Sony Bravia KD-65XH8096 im Test

Autor: Christian Seip, 26. März 2020

Sony Bravia KD-65XH8096 im Test

Der neue Sony Bravia KD-65XH8096 im Einzeltest. Der 65 Zoll große Ultra HD Fernseher aus der neuen XH80 Serie ist seit März 2020 im Handel erhältlich. Der neue 65 Zöller ist mit einem nanopartikel-beschichtetem Triluminos Display mit IPS-Paneltechnik, Sprachassistenten und Android.TV (Android 9.0) ausgerüstet. Die neuen Sony 4K-Fernseher der XH80 Modellreihe sind in 6 Größen zwischen 43 Zoll (108 cm) und gigantischen 85 Zoll (215 cm) erhältlich.

 

 

Der Sony Bravia KD-65XH8096 im Einzeltest

Rein äußerlich hat sich im Vergleich zum Vorjahresmodell (Sony KD-65XG8096) nicht viel verändert. Der neue Sony Bravia verfügt über ein flaches Kunststoffchassis mit einem schlanken Displayrahmen und schmalen Standfüßen aus hochfestem Kunststoff. In Punkto Optik, Haptik und Verarbeitungsqualität gibt es nichts auszusetzen.

Ausgeliefert wird der 65 Zöller mit einer Fernbedienung, Standfüßen, Netzkabel sowie einer Bedienungs- und Montageanleitung. Eine Wandhalterung ist nicht im Lieferumfang enthalten und muss separat erworben werden.

Unser Tipp: Mit der schwenkbaren Wandhalterung von Sony (SU-WL850), lässt sich der 65 Zoll große Bravia TV nahezu lückenlos aufhängen.

 

 

Ausstattung

In Punkto Ausstattung ist der Sony KD-65XH8096 up-to-date. Neben Android.TV (Android 9.0) ist auch ein Sprachassistent (Google Assistant) sowie ein 4K-fähiger TV-Tuner für DVB-T2 HD, Kabel und Satellit mit an Bord.

Android 9.0 mit Sprachsteuerung

Als Betriebssystem kommt das aktuelle Android in der Version 9.0 zum Einsatz. Mit seinem 4-Kern-Prozessor und 4 GB Arbeitsspeicher verfügt der Bravia über ausreichend Leistung und garantiert eine flotte Bedienung der SmartTV-Funktionen. Android.TV bietet eine große Auswahl an Apps, einen Browser, Google Play Store und Streamingdienste wie z.B. Amazon Prime Video und Netflix.

Mit einer kabellosen Bluetooth Tastatur mit integriertem Touchpad (nicht im Lieferumfang!) lässt sich der Sony Bravia TV fast wie ein heimischer PC bedienen. Auch der Sprachassistent über das eingebaute Mikrofon der Fernbedienung funktioniert reibungslos. Möchte man den Fernseher mit Amazon Alexa bedienen, benötigt man zusätzlich einen Amazon Echo Lautsprecher.

4K-Fernsehempfang

Auch für den normalen Fernsehempfang ist gesorgt. Der eingebaute Tuner ist gleichermaßen für Kabel, Satellit und DVB-T2 HD (digitaler Antennenempfang) ausgelegt. Ein zusätzlicher Sat-Receiver oder eine Set-Top-Box sind nicht mehr erforderlich. Der Tuner läuft richtig schnell und benötigt für einen Kanalwechsel lediglich 1-2 Sekunden. Einzig die umständliche Sendersortierung hat uns weniger gut gefallen.

 

 

Bildqualität

Der Sony Bravia KD-65XH8096 verfügt über ein nanopartikel-beschichtetes Triluminos Display mit Ultra HD Auflösung (3.840 x 2160 Bildpunkte) und unterstützt neben High Dynamic Range (HDR) auch das Dolby Vision Format. Im Inneren des 65 Zoll großen Displays arbeitet ein IPS-Panel mit nativen 50 Hz bzw. XR 400 Hz Motionflow.

Im Praxistest zeigte der Sony Bravia KD-65XH8096 ein sehr gleichmäßig ausgeleuchtetes Bild ohne sichtbares Backlight Bleeding oder störende Beleuchtungsflecken. Das Bild ist bereits werkseitig sehr gut eingestellt und bedarf in der Regel keiner weiteren Justierung.

 

Hoher Kontrast und satte Farben Bild dank HDR und Dolby Vision

Füttert man den Sony Bravia TV mit hochauflösenden 4K-Inhalten, präsentiert der 65 Zöller ein äußerst kontrastreiches und gestochen scharfes Bild mit satten Farben. Für ein Fernsehgerät in der unteren bis mittleren Preisklasse konnte sogar die Schwarzdarstellung überzeugen. Im Test haben wir den Film Matrix auf Ultra HD Disc abgespielt und den Bildmodus auf Dolby Vision Dark eingestellt. Die Farben wirken sehr natürlich. Feinste dunkle Kontraste werden sehr gut dargestellt. Sogar bei schnellen bei Bildbewegungen erreicht das vermeintlich langsame 50 Hz Panel eine hohe Bewegungsschärfe.

 

Scharfes Bild auch bei niedriger Auflösung

Auch bei hochskalierten Full HD- (1080P) und HD-(720P) Filmen gibt es wenig zu bemängeln. Auch hier zeigt der Sony KD-65XH8096 eine hohe Tiefenschärfe. Lediglich bei SD- und analogen Signalen wirkt das Bild leicht unscharf und verwaschen mit teils deutlich sichtbaren Artefakten.
Alles in allem kann die Bildqualität des neuen Sony Bravia KD-65XH8096 überzeugen.

 

 

Tonqualität

Der Sony Fernseher liefert nicht nur ein gutes Bild, auch der Ton kann sich hören lassen. Das eingebaute Down-Firing Soundsystem leistet 2 x 10 Watt und sorgt für eine adäquate Klangqualität. Im mittleren und hohen Tonbereich wirkt der Sound gut abgestimmt, im Tieftonbereich, insbesondere bei der Basswiedergabe, fehlt den Bassreflex-Lautsprechern das nötige Volumen. Für den normalen Fernsehbetrieb ausreichend, für echte Heimkinoatmosphäre empfiehlt sich eine externe Soundlösung.

Unsere Empfehlung: Die kabellose Sony HAT-ZF9 3.1 Kanal Soundbar leistet 400 Watt und lässt problemlos Fenster und Türen wackeln. Zudem lässt sich die Soundbar per Sprachbefehl mit Alexa sowie über die Fernbedienung des Fernsehers bedienen.

 

 

Anschlüsse

  • 4 x HDMI 2.0 mit ARC
  • 2 x USB
  • 1 x Optischer TosLink Ausgang
  • 1 x AV Composite
  • 1 x Kopfhörer 3,5 mm
  • 1 x Satellit, Antenne, Kabel, Terrestrisch
  • 1 x CI+ Slot Version 1.3
  • 1 x LAN RJ45
  • 1 x WLAN / WiFi
  • 1 x Bluetooth Version 4.2

Technische Daten

  • Marke: Sony
  • Modell: KD-65XH8096
  • Modellnummer: KD65XH8096BAEP
  • Serie: XH8096
  • Bilddiagonale: 65 Zoll / 164 cm
  • Display: Triluminos
  • Display Panel: 8 + 2 Bit IPS-Panel (Direct LED)
  • Farben: 30 Bit (1.07 Milliarden Farben)
  • Helligkeit: 400 Candela pro m²
  • Bildprozessor: X1 4K HDR-Prozessor
  • Auflösung: 4K Ultra HD
  • Bildwiederholfrequenz: 50 Hz nativ (400 Hz XR)
  • HDR10 / HLG: Ja / ja
  • Dolby Vision: Ja
  • Prozessor: Quad Core CPU
  • Flash Speicher: 16 GB
  • RAM: 4 GB
  • Betriebssystem: Android 9.0 (Pie)
  • Internet: Apps, Browser, HbbTV, Streaming
  • Streamingdienste: Amazon Video, Maxdome, Netflix, Youtube
  • Smart Home: Google Assistant, Amazon Alexa
  • Sound: 2 Kanäle mit je 10 Watt
  • Dolby Atmos: Ja
  • Videotext: Ja
  • HbbTV: Ja
  • Sprachsteuerung: Ja
  • Tuner: DVB-T2 HD, DVB-S2, DVB-C, Analog
  • PayTV: CI+ Schnittstelle
  • VESA: 300 x 300
  • Gewicht: 21,7 Kg / 22,6 kg mit Standfuß
  • Die Bedienungsanleitung zum Sony KD-65XH8096 ist HIER als Download erhältlich.

 

Der Sony Bravia KD-65XH8096 im Praxistest.

Der Sony Bravia KD-65XH8096 im Praxistest.

Die Standfüße bieten einen sicheren Stand und sehen hochwertig aus

Die Standfüße bieten einen sicheren Stand und sehen hochwertig aus

Der schmale Rahmen sieht schick aus

Der schmale Rahmen sieht schick aus

Sony BRAVIA KD-65XH8096 mit 65 Zoll Bilddiagonale, UHD Auflösung und Dolby Vision

Sony BRAVIA KD-65XH8096 mit 65 Zoll Bilddiagonale, UHD Auflösung und Dolby Vision

 

 

Fazit

Der neue Sony KD-65XH8096 ist ein umfangreich ausgestatteter SmartTV der neuesten Generation. Das Gerät ist hochwertig verarbeitet und punktet mit seiner umfangreichen Ausstattung und der hohen Bildqualität. Android.TV läuft flüssig und auch der eingebaute Triple Tuner überzeugt durch schnelle Umschaltzeiten. Alles in allem konnte der Sony KD-65XH8096 im Test überzeugen.

Unser Urteil: Insgesamt gut, mit einem ausgezeichneten Preis-Leistungsverhältnis.