Im Test: LG 50UQ75009LF UHD 4K-Fernseher

Autor: Christian Seip, 1. Juni 2022 | Dieser Beitrag enthält Werbelinks.

LG 50UQ75009LF im Test

 

Der neue LG 50UQ75009LF 4K-Fernseher im Test

Der Elektronikkonzern LG bringt mit der neuen Basismodellreihe UQ75 vier neue 4K Fernseher auf den Markt, die relativ günstig im Preis sind und dennoch beeindruckend viele Features mitbringen. Taugt auch die Bildqualität etwas? Oder muss man hier seine Ansprüche herunterschrauben? Wir fassen hier die Ergebnisse aus unserem Praxistest für Euch zusammen.

Die UQ75 Modellreihe erscheint in vier Displaygrößen:

 

 

Aufbau, Ersteindruck und Optik

Was uns im Vergleich mit hochpreisigen Fernsehern direkt aufgefallen ist – die Gehäusetiefe misst knappe 9 cm und ist somit für heutige Verhältnisse doch ziemlich groß. Wer sich dennoch nicht davon abhalten lässt, den LG50UQ75 zu kaufen, bekommt einen hochwertig verarbeiteten 4K Fernseher mit edler Optik, einem schmalen Rahmen und modernen, schmalen Standfüßen.

Soll der Fernseher an der Wand hängen, sind optional passende VESA Wandhalterungen im Handel erhältlich.

 

 

Ausstattung

Für den Fernsehempfang wurde ein Triple Tuner installiert, der im Test kurze Umschaltzeiten zeigte und die Aufnahme der Sendungen auf eine passende USB-Festplatte ermöglicht.

Die SmartTV-Oberfläche läuft mit dem hauseigenen webOS 22 Betriebssystem und hat schon von Werk ab die beliebtesten Apps und Streaminganbieter im Angebot. So sind beispielsweise Netflix, Amazon Prime Video und Disney+ bereits direkt nutzbar. Weitere Apps können jederzeit heruntergeladen werden.

Wer gern per Sprache steuert, hat einige Möglichkeiten zur Wahl, wie z. B. Amazon Alexa oder Google Assistant. Für die Anbindung weiterer intelligenter Geräte gibt es die ThingQ-App mit künstlicher Intelligenz, über die die Vernetzung und Bedienung aller Geräte spielend einfach ist.

Anschlüsse

Auch beim Einstiegsmodell wurden zahlreiche Anschlüsse hinzugefügt. So kann über die 3 verfügbaren HDMI-Ports neben Blu-Ray-Player, Spielekonsole problemlos noch ein weiteres Gerät angeschlossen werden. Auch WLAN und Bluetooth ist möglich.

  • 3 x HDMI mit eARC
  • 1 x USB 2.0
  • 1 x Optischer TosLink Ausgang
  • 1 x Antenne
  • 1 x DVB-C / DVB-T2 / DVB-S2 HD
  • 1 x CI+ Slot Version 1.4
  • 1 x Ethernet LAN RJ45
  • 1 x WLAN / WiFi
  • 1 x Bluetooth v5.0

 

 

Bildqualität

Inzwischen kann man vom Kaufpreis eines Fernsehers nicht mehr unbedingt direkt auf die Bildqualität schließen. Dies zeigt der 50UQ75009 ganz deutlich. Satte Farben und eine gute Tiefenschärfe sowie ein ruhiges und harmonisches Bild gefallen. Und auch 4K kann der Fernseher problemlos darstellen. Einzig bei HDR-Inhalten schwächelt er, was an der geringen Leuchtkraft von knappen 400 Candela liegt. Auch feine Nuancen in der Helligkeit können aufgrund dessen nur schlecht abgebildet werden.

Allerdings muss man für einen Fernseher mit deutlich höherer Leuchtkraft auch in etwa das Doppelte ausgeben. Insgesamt überzeugt der LG 50UQ75009 mit seiner guten Bildqualität hinsichtlich des niedrigen Kaufpreises doch sehr.

 

 

Tonqualität

Kurz gesagt: Der Klang des 50UQ75009LF haut uns nicht um. Normales Fernsehprogramm und dessen Soundkulisse stellt der Fernseher absolut ausreichend dar – Heimkinoatmosphäre und Surround Sound ist lediglich über eine externe Soundbar möglich.

Wir empfehlen die hauseigene LG SPD7Y Soundbar mit 300 Watt, Dolby Atmos sowie DTS:X und 3.1.2 Kanälen. Die Soundbar kann direkt über die Fernbedienung des Fernsehers gesteuert werden.

 

 

Technische Daten

  • Marke: LG
  • Modell: 50UQ7500
  • Modellcode: 50UQ75009LF.AEU
  • Serie: UQ75
  • Bilddiagonale: 50 Zoll / 127 cm
  • Display Panel: 10Bit (8Bit + FRC)
  • Farben: 30Bit (1.07 Milliarden Farben)
  • Auflösung: 3840 x 2160 Pixel (4K Ultra HD)
  • Bildwiederholfrequenz: 60 Hz nativ
  • HDR-Unterstützung: Active HDR, HDR10 Pro, HLG
  • Bildprozessor: Alpha 5 Gen 5 AP Processor 4K
  • Input Lag: 13 ms
  • Sound: 2.0 Kanal System mit 20 Watt
  • Betriebssystem: webOS 22
  • Internet: Apps, Browser, HbbTV, Streaming
  • Streamingdienste: Amazon Video, Netflix, Disney+
  • Sprachsteuerung: Google Assistant, Amazon Alexa
  • Tuner: DVB-T2 HD, DVB-S2, DVB-C, Analog
  • USB Aufnahmefunktion: Ja
  • PayTV: CI+ Schnittstelle
  • VESA: 200 x 200 mm
  • Gewicht: 11,3 kg (11,4 kg mit Standfuß)
  • EAN: 8806091100467
  • Die Bedienungsanleitung zum LG 50UQ75009LF ist HIER als Download erhältlich.

 

Das günstige Basismodell von LG - Der LG 50UQ75009LF UHD-Fernseher

Das günstige Basismodell von LG – Der LG 50UQ75009LF UHD-Fernseher

Die schlanke Linie steht ihm gut.

Die schlanke Linie steht ihm gut.

Die Anschlüsse des LG 50UQ75009LF

Die Anschlüsse des LG 50UQ75009LF

Die Anschlüsse des LG 50UQ75009LF

Die Anschlüsse des LG 50UQ75009LF

LG 50UQ75009LF - Testurteil: GUT!

LG 50UQ75009LF – Testurteil: GUT!

 

 

Fazit

LG liefert selbst bei seinem Einstiegsmodell, der UQ75-Serie, ordentlich ab. Vom Anschlusspanel bis hin zum umfangreichen App- und Streamingangebot muss man auf fast nichts verzichten. Auch in Sachen Bildqualität kann sich der LG 50UQ75009 sehen lassen und zeigt lebendige Farben, gute Kontraste und eine knackig scharfe Auflösung. Lediglich die geringe Spitzenhelligkeit zeigt hier, dass man es mit einem niedrigpreisigen Gerät zu tun hat.

Unser Urteil: Gut. Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis!