LG 43UM7000PLA UHD 4K Fernseher im Test

Autor: Christian Seip, 20. November 2019

LG 43UM7000PLA UHD 4K Fernseher im Test

Die neue UM7000-Serie aus dem Hause LG, ist das aktuelle Einstiegsmodell in der Welt der 4K Ultra HD Fernseher. Der LG 43UM7000 ist das kleinste Modell und verfügt über eine Bildschirmdiagonale von 108 cm (43 Zoll). Zur Ausstattung zählen SmartTV mit kabellosem WLAN sowie ein 4K-fähiger Triple Tuner mit Aufnahmefunktion. Wie sich der preiswerte 43 Zöller schlägt und ob sich der Kauf lohnt, erfährst Du in unserem Praxistest.

Die neuen LG Fernseher der UM7000-Serie sind ab November 2019 in fünf Größen mit Bilddiagonalen zwischen 43 und 75 Zoll erhältlich.

 

 

Der 43 Zoll große LG 43UM7000 UHD 4K Fernseher im Praxistest

Der LG 43UM7000PLA wird gut geschützt in einem stabilen Karton verschickt. Ausgeliefert wird der LG mit einer herkömmlichen Fernbedienung mit Zifferntasten, ein Paar Standfüßen und einer Schnellstartanleitung.

Optisch macht der schlanke 43 Zöller eine gute Figur. Das Gerät wirkt optisch wie haptisch solide verarbeitet. Das Chassis sowie auch die mitgelieferten Standfüße bestehen aus Kunststoff. Wer den LG lieber aufhängen möchte, kann anstelle der Füße auch eine geeignete VESA 200 x 200 Wandhalterung (nicht im Lieferumfang enthalten!) anbringen.

Die mitgelieferte Infrarot-Fernbedienung mit Zifferntasten liegt gut in der Hand, wirkt allerdings etwas unübersichtlich und überladen.

 

Ausstattung

Der preiswerte LG 43UM7000 kommt mit einer abgespeckten Ausstattung daher. Statt der üblichen 4 HDMI-Ports, sind lediglich 3 vorhanden. Auf einen Kopfhöreranschluss sowie auf Bluetooth muss man sogar komplett verzichten. Auch ein Sprachassistent ist beim 43UM7000 nicht mit an Bord. Wer auf einen Kopfhörer nicht verzichten möchte, benötigt zusätzlich noch einen Toslink-Kopfhöreradapter.

Nichtsdestotrotz ist der LG 43UM7000 ein vollwertiger SmartTV und mit dem aktuellen Webos 4.5 Betriebssystem ausgestattet. Neben einem vollwertigen Internet Browser und zahlreichen Mediatheken sind auch die gängigen Video-Streamingdienste Amazon Prime Video und Netflix bereits vorinstalliert und für hochauflösendes 4K-Streaming geeignet.

Die Bedienung der SmartTV-Funktionen gestaltet sich mit der Fernbedienung allerdings eher mühevoll und langwierig. Aufgrund der fehlenden Bluetooth-Schnittstelle lässt sich auch keine moderne LG Magic Remote Fernbedienung oder kabellose Bluetooth Tastatur anschließen.

Neben Streamingdiensten ist der LG auch für LIVE-Fernsehen via Kabel, Satellitenantenne oder DVB-T2 HD geeignet. Mittels einer separat erhältlichen HD+ Karte lassen sich auch Sender in HD- und UHD-Qualität empfangen. Der Tuner arbeitet richtig flott. Für einen Senderwechsel benötigt der LG gerade einmal 1-2 Sekunden. Auch Aufnehmen ist kein Problem. Einfach eine externe USB-Festplatte in einen der beiden USB-Ports einstecken. Aber Achtung! Ein gewöhnlicher USB-Stick kann aufgrund der hohen Schreibzyklen nicht verwendet werden.

 

 

Klangqualität

Wie bei den meisten Flachbildfernsehern üblich, ist auch der LG 43UM7000PLA mit einem Down-Firing Lautsprechersystem ausgestattet. Der Sound wird hierbei nicht über die Vorderseite, sondern über die Gehäuseunterseite abgestrahlt. Für eine gute Klangqualität zwar nicht förderlich, aber bei einem schlanken Gehäuse durchaus zweckmäßig.

