Philips 55PUS7304/12 4K-Fernseher im Test

Autor: Christian Seip, 11. Juli 2019

Philips 55PUS7304/12 4K-Fernseher im Test

Wer glaubt alle Fernseher wären gleich, der hat weit gefehlt. Im Gegensatz zu allen anderen Herstellern verfügen nur Philips Fernseher über die Ambilight Funktion. Die seitlich untergebrachten LED Lichtleisten lassen das Bild größer wirken und schonen zudem die Augen. Der Philips Ambilight 55PUS7304/12 ist ein top-ausgestattetes Mittelklassemodell mit 4K Bildtechnologie. Die 4K Fernseher der aktuellen Philips 7300 Serie sind in 5 Größen zwischen 43 – 70 Zoll erhältlich.

 

 

Philips 55PUS7304/12 4K Fernseher mit 3-seitigem Ambilight

Der neue Philips 55PUS7304/12 macht schon rein optisch eine gute Figur. Das schlanke Chassis mit der silbermatten Metallfront sieht schick aus und lässt den 55 Zöller hochwertig wirken. Der mitgelieferte Standfuß ist in jede Richtung bis zu 15° drehbar und kann bei Bedarf auch gegen eine geeignete VESA Wandhalterung ersetzt werden. Auf der Rückseite befinden sich die Ambilight Lichterleisten, die VESA 300 x 200 Wandbefestigung sowie das reichhaltig bestückte Anschlusspanel. Mit insgesamt 4 HDMI- und 2 USB-Ports sowie einem optischen Digitalausgang und einem analogen AV Anschluss bietet der Philips jede Menge Platz für externe Geräte. Kabelloses Dual WLAN und Bluetooth 4.2 Schnittstelle sind ebenfalls mit an Bord.
Im Lieferumfang sind zusätzlich eine Fernbedienung mit Sprachsteuerung, ein Netzkabel sowie eine Bedienungsanleitung enthalten.

 

 

Ausstattung

Die hochpreisigen Modelle ab der 7000er Serie sind standardmäßig mit dem neuesten Android.TV auf Basis des Android 9.0 Betriebssystems ausgestattet. Auf dem Philips 55PUS7304 läuft Android.TV angenehm flüssig und ermöglicht auch blitzschnelle Ladezeiten der Streamingdienste und Apps. Neben Amazon Prime Video, Netflix und YouTube, sind auch ein Webbrowser zum Surfen sowie alle Mediatheken enthalten.
Die Bedienung der SmartTV Features über die mitgelieferte Fernbedienung macht allerdings nicht wirklich Spaß und kommt eher einem Geduldsspiel gleich. Einfacher geht es mit einer kabellosen Bluetooth Tastatur mit integriertem Touchpad. Alternativ ist auch die Bedienung über den Google Assistant Sprachassistenten möglich. Wer Amazon Alexa bevorzugt, benötigt allerdings noch einen separaten Amazon Echo Dot Lautsprecher.
Auch für den linearen Fernsehempfang ist gesorgt. Egal, ob über Kabel, Antenne oder Satellit, der eingebaute Triple Tuner ist für alle Empfangsarten geeignet. Für einen Senderwechsel benötigt der Philips durchschnittlich nur 1-2 Sekunden. Auch Aufnehmen und Pausieren ist kein Problem. Einfach einen geeigneten USB Stick einstecken und schon lassen sich Fernsehsendungen aufzeichnen oder das laufende Fernsehprogramm anhalten.
Mit an Bord des 55 Zöllers sind zudem der klassische Videotext, HbbTV sowie ein 8-tägiger Programm Guide.

 

 

Anschlüsse

  • 4 x HDMI 2.0 (ARC, HDCP 2.2)
  • 2 x USB
  • 1 x Optischer Digitalausgang
  • 1 x Component / Composite (AV)
  • 1 x Kopfhörer 3,5mm
  • 1 x Satellit, Kabel, Antenne
  • 1 x LAN RJ45
  • 1 x WLAN
  • 1 x Bluetooth 4.2

 

 

Tonqualität

Wie so viele Flachbildfernseher, tut sich auch der Philips 55PUS7304/12 beim Klang etwas schwer. Ein ultra-flaches und schlankes Gehäuse sieht zwar schön aus, ist aber für eine gute Klangqualität nicht unbedingt förderlich. Gerade bei tiefen Tönen und Bässen fehlt dem Philips TV die Power und das nötige Volumen. Mittlere und hohe Töne sowie Stimmen meistert der 55 Zöller ganz gut. Der Philips 55PUS7304/12 hört sich zwar nicht schlecht an, aber satten Heimkino-Sound kann man nicht erwarten. Anders hingegen mit einer separaten Soundbar.
Unsere Empfehlung: Die Soundcore Infini Pro 2.1 Soundbar unterstützt Dolby Atmos und bietet einen satten Sound mit kräftigen Bässen. Hier geht’s zum Testbericht.

 

 

Bildqualität

Der Philips 55PUS7304/12 ist mit einem hochauflösendem Ultra HD 4K-Display und dem P5 Bildprozessor ausgestattet. Im Praxistest zeigte der Philips ein gleichmäßig ausgeleuchtetes Display ohne Fleckenbildung oder Pixelfehler. Der 55 Zöller überzeugt durch hervorragend abgestimmte Farben, hohen Kontrast und einen sehr zufriedenstellenden Schwarzwert. Neben dem erweiterten Farbraum mit bis zu 1 Milliarde Farbfacetten, kann der Philips TV auch die Kontrasterweiterungen HLG, Dolby Vision sowie HDR10 verarbeiten und aktuelle 4K Blockbuster in nahezu Kinoqualität darstellen.
Neben hochauflösenden Full HD- und 4K Ultra HD-Signalen werden auch ältere Filme in SD-Qualität hervorragend hochgerechnet und gestochen scharf dargestellt.
Kleiner Wermutstropfen: Philips verwendet bei seinen Mittelklassemodellen ausschließlich Displays mit 50 Hz. Lediglich die Spitzenmodellen der 9000er Serie sowie die OLED Geräte sind mit einem etwas schnelleren 100 Hz Panel ausgestattet. Nichtsdestotrotz gelingt heutzutage auch mit einem 50 Hz Panel eine flüssige und ruhige Bewegtbilddarstellung.
Im Praxistest konnte die Bildqualität des Philips 55PUS7304/12 überzeugen.

 

 

Technische Daten

  • Marke: Philips
  • Modell: 55PUS7304/12
  • Serie: 7300 Series
  • Bildschirmdiagonale: 58 Zoll / 139 cm
  • Bildschirmauflösung: 3840 x 2160 Pixel (4K)
  • Display Panel: 10 Bit (8 Bit + FRC)
  • Bildwiederholfrequenz: 50 Hz nativ / 1700 PPI
  • Farben: 30 Bit (1.07 Milliarden Farben)
  • HDR: Ja (HDR10+ und Dolby Vision)
  • Ambilight: Ja, 3-Seitig
  • Sound: 2.0 Kanal Audiosystem mit Dolby Atmos
  • Musikleistung: 2 x 10 Watt
  • Betriebssystem: Android 9.0
  • Internet: Apps, Browser, HbbTV, Streaming
  • Streamingdienste: Amazon Video, Maxdome, Netflix
  • Videotext: Ja
  • HbbTV: Ja
  • Sprachsteuerung: Ja
  • Tuner: 1x DVB-S2, DVB-T2 HD, DVB-C, Analog
  • PayTV: CI+ Schnittstelle
  • VESA: 300 x 200 mm
  • Gewicht: 16,4 kg (18,9 kg mit Standfuß)
  • EAN: 8718863019061
  • Die Bedienungsanleitung des Philips 55PUS7304/12 ist HIER als Download erhältlich.

 

Philips 55PUS7304/12

Philips 55PUS7304/12

Schlankes Design mit einem schicken Metallrahmen

Schlankes Design mit einem schicken Metallrahmen

Android.TV auf Basis von Android 9.0

Android.TV auf Basis von Android 9.0

Fernbedienung mit Sprachsteuerung

Fernbedienung mit Sprachsteuerung

Zahlreiche Anschlussmöglichkeiten

Zahlreiche Anschlussmöglichkeiten

3-seitige Ambilight

3-seitige Ambilight

 

 

Fazit

Die Philips Performance Serie sieht nicht nur elegant aus, sondern hat auch die neueste 4K-Bildtechnologie sowie eine umfangreiche Ausstattung mit an Bord. Schnelles Android.TV mit allen gängigen 4K-Streamingdiensten, ein schneller Triple Tuner mit Aufnahmefunktion sowie 3-seitiges Ambilight sind ebenfalls vorhanden. Mit dem neuen Philips 55PUS7304/12 erhält man einen hochwertigen und top-ausgestatteten SmartTV 4K-Fernseher.

Unser Urteil: Gut, sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis.