Im Test: Samsung GQ50QN90CATXZG

Samsung GQ50QN90CATXZG im Test

 

Samsung GQ50QN90CATXZG im Test

Manchmal muss es nicht das teuerste Topmodell sein, um eine tolle Leistung zu erhalten. Der QN90C von Samsung bietet fast die gleiche Leistung wie andere teurere Modelle, aber zu einem günstigeren Preis. Zusätzlich ist der Samsung GQ50QN90C mit dem stärksten Bildprozessor (Neural Quantum Prozessor 4K) und einem großartigen Soundsystem mit ausgestattet. Der QN90C ist in verschiedenen Größen erhältlich, von kompakten 43 Zoll bis hin zu heimkinotauglichen 85 Zoll (214 cm).

 

 

So gut ist der beste 50-zöller von Samsung

Der Samsung GQ50QN90C beeindruckt durch seinen innovativen neuronalen Quantum 4K-Bildprozessor und die fortschrittliche Mini-LED-Technologie, wodurch er zu den herausragenden Fernsehgeräten auf dem Markt gehört. Das integrierte Soundsystem ist weitgehend mit dem des Spitzenmodells vergleichbar und übertrifft viele Soundbars in puncto Leistung. Darüber hinaus ist die Ausstattung ebenso erstklassig und erfüllt nahezu alle Anforderungen.

Ästhetisch gesehen ist der Samsung GQ50QN90C ein echter Blickfang, der mit einer minimalen Bautiefe von nur 2,5 cm besonders schlank daherkommt. Das beeindruckende 50-Zoll-Display erstreckt sich bis zum Rand und fügt sich nahtlos in den kaum wahrnehmbaren Metallrahmen ein. Sowohl der Rahmen als auch der sechseckige Standfuß bestehen vollständig aus Metall und sorgen für einen stabilen Stand des 50-Zoll-Geräts. Falls eine Wandmontage bevorzugt wird, kann dies entweder mit einer VESA 200 x 200 Wandhalterung oder der flachen Slim Fit Wandhalterung realisiert werden. Letztere ermöglicht es, dass der Fernseher nahezu bündig an der Wand anliegt.

 

 

Ausstattung

Im Bereich Anschlussmöglichkeiten und Smart-TV-Funktionen gibt es zwischen dem QN90C und dem teureren QN95C kaum bemerkenswerte Unterschiede. Sowohl beim GQ50QN90C als auch beim Topmodell sind alle Funktionen und Ausstattungen vorhanden, die man von aktuellen Spitzenmodellen erwarten kann.

Vier HDMI 2.1 Eingänge

Das Anschlusspanel bietet zwar eine umfangreiche Auswahl, hat jedoch einige kleinere Schwachstellen. So sind keine analogen Anschlüsse vorhanden, ebenso fehlt ein herkömmlicher 3,5 mm Kopfhörerausgang. Als Alternative kann jedoch ein kabelloser Bluetooth-Kopfhörer genutzt werden. Externe Geräte wie Blu-Ray-Player oder Spielekonsolen lassen sich über vier HDMI-Eingänge mit dem Fernseher verbinden. Der QN90C unterstützt auf allen vier HDMI-Anschlüssen den neuesten HDMI 2.1 Standard mit 4K@144 FPS, eARC (Audio-Rückkanal), ALLM (niedrige Latenz im Spielemodus) und VRR (variable Bildwiederholraten). Dadurch ist der Fernseher ideal für High-End-Spielekonsolen wie die Sony PlayStation 5 und die Xbox Series X geeignet. Zusätzlich verfügt der Fernseher über zwei USB-Anschlüsse und einen optischen Ausgang, was die Anschlussmöglichkeiten weiter ergänzt.

Zwei schnelle TV-Tuner

Der Samsung QN90C ermöglicht den Empfang von TV-Programmen über verschiedene Wege: Antenne (DVB-T2 HD), Kabelanschluss (DVB-C) und Satellit (DVB-S2). Dank der zwei vorhandenen Satelliteneingänge ist es sogar möglich, beispielsweise während einer Fußballübertragung die Lieblingssendung auf einen passenden USB-Stick aufzuzeichnen. Im Test beeindruckte der QN90C mit blitzschnellen Umschaltzeiten von teilweise weniger als einer Sekunde. Für diejenigen, die ihre Fernsehprogramme via Satellit empfangen, bietet die HD+ App zusätzlichen Komfort: die privaten HD-Sender können in den ersten 6 Monaten kostenfrei genossen werden.

Anschlüsse

  • 4 x HDMI 2.1 (4K@120Hz), eARC, ALLM, VRR
  • 2 x USB
  • 1 x Optischer Digitalausgang
  • 1 x RJ45 Ethernet LAN
  • 1 x CI+ Slot Version 1.4
  • 2 x DVB-S2 / T2 HD / C
  • 1 x Antenne
  • 1 x WLAN
  • 1 x Bluetooth

Mehr Streaming geht nicht

Falls das TV-Programm einmal keine spannenden Inhalte bietet, kann man sicherlich bei einem der zahlreichen vorinstallierten Streamingdienste fündig werden. Hier sind alle bekannten Anbieter wie Amazon Prime Video, Netflix, Disney+, DAZN oder Magenta TV vorhanden. Die drei wichtigsten Streamingdienste verfügen sogar über eine eigene Taste auf der Fernbedienung und können direkt gestartet werden. Wer es wünscht, kann den Fernseher auch mittels Sprachbefehl steuern. Sowohl Amazon Alexa, als auch Google Assistant liefen im Test ohne Probleme und führten alle Befehle prompt aus.

Für diejenigen, die häufig in den Streamingdiensten unterwegs sind, empfiehlt sich die Anschaffung einer kabellosen Bluetooth-Tastatur mit Touchpad. Dadurch wird die Filmsuche zeitsparender und stressfreier.

 

 

Bildqualität

Dank modernster Mini-LED-Technologie und einer gesteigerten Integration künstlicher Intelligenz legt Samsung auch dieses Jahr die Messlatte wieder ein wenig höher. Im Zentrum der aktuellen Neo QLED-Reihe steht der neuronale Bildprozessor, der kontinuierlich dazulernt. Der Neural Quantum 4K Prozessor nutzt 20 neuronale Netzwerke, um mithilfe von KI noch realistischere Farben zu erzeugen. Die künstliche Intelligenz erkennt Personen, Tiere, Objekte und Landschaften und bildet sie in der idealen Farbtemperatur und Tiefenschärfe ab. Dadurch erscheinen Gesichter mit einem natürlichen Hautton und der Fußballrasen in einem kräftigen Grün.

Mit einer maximalen HDR-Leuchtstärke von nahezu 1700 Candela pro Quadratmeter liegt das Gerät nur knapp unterhalb des Topmodells QN95C. Im Vergleich zu OLED-Modellen bleiben die Neo QLEDs weiterhin überlegen und agieren in einer eigenen Leistungsklasse. Die hohe Leuchtstärke sorgt nicht nur für lebendige Farben und strahlend helle Lichteffekte, sondern auch für ein angemessenes und gut erkennbares Bild mit intensiven Farben in hellen, lichtdurchfluteten Räumen.

Der Samsung GQ50QN90C ist ein wahres Meisterwerk der Technik und zeigt seine beeindruckenden Fähigkeiten besonders im aktuellen Star Wars Episode 9 – Der Aufstieg Skywalkers. In einer Szene, in der ein dichtbewachsener Urwald gezeigt wird, strahlt das grelle Sonnenlicht zwischen den Bäumen und Blättern so stark, dass man als Zuschauer reflexartig die Augen zusammenkneift. Die Flora und der Wald erscheinen plastisch und extrem realistisch. Auch bei den Lasereffekten im tiefschwarzen Weltraum sorgt die Mini-LED-Hintergrundbeleuchtung für ein beeindruckendes Lichtspektakel, indem sie punktgenau auf das Maximum aufdreht.

Der Samsung GQ50QN90C ist in der Lage, den erweiterten Farbraum mit über 1 Milliarde Farben sowie den DCI-P3 Farbraum (Kinostandard) vollständig darzustellen. Ausserdem unterstützt er sowohl das statische HDR (High Dynamic Range) Format, als auch das dynamische HDR10+. Das Ergebnis ist ein Bild, das auf ganzer Linie überzeugt.

 

 

Klangqualität

Der Samsung GQ50QN90C ist ein extrem flacher Fernseher, der jedoch mit einem beeindruckenden Klang überzeugt. Mit 4 Lautsprechern, darunter zwei Tieftontreibern, sorgt er für ein räumliches Klangbild mit klaren Stimmen und leichten Bässen.

Wer echten Kinosound genießen möchte, dem empfehlen wir die Samsung HW-Q995GC Soundbar. Diese ist die aktuell stärkste Soundbar von Samsung mit einem 11.1.4 Kanal Dolby Atmos Soundsystem, einem kraftvollen 8“ Subwoofer und zwei kabellosen Rücklautsprechern.

 

 

Technische Daten

  • Marke: Samsung
  • Modell: GQ50QN90C
  • Modellnummer: GQ50QN90CATXZG
  • Serie: QN90C
  • Bildschirmdiagonale: 50 Zoll / 125 cm
  • Bildschirmauflösung: 3840 x 2160 Pixel (UHD / 4K)
  • Bildprozessor: Neural Quantum Prozessor 4K
  • Display Panel: VA-Panel
  • Hintergrundbeleuchtung: Full Array Mini LED
  • Panel Farbtiefe: 10 Bit (1,07 Mrd. Farben)
  • Bildwiederholfrequenz: 144 Hz (nativ)
  • HDR-Helligkeit: 1750 Candela/m²
  • Local Dimming: Mini LED – Direct Full Array
  • HDR: HLG, HDR10+, HDR10+ Gaming
  • Soundsystem: 2.0 Kanal mit 40 Watt
  • Dolby Atmos: Ja
  • Betriebssystem: Tizen
  • Prozessor: Quad Core CPU
  • Streamingdienste: Amazon Video, Netflix, Disney+, SkyQ u.v.m.
  • Smart Home: Amazon Alexa, Google Assistant, Apple AirPlay, SmartThings
  • Tuner: Twin Tuner + Antenne
  • CI+ Slot: Ja
  • USB-Aufnahmefunktion: Ja
  • VESA-Montagepunkte: 200 x 200 mm
  • Gewicht: 13,5 kg (17,6 kg mit Standfuß)
  • EAN: 8806094863598
  • Die Bedienungsanleitung zum Samsung GQ50QN90CATXZG ist HIER als Download erhältlich.

 

Der neue Samsung GQ50QN90C Neo QLED 4K-Fernseher mit Mini-LED-Technik
Der neue Samsung GQ50QN90C Neo QLED 4K-Fernseher mit Mini-LED-Technik
Alle 4 HDMI-Eingänge unterstützen 4K bis 144 Hz
Alle 4 HDMI-Eingänge unterstützen 4K bis 144 Hz
Die Abmessungen des Samsung GQ50QN90C
Die Abmessungen des Samsung GQ50QN90C
Die Fernbedienung tankt Sonnenenergie.
Die Fernbedienung tankt Sonnenenergie.
Der Samsung GQ50QN90C ist einer der besten 50-zöller auf dem Markt.
Der Samsung GQ50QN90C ist einer der besten 50-zöller auf dem Markt.

 

 

Fazit

Der Samsung GQ50QN90C ist ein absolutes Highlight in der Oberliga der Fernseher. Seine herausragende Bild- und Tonqualität setzt Maßstäbe und überzeugt auf ganzer Linie. Im Test beeindruckte der QN90C mit seiner strahlenden Helligkeit, präzisen Farben und einer hohen Blickwinkelstabilität. Auch der Sound ist bemerkenswert. Die smarte Ausstattung mit zahlreichen Streamingdiensten und einem schnellen Twin Tuner erfüllt nahezu alle Wünsche.

Unser Urteil: Premiumklasse. Empfehlung!

 

 

Vorteile
  • Brillante Farben und hohe Leuchtkraft
  • 144 Hertz Display
  • Lückenlose Ausstattung
  • Größe App-Auswahl
  • Hochwertig verarbeitet
Nachteile
  • Kein Kopfhörer-Anschluss

 

Benita Schmidt
Letzte Artikel von Benita Schmidt (Alle anzeigen)