In Punkto Klangqualität sollte man vom LG nicht zu viel erwarten. Gerade im Tiefton- und Bassbereich fehlt dem Soundsystem die nötige Power. Sehr gut gefallen hat uns hingegen die klar verständliche Stimmenwiedergabe. Für gelegentliches Fernsehen ist der Klang durchaus akzeptabel, Heimkinoatmosphäre kommt allerdings nicht auf.

Unsere Empfehlung: Die LG SL4Y Soundbar mit kabellosem Subwoofer und 300 Watt Leistung. Die Soundbar passt optisch ideal zur aktuellen LG UM7000-Serie und überzeugt durch ihren satten Sound mit kräftigen Bässen. Hier ein Link zum Testbericht auf Sounds24.com

 

 

Bildqualität

Beim Bild gibt es nur wenig auszusetzen. Das Display ist hervorragend ausgeleuchtet und frei von störendem Backlight Bleeding oder Fleckenbildungen. Das Bild präsentiert sich bei hochauflösenden 4K-Filmen gestochen scharf mit akkuraten Farben. Selbst SD- und HD-Inhalte werden in einer sehr guten Qualität hochskaliert.

Neben HDR (erweiterter Kontrast) kann der LG sogar den erweiterten Farbraum (Wide Color Gamut) mit bis zu 1 Milliarde Farben darstellen, was der Bildqualität sichtbar zugute kommt. Der Schwarzwert ist zufriedenstellend, jedoch nicht mit einem aktuellem Oberklasse-Modell vergleichbar.

Auch mit schnellen Bildbewegungen kommt der LG hervorragend klar. Dank Zwischenbildberechnung erreicht auch der LG mit seinem 50 Hz Panel eine harmonische und scharfe Bewegtbilddarstellung.
Alles in allem kann sich die Bildqualität des preiswerten 43 Zöllers sehen lassen.

 

 

Anschlüsse

  • 3 x HDMI 2.0 mit ARC
  • 2 x USB
  • 1 x Optischer Digitalausgang
  • 1 x Component / Composite (AV)
  • 1 x LAN RJ45
  • 1 x WLAN

Technische Daten

  • Marke: LG
  • Modell: 43UM7000PLA
  • Serie: UM7000
  • Bildschirmdiagonale: 43 Zoll / 108 cm
  • Bildschirmauflösung: 3840 x 2160 Pixel (4K)
  • Display Panel: 10 Bit (8 Bit + FRC)
  • Bildwiederholfrequenz: 50 Hz nativ / 100 TM
  • Farben: 30 Bit (1.07 Milliarden Farben)
  • HDR: Ja
  • Sound: 2.0 Kanal Audiosystem
  • Musikleistung: 20 Watt
  • Betriebssystem: webOS 4.5
  • Internet: Apps, Browser, HbbTV, Streaming
  • Streamingdienste: Amazon Video, Maxdome, Netflix, Sky
  • Videotext: Ja
  • HbbTV: Ja
  • Sprachsteuerung: optional möglich
  • Magic Remote: Nein
  • Tuner: 1 x DVB-S2, DVB-T2 HD, DVB-C, Analog
  • PayTV: CI+ Schnittstelle
  • VESA: 200 x 200 mm
  • Gewicht: 8,3 kg (8,4 kg mit Standfuß)
  • EAN: 8806098568857
  • Die Bedienungsanleitung des LG 43UM7000PLA ist HIER als Download erhältlich.

 

43 Zoll (108 cm) Bilddiagonale mit voller 4K UHD Auflösung

43 Zoll (108 cm) Bilddiagonale mit voller 4K UHD Auflösung

Schlanke Bauform. Flaches Design

Schlanke Bauform. Flaches Design

3x HDMI, 2x USB, 1x Optisch, 1x Analog AV, 1x LAN, 1x WLAN

3x HDMI, 2x USB, 1x Optisch, 1x Analog AV, 1x LAN, 1x WLAN

Die Rückseite des 43 Zöllers

Die Rückseite des 43 Zöllers

Der LG 43UM7000 mit SmartTV und Triple Tuner

Der LG 43UM7000 mit SmartTV und Triple Tuner

 

 

Fazit

Der LG 43UM7000PLA konnte im Praxistest überzeugen und bietet ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis. Für das Gerät sprechen die gute Bildqualität mit lebensechten Farben sowie der schnelle Triple Tuner mit Aufnahmefunktion. Der fehlende Kopfhöreranschluss und die nicht vorhandene Bluetooth-Schnittstelle mindern den ansonsten positiven Gesamteindruck. Insgesamt ein empfehlenswerter Flachbildfernseher.

Unser Urteil: Hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis.