Praxistest – Der Sony KD-75X80J im Test

Autor: Christian Seip, 14. April 2021 | Dieser Beitrag enthält Werbelinks.

Im Test: Der Sony BRAVIA KD-75X80J

 

Praxistest – Der Sony KD-75X80J im Test

Der neue Sony Bravia KD-75X80J im Test

Für unseren aktuellen Test haben wir uns das größte Modell der neuen X80J Serie des Elektrokonzerns Sony ausgesucht. Der Heimkinobolide verspricht nicht nur ein überwältigend großes Bild, sondern auch einige tolle Features, wie z. B. Dolby Vision, Dolby Atmos und HDR10.

Erschienen ist die neue Reihe 4K UHD Fernseher pünktlich zu Ostern 2021 und in folgenden Displaygrößen verfügbar:

 

 

Aufbau, Optik und Ersteindruck

Das mit 49 kg sehr schwere und große Paket überwältigt schon bei Anlieferung. Um den Fernseher aus der Verpackung zu holen, ist bereits mindestens eine, besser zwei helfende Hände notwendig, um das empfindliche Display nicht schon vor Inbetriebnahme zu beschädigen.

Auch beim Aufbau muss man bereits sehr umsichtig vorgehen, selbst wenn die Montage der Standfüße an sich, wie bei allen Modellen der Serie, sehr schnell und einfach durchzuführen ist. Für eine Wandmontage wird eine zusätzliche VESA 300 x 300 Wandhalterung benötigt (nicht im Lieferumfang enthalten). Zum Aufstellen oder Aufhängen des Monitors sollten mindestens 2 Personen verfügbar sein, da der riesige UHD Fernseher alleine kaum gehalten werden kann.

Hat man erst einmal den Aufbau erledigt, beeindruckt der 75 Zöller selbst schon im ausgeschalteten Zustand. Trotz des Kunststoffgehäuses und der ebenfalls aus Kunststoff gefertigten Füße macht der Sony Bravia KD-75X80J durch sein schlankes und edles Design Einiges her.

Ebenfalls im Lieferumfang enthalten ist eine einfache Fernbedienung, die ihre Arbeit tut, jedoch die Navigation im SmartTV-Bereich nicht unbedingt leicht gestaltet. Hier empfehlen wir die kabellose CSL Bluetooth Tastatur mit Touchpad.

 

 

Ausstattung

Der integrierte Triple Tuner empfängt alle verfügbaren Signalquellen und bietet für den Empfang von HD+ und HD-Austria einen bereits eingebauten CI+ Slot. Eine ausführliche deutsche Senderliste ist bereits gespeichert. Der Tuner reagiert schnell auf Eingaben und benötigt für einen Senderwechsel gerade einmal 1 – 2 Sekunden.

Für die Aufnahme von TV-Sendern benötigt man eine zusätzliche, externe Festplatte mit mind. 1 TB. Ein USB-Stick eignet sich hierfür wegen der hohen Schreibzyklen leider nicht.

Die SmartTV-Oberfläche beinhaltet alle beliebten Streamingdienste, Mediatheken und Apps. Basierend auf dem Android 10 Betriebssystem läuft das System flüssig und zuverlässig. Selbst Sprachsteuerung mittels Google Assistant oder über Smartphone ist verfügbar.

 

 

Bildqualität

Im 75 Zoll großen UHD Fernseher ist ein 10 Bit Panel mit direkter LED-Hintergrundbeleuchtung verbaut, welches bis zu einer Milliarde Farben des erweiterten Farbraums dargestellt werden können.

Dank HDR10 sowie Dolby Vision erscheinen im Test sehr kontrast- und facettenreiche Bilder auf dem Display. Einzig bei hellen Objekten auf tiefschwarzem Grund bemerken wir ein kleines Manko:

Aufgrund fehlenden Local Dimmings scheinen die eigentlich schwarzen Bereiche um das helle Objekt eher dunkelgrau. Auf das ganze Bild bezogen ist dies jedoch nicht sehr störend. Die Bilder sind dennoch sehr beeindruckend, leuchtend und facettenreich.

In Sachen Spitzenhelligkeit kann sich der Sony KD-75X80J leider nicht mit den Spitzenmodellen messen.

Die Bildabläufe des Sony Bravia sind trotz 50 Hz Panel flüssig und ruckelfrei. Nachzieheffekte konnten wir im Test ebenso keine feststellen. Dank gebührt hier dem sehr schnellen 4K Bildprozessor X1.

Insgesamt hat uns der KD-75X80J im Test sehr gut gefallen.

 

 

Klangqualität

Da man bei Flachbildfernsehern generell keinen Spitzensound erwarten kann, waren wir von der Leistung des 20 Watt Soundsystem nicht überrascht. Der Klang ist absolut in Ordnung. Wer jedoch voluminösere Bässe und glasklare Töne erwartet, sollte hier zu einer externen Soundbar greifen.

Mit der Sony HT-G700 Soundbar können Filme auch in Dolby Atmos genossen werden. Sie liefert beachtliche 400 Watt Gesamtleistung, hat einen eingebauten Subwoofer, Surround Sound und lässt sich per Bluetooth verbinden.

 

 

Anschlüsse

  • 4 x HDMI mit HDCP 2.3
  • 2 x USB
  • 1 x Optischer TosLink Ausgang
  • 1 x Digitaler Audioausgang
  • 1 x AV Composite
  • 1 x Kopfhörer 3,5 mm
  • 1 x Satellit
  • 1 x Antenne, Kabel, Terrestrisch
  • 1 x CI+ Slot Version 1.3
  • 1 x LAN RJ45
  • 1 x WLAN / WiFi
  • 1 x Bluetooth
  • 1 x Miracast, Chromecast

 

Technische Daten

  • Marke: Sony
  • Modell: KD-75X80J
  • Serie: X80J
  • Bilddiagonale: 75 Zoll / 189 cm
  • Display Panel: 8 + 2 Bit FRC Direct LED Panel
  • Helligkeit: 550 Candela/m²
  • Farben: 30 Bit (1.07 Milliarden Farben)
  • Bildprozessor: 4K HDR Prozessor X1
  • Auflösung: 4K Ultra HD
  • Bildwiederholfrequenz: 50 / 60 Hz nativ (XR 200 Hz)
  • HDR: HDR10 + Dolby Vision & Dolby Atmos
  • Prozessor: ARM Cortex-A73 Quad Core
  • Flash Speicher: 16 GB
  • RAM: 2 GB
  • Betriebssystem: Android 10 / Google TV
  • Internet: Apps, Browser, HbbTV, Streaming
  • Streamingdienste: Amazon Prime Video, Netflix, Disney+, DAZN
  • Sound: 2 Kanäle mit je 10 Watt
  • Videotext: Ja
  • HbbTV: Ja
  • Sprachsteuerung: Ja
  • Tuner: DVB-T2 HD, DVB-S2, DVB-C, Analog
  • PayTV: CI+ Schnittstelle
  • VESA: 300 x 300 mm
  • Gewicht: 31,6 kg / 32,3 kg (mit Standfuß)
  • Die Bedienungsanleitung zum Sony KD-75X80J ist HIER als Download erhältlich.

 

Sony KD-75X80J mit einer Bilddiagonalen von stolzen 189 cm

Sony KD-75X80J mit einer Bilddiagonalen von stolzen 189 cm

Der Sony KD-75X80J sieht stylisch aus

Der Sony KD-75X80J sieht stylisch aus

Der Sony KD-75X80J sieht stylisch aus

Der Sony KD-75X80J sieht stylisch aus

Ansicht der Rückseite des Sony KD-75X80J

Ansicht der Rückseite des Sony KD-75X80J

Riesiges Bild und gute Ausstattung - Der Sony KD-75X80J konnte im Test überzeugen

Riesiges Bild und gute Ausstattung – Der Sony KD-75X80J konnte im Test überzeugen

 

 

Fazit

Die neue Sony X80J Serie hat uns im Test überzeugt. Hochauflösende Bilder mit lebendigen und leuchtenden Farben sowie ein hoher Kontrast sind die Stärken des Heimkinoboliden. Mit der umfangreichen Ausstattung und guten Features, wie USB-Aufnahme, Sprachsteuerung und Smartphone-Steuerung ist der Sony KD-75X80J ein topaktueller und moderner 4K UHD Fernseher für den anspruchsvolleren Nutzer.

Unser Urteil: Gut! Empfehlenswert!

 

Vorteile
  • Gutes Bild
  • Brillante Farbdarstellung
  • Umfangreiche Ausstattung
Nachteile
  • Durchschnittlicher Klang
  • Kein Local Dimming