Philips 55OLED754/12 OLED 4K TV im Test

Autor: Christian Seip, 22. November 2019

Philips 55OLED754/12 OLED 4K TV im Test

Fernsehgeräte mit OLED-Technologie zählen zu den Besten, die der Fernsehmarkt zu bieten hat. Mit der neuen Serie 7 hat Philips zwei preiswerte OLED 4K-Fernseher mit abgespeckter Ausstattung ins Programm genommen. Der Philips 55OLED754/12 verfügt über ein 55 Zoll großes 4K OLED-Display, Saphi SmartTV mit Sprachsteuerung sowie über einen eingebauten Triple Tuner mit USB-Aufzeichnung. Wie sich der günstige OLED Fernseher schlägt und ob sich der Kauf lohnt, erfährst Du in unserem Praxistest.

Die preiswertere Philips OLED754 Serie ist in den Größen 55 und 65 Zoll erhältlich.

 

 

Der 55 Zoll Philips 55OLED754/12 OLED 4K-Fernseher

Wer sich für den preiswerten Philips 55OLED754/12 entscheidet und ihn direkt von Amazon bestellt, der bekommt ihn bereits nach wenigen Tagen von einer Spedition sogar direkt zum Aufstellort geliefert.
Im Paket sind neben dem 55 Zoll großen OLED Fernseher ein paar Metallfüße, eine Fernbedienung, ein Netzkabel sowie eine Montage- Bedienungsanleitung enthalten.

Optisch macht der Philips einiges her. Dünner geht es nimmer! Das rahmenlose Gehäuse misst im oberen Abschnitt nur wenige Millimeter in der Tiefe. Die äußerst schlanken und verchromten Standfüße runden die minimalistische Optik perfekt ab. Auch eine Wandmontage ist möglich. Eine geeignete VESA 300 x 300 Wandhalterung muss separat erworben werden.

Insgesamt wirkt der Philips optisch wie haptisch sehr hochwertig. Die hohe Verarbeitungsqualität macht sich allerdings auch im Gewicht bemerkbar. Mit fast 22 Kilo ist der schlanke 55 Zöller mit Sicherheit kein Leichtgewicht.

 

 

Ausstattung

Gespart wurde ausschließlich bei der Ausstattung. Anstelle des Android Betriebssystems kommt im 55OLED754/12 das hauseigene Saphi SmartTV-Betriebssystem zum Einsatz. Dennoch sind alle wichtigen Apps für Amazon Prime Video, Netflix und Mediatheken vorhanden. Auch Sprachsteuerung über Amazon Alexa ist möglich. Das Saphi Betriebssystem läuft angenehm schnell und reagiert auch flott auf Eingaben.

 

Vielseitige Anschlussmöglichkeiten

Auch Anschlussmöglichkeiten sind zahlreich vorhanden. Neben 4 HDMI-Ports (Version 2.0) sind auch 2 USB-Anschlüsse, ein optischer Digitalausgang, 3,5 mm Kopfhöreranschluss und sogar ein analoger AV-Eingang vorhanden. Kabelloses WLAN und Bluetooth sind obligatorisch.

 

Schneller Triple Tuner in der einfachen Ausführung

Auch beim TV-Tuner wurde gespart. So ist der Philips 55OLED754/12 nur mit einem Triple-Tuner (Für Satellit, Kabel und Antenne) ausgestattet. Fernsehsendungen lassen sich zwar auf eine externe USB Festplatte aufzeichnen, allerdings kann nicht zeitgleich ein anderer Kanal angesehen werden. Für einen Senderwechsel benötigt der Philips nur etwas über eine Sekunde.

 

Größeres Bild dank Ambilight

Wie bei den aktuellen Philips 4K-Fernsehern üblich, ist auch der 55OLED754/12 mit 3-seitigem Ambilight ausgestattet. Wer Ambilight bereits kennt, möchte es nicht mehr missen. Die seitlich abstrahlenden LEDs lassen das sichtbare Bild nochmals deutlich größer wirken und sorgen für echte Kinoatmosphäre. Wer möchte, kann das Ambilight sogar mit speziellen Philips HUE Lampen auf das komplette Wohnzimmer erweitern.

 

 

Klangqualität

Im Gegensatz zu den teuren Philips OLED-Modellen der Serie 8 hat man beim 55OLED754/12 auf ein aufwendiges Bower & Wilkins Soundsystem verzichtet. Im direkten Vergleich kommt in der OLED754/12 Serie ein etwas kleineres 2.1 Kanal Lautsprechersystem zum Einsatz, was einen weniger kraftvollen Klang zur Folge hat. Nichtsdestotrotz, der Philips 55OLED754/12 klingt überdurchschnittlich gut. Stimmen sind klar verständlich und auch Bässe werden voluminös und kraftvoll wiedergegeben.

Auch das dreidimensionale Dolby Atmos Tonformat wird unterstützt und kann über HDMI und Bluetooth an eine Soundbar ausgegeben werden.

Unsere Empfehlung: Die kabellose Philips Fidelio B8 5.2.1 Kanal Soundbar mit kabellosem Subwoofer leistet 220 Watt und kann Dolby Atmos wiedergeben.

 

 

Bildqualität

Philips bietet schon bei seiner billigsten Variante die bestmögliche Bildqualität. Wie bei den hochpreisigen Modellen aus der Serie 8 kommt auch im 55OLED754/12 ein hochauflösendes OLED-Panel mit Ultra HD Auflösung (3280 x 2160 Pixel) aus dem Hause LG zum Einsatz. Die Vorteile eines OLED-Fernsehers liegen auf der Hand: Bestmögliches Schwarz, maximaler Kontrast und realistische Farben. Der Philips kann neben HDR10+ auch den erweiterten Farbraum mit 1 Milliarde Farben sowie den in der Kinoindustrie favorisierten DCI-P3-Farbraum vollständig darstellen.

In Punkto Bildqualität spielen OLED-Fernseher in einer eigenen Liga. Im Praxistest präsentierte der Philips 55OLED754/12 ein gestochen scharfes Bild mit naturgetreuen Farben. Hochauflösende 4K HDR-Filme, egal ob über Amazon Video, Netflix oder Ultra HD BluRay, sehen einfach klasse aus. Selbst hochskalierte SD- und HD-Inhalte meistert der Philips OLED TV mit Bravour. Auch schnelle Bewegungen werden sehr harmonisch dargestellt.

Alles in allem ein rundum perfektes Bild.

 

 

Anschlüsse

  • 4 x HDMI 2.0 (ARC, HDCP 2.2)
  • 2 x USB
  • 1 x Optischer Digitalausgang
  • 1 x Component / Composite (AV)
  • 1 x Kopfhörer 3,5mm
  • 1 x Satellit, Kabel, Antenne
  • 1 x LAN RJ45
  • 1 x WLAN
  • 1 x Bluetooth 4.2

 

Technische Daten

  • Marke: Philips
  • Modell: 55OLED754/12
  • Serie: OLED 7 Serie
  • Bildschirmdiagonale: 55 Zoll / 139 cm
  • Bildschirmauflösung: 3840 x 2160 Pixel (4K)
  • Display Panel: 10 Bit OLED
  • Bildwiederholfrequenz: 100 Hz nativ / 4500 PPI
  • Helligkeit: 1000 Nits
  • Farben: 30 Bit (1.07 Milliarden Farben)
  • HDR: Ja (HLG, HDR10+ und Dolby Vision)
  • Ambilight: Ja, 3-Seitig + HUE
  • Sound: 2.1 Kanal Audiosystem mit Dolby Atmos und 40 Watt
  • Musikleistung: 2 x 8 Watt + 1 x 24 Watt Subwoofer
  • Betriebssystem: Saphi
  • Internet: Apps, Browser, HbbTV, Streaming
  • Streamingdienste: Amazon Video, Maxdome, Netflix
  • Videotext: Ja
  • HbbTV: Ja
  • Sprachsteuerung: Amazon Alexa
  • Tuner: 1 x DVB-S2, DVB-T2 HD, DVB-C, Analog
  • PayTV: CI+ Schnittstelle
  • VESA: 300 x 300 mm
  • Gewicht: 21,2 kg (21,5 kg mit Standfuß)
  • EAN: 8718863019221
  • Die Bedienungsanleitung des Philips 55OLED754/12 ist HIER als Download erhältlich.

 

4K Ultra HD OLED Display

4K Ultra HD OLED Display

Die preiswerte Philips OLED754 Serie

Die preiswerte Philips OLED754 Serie

Ultra schlankes Gehäuse

Ultra schlankes Gehäuse

Schmale Metallfüße

Schmale Metallfüße

3-seitiges Ambilight lässt das Bild größer wirken

3-seitiges Ambilight lässt das Bild größer wirken

 

 

Fazit

Der günstige Philips 55OLED754/12 konnte im Praxistest überzeugen. Das Gerät ist hervorragend verarbeitet, sieht klasse aus und bietet eine bemerkenswerte Bildqualität mit natürlichen Farben und einem tiefen OLED-Schwarz. Auch die Ausstattung mit Saphi SmartTV und schnellem Triple Tuner kann sich sehen lassen.

Unser Urteil: Sehr gut!