstufungen. Wobei das Konkurrenzformat Dolby Vision sowie auch Dolby Atmos nicht unterstützt werden.

 

 

Tonqualität

Nicht nur zwei, sondern gleich 6 eingebaute Lautsprecher verleihen dem 75 Zöller satten Sound mit respektablen Bässen. Neben den zwei unten eingebauten Mehrbereichstreibern und den beiden Woofern verstecken sich im oberen Gehäusebereich zwei weitere Höhenlautsprecher. Die zusätzlichen Lautsprecher sorgen für ein weiträumiges Klangbild und erzeugen mit OTS (Object Tracking Sound) einen dreidimensionalen Sound, ähnliche wie Dolby Atmos. Letzteres unterstützt der Samsung GQ75Q80A leider nicht.

Das Sound des Q80A kann sich hören lassen. Der Klang kommt voluminös und kräftig herüber. Der Objekt Tracking Sound kann allerdings nur bedingt überzeugen. Für echten 3D Sound bedarf es schon einer leistungsfähigen Soundbar oder eines Heimkino AV-Receivers mit entsprechenden Front-, Center- und Rücklautsprechern.

Unsere Empfehlung: Die Samsung HW-Q800T/ZG Soundbar mit drahtlosem Subwoofer und 330 Watt Leistung oder der Yamaha AVENTAGE RX-A1080 AV-Receiver mit 7.2 Kanälen.

 

 

Technische Daten

  • Marke: Samsung
  • Modell: GQ75Q80AATXZG
  • Serie: Q80A
  • Bilddiagonale: 75 Zoll / 189 cm
  • Display: QLED
  • Display Panel: 10 Bit VA-Panel
  • Hintergrundbeleuchtung: Direct Full Array 8x
  • Farben: 30 Bit (1.07 Milliarden Farben)
  • Spitzenhelligkeit: 1500 Nits
  • Micro Dimming: Supreme UHD Dimming
  • Bildprozessor: Quantum Prozessor 4K
  • Auflösung: 4K Ultra HD
  • Bildwiederholfrequenz: 100 Hz nativ (3800 PQI)
  • HDR: HDR10+, Quantum HDR 1500
  • Prozessor: Quad Core CPU
  • Flash Speicher: 16 GB
  • RAM: 2 GB
  • Betriebssystem: Tizen 6.0
  • Internet: Apps, Browser, HbbTV, Streaming
  • Streamingdienste: Amazon Video, Disney+, Netflix, DAZN
  • Smart Home: Amazon Alexa und Samsung SmartThings
  • Sound: 2.2.2 Kanal mit 60 Watt
  • Videotext: Ja
  • HbbTV: Ja
  • Sprachsteuerung: Ja (Alexa und Bixby)
  • Tuner: Triple Tuner (2 x DVB-T2/S2/C) + Analog
  • PayTV: CI+ Schnittstelle
  • VESA: 400 x 400
  • Gewicht: 34,4 kg / 40,3 kg mit Standfuß
  • EAN: 8806092020689
  • Die Bedienungsanleitung zum Samsung GQ75Q80A ist HIER als Download erhältlich.

 

Samsung GQ75Q80A mit Twin Tuner und Tizen 6.0 Betriebssystem

Samsung GQ75Q80A mit Twin Tuner und Tizen 6.0 Betriebssystem

Die Samsung Q80A Serie im Test

Die Samsung Q80A Serie im Test

Das schlanke Gehäuse des Samsung GQ75Q80A

Das schlanke Gehäuse des Samsung GQ75Q80A

Der Samsung GQ75Q80A - 75 Zoll Bilddiagonale, Local Dimming und 1500 Nits

Der Samsung GQ75Q80A – 75 Zoll Bilddiagonale, Local Dimming und 1500 Nits

 

 

Fazit

Der Samsung GQ75Q80A ist ein schicker QLED 4K-Fernseher, der nicht nur mit einem hervorragenden Bild und sattem Sound, sondern auch mit einer lückenlosen Ausstattung überzeugen kann. Lediglich die fehlende Dolby Vision- und Dolby Atmos Unterstützung mindern den ansonsten sehr positiven Gesamteindruck.

Unser Urteil: Sehr gut!

 

Vorteile
  • Sehr gutes Bild
  • Gute Kontrast- und Farbdarstellung
  • Umfangreiche Ausstattung
  • Schneller Twin Tuner
Nachteile
  • Hoher Preis