Im Test: Sony KD-43XH8096 UHD 4K Fernseher

Autor: Christian Seip, 28. März 2020

Sony KD-43XH8096 im Test

Sony BRAVIA KD-43XH8096 im Test

Der Elektronikkonzern Sony bringt in diesem Jahr die neue XH80-Serie auf den Markt. Mit sechs Modellen in unterschiedlichen Displays von 43 bis 85 Zoll deckt die neue Modellreihe alle beliebten –Größen ab. Wir haben uns das Modell KD-43XH8096 einmal genauer angesehen.

Die XH80-Serie ist im Handel in folgenden Größen erhältlich:

 

Der Sony Bravia KD-43XH8096 im Einzeltest

Ansprechende Optik und gute Verarbeitung. Das flache Chassis aus schwarzem Kunststoff mit schmalem Rahmen und ebenso schlanken Standfüßen macht sich optisch gut. Die Materialien machen einen stabilen und hochwertigen Eindruck.

Angeliefert wird der Sony Bravia KD-43XH8096 in einem stabilen Karton. Die Montage gestaltet sich in dieser Größe noch recht einfach. Bei größeren Modellen raten wir zu einer zusätzlichen Hand. Eine Wandmontage ist möglich – der dafür benötigte Halterung muss jedoch im Handel erworben werden.

Unser Tipp: Mit der Sony SU-WL450 Wandhalterung lässt sich der BRAVIA TV wie ein Gemälde aufhängen.

 

 

Ausstattung

Der neue Sony Bravia kommt mit der kompletten Ausstattung, die man von einem brandaktuellen Fernsehgerät erwarten kann.

Android.TV mit Sprachsteuerung

Sony hat dem neuen Modell als Betriebssystem das neue Android 9.0 verpasst. Die Bedienung der SmartTV-Funktionen gelingt dank 4 GB Arbeitsspeicher und 4-Kern-Prozessor schnell und flüssig. Installiert sind alle gängigen Apps sowie der Google Play Store, ein Browser und Streamingdienste, wie zb. Netflix und Amazon Prime Video.

Um die Sprachsteuerung nutzen zu können, wird die mitgelieferte Fernbedienung benötigt. Sprachgesteuert kann der TV aber auch über einen im Handel erhältlichen Amazon Echo Lautsprecher. Dieser muss zusätzlich erworben werden.

4K-Fernsehempfang

Der eingebaute 4K-fähige TV-Tuner empfängt Sender über Kabel, DVB-T2 HD und Satellit. Für einen Senderwechsel benötigt er ca 1 – 2 Sekunden. Etwas nachteilig fanden wir die Sortierung der TV-Sender.

 

 

Bildqualität

Das nanopartikel-beschichtete Triluminos Display mit Edge LED-Hintergrundbeleuchtung und voller HDR10-, HLG- sowie Dolby Vision-Unterstützung stellt Bilder in einer Auflösung von 3840 x 2160 Pixeln dar und tut dies äußerst beeindruckend und farbenfroh.

Farbsättigung und Kontrast haben uns im Test absolut überzeugt. Anhand des Filmes Matrix auf Ultra HD Disc im Dolby Vision Format konnten wir ein umfangreiches Farbspektrum mit vielen Nuancen sowie einen sehr guten Kontrastwert feststellen. Sogar die Schwarzdarstellung gelingt dem Modell der mittleren Preisklasse beeindruckend gut. Selbst die Bewegtbilddarstellung trotz 50 Hz Panel lässt nicht zu wünschen übrig.

Doch was macht ein Sony Bravia KD-43XH8096, wenn man ihm niedrig aufgelöste Bildquellen zum Hochrechnen gibt: Ganz einfach. Er rechnet sie ohne große Verluste zu einem scharfen Bild ohne Artekakte hoch. Einzig bei SD-Signalen hat der Sony TV ein paar kleine Schwächen. Hier muss man Artefakten und einem leicht verwaschenen Bild rechnen.

Insgesamt liefert der Sony Bravia KD-43XH8096 eine sehr gute Bildqualität ab, die im Test im Hinblick auf die Preisklasse auf ganzer Linie überzeugen konnte.

 

 

Tonqualität

Die Tonqualität des Sony Bravia steht seiner guten Bildqualität in nichts nach. Mit zwei verbauten Down-Firing-Lautsprechern mit einer Leistung von je 10 Watt erlebt man einen runden Sound mit nur kleinen Abstrichen: Der Tieftonbereich, speziell die Basswiedergabe, lässt etwas zu wünschen übrig. Hier fehlt dem Fernsehgerät das nötige Volumen. Möchte man den neuesten Blockbuster mit Heimkino-Sound genießen, legt man sich am besten eine Soundbar zu

Unser Tipp: Die kabellose Sony HT-X8500 2.1 Kanal Soundbar mit Dolby Atmos.

 

 

Anschlüsse

  • 4 x HDMI 2.0 mit ARC
  • 2 x USB
  • 1 x Optischer TosLink Ausgang
  • 1 x AV Composite
  • 1 x Kopfhörer 3,5 mm
  • 1 x Satellit, Antenne, Kabel, Terrestrisch
  • 1 x CI+ Slot Version 1.3
  • 1 x LAN RJ45
  • 1 x WLAN / WiFi
  • 1 x Bluetooth Version 4.2

 

Technische Daten

  • Marke: Sony
  • Modell: KD-43XH8096
  • Modellnummer: KD43XH8096BAEP
  • Serie: XH8096
  • Bilddiagonale: 43 Zoll / 108 cm
  • Display: Triluminos
  • Display Panel: 8 + FRC IPS-Panel (Edge LED)
  • Farben: 30 Bit (1.07 Milliarden Farben)
  • Helligkeit: 400 Candela pro m²
  • Bildprozessor: X1 4K HDR-Prozessor
  • Auflösung: 4K Ultra HD
  • Bildwiederholfrequenz: 50 Hz nativ (400 Hz XR)
  • HDR10 / HLG: Ja / ja
  • Dolby Vision: Ja
  • Prozessor: Quad Core CPU
  • Flash Speicher: 16 GB
  • RAM: 4 GB
  • Betriebssystem: Android 9.0 (Pie)
  • Internet: Apps, Browser, HbbTV, Streaming
  • Streamingdienste: Amazon Video, Maxdome, Netflix, Youtube
  • Smart Home: Google Assistant, Amazon Alexa
  • Sound: 2 Kanäle mit je 10 Watt
  • Dolby Atmos: Ja
  • Videotext: Ja
  • HbbTV: Ja
  • Sprachsteuerung: Ja
  • Tuner: DVB-T2 HD, DVB-S2, DVB-C, Analog
  • PayTV: CI+ Schnittstelle
  • VESA: 100 x 200
  • Gewicht: 9,4 kg / 9,8 kg mit Standfuß
  • Die Bedienungsanleitung zum Sony KD-43XH8096 ist HIER als Download erhältlich.

 

49 Zoll Bilddiagonale, Ultra HD Auflösung, Triple Tuner mit Aufnahmefunktion und Sprachsteuerung

43 Zoll Bilddiagonale, Ultra HD Auflösung, Triple Tuner mit Aufnahmefunktion und Sprachsteuerung

Der schmaler Standfuß sieht schick aus und sorgt für einen stabilen Halt

Der schmaler Standfuß sieht schick aus und sorgt für einen stabilen Halt

Schickes Design: Schmaler Rahmen in gebürsteter Aluminiumoptik

Schickes Design: Schmaler Rahmen in gebürsteter Aluminiumoptik

Sony Bravia KD-55XH8096 mit Triluminos Display und Ultra HD Auflösung

Sony Bravia KD-43XH8096 mit Triluminos Display und Ultra HD Auflösung

 

 

Fazit

Der Sony Bravia KD-43H8096 ist ein gut ausgestatteter Flachbildfernseher und bringt alles mit, was man von einem aktuellen Smart TV erwarten kann. Vom umfangreichen Fernsehempfang mit dem schnellen TV-Tuner über SmartTV mit vielen Apps und flüssiger Bedienung bis hin zur Bildqualität – Sony hat hier ein wirklich gutes Gerät entworfen. Im Test hat uns der Sony Bravia absolut überzeugt.

Unser Urteil: Gut, sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis.